Naturbeobachtungen: Fotos und Aufnahmen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Naturbeobachtungen: Fotos und Aufnahmen

      Hallo zusammen,

      Ich habe mir diese Unterkategorie Natur gewünscht und wollte anlässlich meiner Hobbyfotografiererei ein paar Bilder-Naturbeobachtungen hier einstellen bzw. für alle, die das auch wollen, eine Plattform bieten.

      Die Natur ist unser größter Lehrmeister in Fragen der Technik, aber auch in Fragen der Moral und im Studium Gottes. Wenn man die Natur betrachtet, sie erforscht, dann wird man zwangsweise mit dem Schöpfer konfrontiert, der all das gemacht hat. Die Komplexität von Zellen beispielsweise übersteigen alle Baupläne, die Menschen versuchen umzusetzen. Auch Jesus hat immer wieder Bezug genommen auf die Natur, auf die in ihr enthaltenen Lehren für unser Leben.

      Die bekannteste Bibelstelle dazu:

      Röm 1/18 Denn es wird geoffenbart Gottes Zorn vom Himmel her über alle Gottlosigkeit und Ungerechtigkeit der Menschen, welche die Wahrheit durch Ungerechtigkeit niederhalten, 1/19 weil das von Gott Erkennbare unter ihnen offenbar ist, denn Gott hat es ihnen geoffenbart. 1/20 Denn sein unsichtbares [Wesen], sowohl seine ewige Kraft als auch seine Göttlichkeit, wird von Erschaffung der Welt an in dem Gemachten wahrgenommen und geschaut, damit sie ohne Entschuldigung seien;

      Gottes ewige Kraft, als auch seine Göttlichkeit wird von Erschaffung der Welt an in dem Gemachten wahrgenommen.


      über diesen Satz kann ich nicht oft genug jubeln.


      Ich hoffe, dass ich mit den Bildern auch ein wenig den Geist treffe. Nicht jeder beobachtet in der Natur die gleichen Dinge und manche Dinge werden auch unterschiedlich interpretiert. Deshalb sind diese nachfolgenden Fotos ein subjektiver Blick auf das Werk meines großen Schöpfers:

      zum Vergrößern einfach auf das Bild klicken





























      Ich hoffe, dass mein Thema nicht zu sentimental ankommt. Es berührt mich einfach.

      viele Grüße

      Tricky

      PS.: Entschuldigung für die großen Fotos. Dieser Thread ist nur sinnvoll, wenn man eine halbwegs schnelle Internetverbindung hat.
      PPS: Bitte immer nur eigene Fotos hier im Thema verwenden, damit wir kein Problem mit dem Copyright bekommen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tricky ()

    • Tolle Idee!!!
      Da mache ich doch glatt mit!
      Ich gehe regelmäßig in "unseren" Wald, und will es nie mehr missen.

      Und weil ich besonders gern Bilder von der Natur mache, gleich zum Einstieg ein Paar
      Bilder
      • 15062012388.JPG

        245,71 kB, 2.000×1.125, 13 mal angesehen
      Dateien
      • 11082012700.JPG

        (223,42 kB, 19 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 19062012406.JPG

        (186,63 kB, 15 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 19062012435.JPG

        (541,69 kB, 16 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 25042012103.JPG

        (630,55 kB, 15 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Ich bin gern DEIN Schüler ... wo hast du Theologie studiert? Wieviele Jahre bist du nun Pastor?

    • Spaziergang im Wald (heute)
      Bilder
      • 0002.JPG

        204,48 kB, 1.000×563, 20 mal angesehen
      Dateien
      • 0001.JPG

        (150,61 kB, 23 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 0003.JPG

        (160,24 kB, 17 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Ich bin gern DEIN Schüler ... wo hast du Theologie studiert? Wieviele Jahre bist du nun Pastor?

    • sehr nett, greatest

      was ist das für eine Schlange?

      Die einzigen "Schlangen", die ich manchmal treffe sind derzeit Blindschleichen wenn ich im Wald laufen gehe.

      Ich habe heute (Gedankenübertragung :) ) auch ein paar Fotos gemacht. Krankheitsbedingt war ich an den Garten gebunden...










    • ehrlich gesagt weiß ich gar nicht was das für eine Schlange ist.
      ich liebe die Natur, weiß aber nur wenig.

      deine Rosen mag ich sehr! Wenn man davon 10-15 neben einander pflanzt sieht sicher super aus!
      Ich bin gern DEIN Schüler ... wo hast du Theologie studiert? Wieviele Jahre bist du nun Pastor?

    • "Jemand" hat einen flauschigen Teppich zum Spazierengehen ausgelegt. Und das bei einem sooo schönen Wetter ...
      Bilder
      • 0002.jpg

        34,93 kB, 1.000×563, 14 mal angesehen
      Dateien
      • 0001.jpg

        (139,88 kB, 14 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Ich bin gern DEIN Schüler ... wo hast du Theologie studiert? Wieviele Jahre bist du nun Pastor?

    • tricky schrieb:

      sehr nett, greatest

      was ist das für eine Schlange?

      Die einzigen "Schlangen", die ich manchmal treffe sind derzeit Blindschleichen wenn ich im Wald laufen gehe.

      Ich habe heute (Gedankenübertragung :) ) auch ein paar Fotos gemacht. Krankheitsbedingt war ich an den Garten gebunden...











      ..und das ist eine Zwergspringspinne...tolle Tiere, die hüpfen ganz schön weit!

      LG Kira
    • Kira schrieb:

      ach ja, Blindschleichen sind keine Schlangen, zählen zu den Eidechsen....weil Beinrudimente..

      Jetzt seh ich's erst...

      Es handelt sich natürlich über eine ganz normale Kreuzspinne. Springen können die nicht sehr hoch, aber schöne Netze machen sie.


      Ich habe heute unsere Haus-Gottesanbeterin gefüttert. Nettes Tierchen.