Konnten Adam und Eva nach dem Sündenfall sündlos leben?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Konnten Adam und Eva nach dem Sündenfall sündlos leben?

      Waren Adam und Eva imstande nach dem Sündenfall sündlos zu leben 16
      1.  
        Sie waren nicht im Stande der Sünde zu widerstehen. (8) 50%
      2.  
        Im Paradies war das möglich später nicht mehr. (5) 31%
      3.  
        Im Paradies und später war es auch möglich zu bestehen. (5) 31%
      4.  
        Adam und Eva waren fähig der Sünde zu widerstehen (4) 25%
      5.  
        Andere Antwort. (2) 13%
      6.  
        Ich sehe das überhaupt komplett anderst. (1) 6%
      7.  
        Die Engel irrten sich, dam und Eva konnten nicht bestehen? (0) 0%
      Sie versprachen sich Gott in Zukunft in bedingungslosem Gehorsam zu unterwerfen. Es wurde ihnen erklärt, daß sie durch ihren Fall von unschuldigen Menschen zu Sündern nun keine Widerstandskraft mehr hatten, sondern das sie schwach waren. Nicht einmal in ihrem heiligen, unschuldigen Zustand hatten sie ihre Rechtschaffenheit bewaht. Jetzt im Bewußtsein ihrer Schuld , würden sie noch weniger Kraft haben, treu und standhaft zu bleiben. Große Angst und Reue erfüllt sie. Jetzt wurde ihnen bewußt, daß die Strafe für die Sünde der Tod ist.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von sanfterengel ()

    • manfred schrieb:

      Sie versprachen sich Gott in Zukunft in bedingungslosem Gehorsam zu unterwerfen.
      Wann taten sie das?


      Es wurde ihnen erklärt, daß sie durch ihren Fall von unschuldigen Menschen zu Sündern nun keine Widerstandskraft mehr hatten, sondern das sie schwach waren.
      Wer erklärte ihnen das?


      Nicht einmal in ihrem heiligen, unschuldigen Zustand hatten sie ihre Rechtschaffenheit bewaht.
      Weil sie Gott nicht mehr vertrauten. Die Worte der Schlange waren zu verlockend.



      Jetzt im Bewußtsein ihrer Schuld , würden sie noch weniger Kraft haben, treu und standhaft zu bleiben.
      Warum musste das so sein? Verstehe ich nicht ganz.



      Große Angst und Reue erfüllt sie. Jetzt wurde ihnen bewußt, daß die Strafe für die Sünde der Tod ist.
      War ihnen das vor der Sünde nicht bewusst? Hatte Gott ihnen nicht gesagt, dass sie sterben würden, wenn sie ungehorsam sind und vom Baum essen? Ich kann nicht glauben, dass Gott den Menschen etwas androht, was sie gar nicht verstehen.

      ***
    • adam und eva sünde

      nach dem sündenfall waren adam und eva nicht mehr dieselben wie vorher- so als ob ich mit meiner verlobten ins standesamt gehe und verheirat mit ihr wieder rauskomme- also in einem anderen stand- adam und eva waren nun sünder- sie hatten ihr siegel verloren- so wie jeder normale sünder auch heute-
      kein sünder kann sündlos leben ,weil er es will, sondern nur wenn im kopf ein siegel des sieges jesu über jede sünde vorhanden ist- sllein darauf kommt es an- dann mach ich keine sünde mehr mit- ohne dieses siegel gewinnt immer die sünde-jesus konnte sündlos leben weil er als mensch das siegel seines vaters im kopf hatte-
      da geht sündigen nicht mehr- versiegelt ist versiegelt- er hätte aber das siegel beseitigen können und wie jeder andere sünder leben können - ein siegel ist keine diktatur, sondern ein schutz- den ich freiwillig bei mir einrichten lasse und bestehen lasse- nicht wieder beseitige- freiwillig-