Die Blätter des Baumes des Lebens

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • John Q. Public schrieb:

      Du irrst und drehst dich im Kreis, weil du die Schrift nicht ernst nimmst.
      Im Gegenteil, ich nehme die schrift sehr.sehr ernst!!

      John Q. Public schrieb:

      Was tun Viren und Bakterien?
      ---> Antwort: Töten + krank machen!!
      Und das auf den verschiedenen Ebenen: Zelltod, Zellen angreifen, Organismus angreifen und ganzen Körper bis hin zum Tod(!)
      Das ist nicht so wahr. Ohne Bakterien würde die ganze Natur keine Chance haben nur einen einzigen Tag zu überleben, denn GOTT, IHR SCHÖPFER, hat sie genau so gemacht.


      John Q. Public schrieb:

      Du verkündigst über deinen GEDANKENUMWEG des IMMUNSYSTEMS (-->VIREN/BAKTERIEN): TOD+KRANKHEITEN+SÜNDE INS PARADIES HINEIN(!!)
      Du nimmst dadurch HOFFNUNG und einen GUTEN GOTT, - und ersetzt diese mit SEPKULATION die wieder IN EINE SÜNDIGE WELT mit TOD+KRANKHEITEN zeigt, wenn man es zu Ende denkt...

      Dann hast du das Anliegen falsch verstanden. Nich ich, sondern die Bibel sagt: "....Blätter zur Heilung der Nationen". Wenn man etwas heilen muss, ist es Krank. Krank im Paradies? Die Bibelaussage "impliziert auf dieser Stelle eine Krankheit....".was wiederum etwas Schlechtes (über Gott) impliziert, sogar den Tod.

      Ich habe aber von meinem ersten Beitrag an zum diesem Thema immer und immer wieder betont: dass es eben KEINE Krankheit und KEIN Tod in der Ewigkeit sein wird (sagt die Bibel ja deutlich)! Aber nur deshalb, weil unser liebender Gott vorgesorgt hat. Er hat sich entschieden diese Vorsorge mittels des Baumes des Lebens zu tun. Die tiefe Bedeutung dieser, Seiner Entscheidung werden wir erst im neuen Paradies zu schätzen wissen... und IHM dafür loben und preisen. Es ist nicht richtig, wenn jamand denkt und propagiert, dass wir dann das Leben, die Gesundheit IN SICH SELBST HABEN werden. Nein, nein, das würde uns zu Göttern machen. Gott ist einer! ..das Leben und die Gesundheit aller Seiner Geschöpfe wird bis in die ewige Ewigkeit (kurz: für immer) von Gott abhängig bleiben.



      John Q. Public schrieb:

      Ist das wirklich dein Evangelium das du weitergeben möchtest?
      Es gab einen "guten Anfang" (Eden) und wird ein "gutes Ende" (Himmelreich) geben!! Die BIBEL ist da klarer als klar!!

      Nein, das Evangelium ist nur eines, die EWIG geltende frohe Botschaft über Gottes Rettung von Mensch und Engel durch Jesu stellvertretenden Tod zur Versöhnung mit sich. Damit keiner sterben braucht, sondern die Chance aufs (ewige) Leben hat, trotz der mindestens 1x im Leben begangeger Sünde.

      Was ist hier schreibe ist ein Versuch auf die HIER GESTELLTE Frage über die Blätter zur Heilung der Krankheiten
      Off. 22,2 (GN) " .. An beiden Seiten
      des Flusses wachsen Bäume: der Baum des Lebens aus dem Paradies. Sie bringen zwölfmal im Jahr Frucht, jeden Monat einmal. Ihre Blätter dienen den Menschen aller Völker als Heilmittel."

      Diese Stelle kannst du nicht aus der Bibel ausradieren, egal, ob du meine Erklärung hier kritisierst oder nicht. Aber gib mir eine bessere, ich werde mich dann gerne anschließen, wenn sie denn auch mit der Schrift und mit dem Schöpfer, wie Er sich uns erkennen lässt durch Seine Schöpfung, im Einklang ist.


      .