Artikel mit dem Tag „Liebe“

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hingabe an Gott hat nichts mit Zwang oder Unterwürfigkeit zu tun. Satan möchte uns zwar glauben machen, daß Gott gerade das verlangt, aber das ist nicht wahr. Gott setzt uns nicht unter Druck, sondern wendet sich an unsere Vernunft und unser Gewissen. „Kommt her, laßt uns prüfen, wer von uns recht hat, ihr oder ich!“ (Jesaja 1,18) lautet seine Einladung. Er will von uns keine Anbetung, die wir ihm nicht aus freien Stücken darbringen. Eine erzwungene Unterwerfung würde dem widersprechen, wozu der Mensch von der Schöpfung her bestimmt ist: zum Ebenbild Gottes. Zur Würde des Menschen gehört nicht nur die Vernunft, sondern auch die eigene Willensentscheidung. Wir sind nicht nur Geschöpfe, sondern auch Kinder Gottes; deshalb wird er uns nie zu bloßen Befehlsempfängern herabwürdigen. Zwang in jeder Form hindert den Menschen daran, sich so zu entfalten, wie Gott es möchte.
    (BW 46.1-2)

    Viele, die vorgeben Gott zu dienen, verlassen sich in ihrem Bemühen, seine Gebote zu halten, ein…
  • Die kleine Robin saß auf dem Stuhl im Wartezimmer und blickte ziellos umher, während ihr Oberkörper unruhig vor und zurück schwankte und sie ihre zarten Finger wie Zangen in den stählernen Rahmen ihres Sitzes presste, bis ihre Kuppen fast taub wurden. Es war so unglaublich langweilig, diese Warterei. Sie wusste, dass man da drinnen über sie sprach, eben wegen dieser Unruhe. Die Förderpersonen hatten einen Namen dafür: AD... ach sie wusste es nicht mehr. Ihre Gedanken drehten sich, als würde einer den anderen verfolgen, um ihn schließlich abzuschalten. Irgendwo hatte sie mal aufgeschnappt, dass die Förderpersonen früher Lehrer geheißen hatten, aber das war schon lange her. Lehrer... komisches Wort! Robin wusste nicht, was Lehren bedeutet, sie hatte nur mal davon gelesen. Sie kannte nur Fördern, das hatten sie ihr in den Förderungsgrundkursen eingetrichtert, bis sie keinen klaren Gedanken mehr hatte fassen können. Diese verdammte Unruhe in ihrem Innenraum!! Irgendetwas schien gegen…