Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Zitat von Bogi111: „Für mich ist Wahrheit "Jesus Christus", der mich in Liebe durch den Geist in seine Wahrheit führt. “ Das ist richtig, selbstverständlich. Nur gehört zu Jesus Christus auch eine sogenannte Gegenwärtige Wahrheit. Beispiel: neben der Erlösung (das ewige Evangelium in Jesus Christus) predigte Noah die Gegenwärtige Wahrheit über die kommende Flut. Sie war genauso wichtig, denn die einzige Rettung war die Arche. Heute ist eine Predigt über die Flut und die Arche Geschichte, keine g…

  • Mensch, @DonDomi, was vertrete ich hier für eine kaputte Lehre? Weil ich nichts, als die Bibel zitiere, weil ich über Gebote und Gehorsam schreibe, was Gott ja in der ganzen Bibel selber tut? Weil ich ganz klar gegen eine Vermischung 2 Religionen, was ja Gott ein Gräuel ist, spreche? Weil ich immer ermutige, treu und konsequent Gott gegenüber zu sein, weil Er uns dazu Seine Hilfe und Kraft versprochen hat? Weil ich Jesus als den Erlöser "predige", der uns ein Beispiel ist, das wir nachahmen soll…

  • Zitat von Bogi111: „Du und die Seinigen bestimmen die richtige Lehre, wie soll das bei Leuten gehen die aus Angst rückwärts gewand sind? “ hmm, entschuldige, und du und die deinigen bestimmen die falsche Lehre....?....soll man es also so verstehen, dass du von deiner (Eurer) Lehre als die wahre überzeugt bist und den anderen die falsche attestierst? Und wie ist es anders, als was man den anderen vorwirft? .

  • Zitat von Pfingstrosen: „Zitat von Atze: „Ein Prophet spricht nicht aus sich selbst spricht, sondern ist das „Sprachrohr“ Gottes. “ Du meinst , dass du ein Prophet bist oder dass du die Prophetenstellung EGW verteidigen musst? “ Hier verstehe ich die Bemerkung nicht. Was hat es mit der Aussage Atzes zu tun? Es ist eine Tatsache, die auf alle Propheten Gottes zutrifft. Ein Prophet ist ein Sprachroht Gottes. Wenn man also z.B. die Botschaften EGWs grundsätzlich ablehnt, lehnt man im Prinip Gottes …

  • Zitat von Pfingstrosen: „Zitat von Atze: „oder Geist der Wahrheit für den Geist des Teufels zu deklarieren “ Aber das tut hier keiner, finde ich. Man wehrt sich nur gegen Erziehungsmaßnahmen von Mitbrüdern und Schwestern, die mit Sicherheit auch ihre Schwächen haben, auf die man aus Prinzip nicht weisen würde, weil man sich seiner eigenen bewusst ist . Ich halte nichts davon, dass man bekehrte Christen bekehren will, in dem man sie mit "Lehren" konform machen möchte. Das ist unrealistisch. Der E…

  • Leute, könnt ihr auch sachlich Argumentieren, anstatt andauernd persönliche Seelenanalysen und Drohungen zu betreiben? Macht ihr nicht im verstärkten Maße grade das, was ihr den anderen vorwirft? Aber, wir Atze erinnerte: "...nichts neues unter der Sonne!" Gut, dass wir die Pharisäer haben, nichtwahr. Aber dass Gott in der ganzen Bibel Propheten schickte, die Sein Volk zum halten der Gebote, zur Umkehr... führen sollten, dass Gott selber Gehorsam und Hingabe verlangt... das ist nichts? Sind das …

  • @Norbert Chmelar, ihr hält also keine 10, sondern nur 9 Gebote. Denn ihr habt eine Andacht am Abend - ist also nichts anderes, als das Einläuten des Sonntags, wie es auch in der RKK geschieht. Sabbat zu heiligen bedeutet etwas ganz anderes, als an dem Tag eine Andacht zu halten oder für 1-2 Stunden in einen Gottesdienst zu gehen. Du kannst dir zum Sabbat gerne diesen kurzen Beitrag ansehen, der anschaulich zeigt, warum Sabbatanfang- und Ende und was der Sabbat ist: youtube.com/watch?v=gS3AqEcCk3…

  • Zitat von Norbert Chmelar: „Wir Evangelischen halten alle 10 Gebote - bei uns im pietistischen Schorndorf gibt es einen Sabbat-Gottesdienst am Samstag! Jeder vernünftige Christ muss eine ewig brennende Hölle ablehnen - auch wenn das 10 mal noch in der Augsburger Konfession so drinnen steht! “ Wann haltet ihr den Gottesdienst? Am Samstag? Und was macht ihr am Sonntag? Wobei den Sabbat zu heiligen bedeutet nicht: einen ein bis 2-stündigen Gottesdienst zu halten. .

  • Zitat von Yppsi: „Jesus warnte seine Jünger vor den Lehren der Pharisäer und Sadduzäer. Paulus warnte vor falschen Lehrern (Irrlehren) “ Naja, auf der anderer Seite sagte Jesus: Mt 23,3 Alles nun, was sie euch sagen, das tut und haltet; aber nach ihren Werken sollt ihr nicht handeln; denn sie sagen's zwar, tun's aber nicht. Wer will das unterscheiden? Wieder entscheidet Gott und Seine Gebote... ist die Lehre Konform mit Gottes Prinzipien, oder ist sie gegensätzlich....müsste rel einfach zu entsc…

  • Jeusu haben sie auch Essig zum trinken angeboten......... .

  • Zitat von Bogi111: „Ich treffe dort Christen die sich für ihre Christengemeinde einsetzen! “ ....aber nicht für die Wahrheit Gottes! . .

  • Zitat von Atze: „Zitat von Bogi111: „Leute die unfähig sind ihre kranke Gemeinde zu lieben, wie Jesus es tut, “ Was heißt „kranke Gemeinde lieben“…..Hände in die Tasche tun und abwarten bis alles vorbei ist? “ Nein, noch einen oder 2 leckerere Kuchen backen, damit man sich das Gemeindeleben noch mehr versüßt.

  • Wilde Ehe

    Stofi - - Rund um die Bibel

    Beitrag

    Zitat von Pfingstrosen: „Zitat von Stofi: „Man kann sehr wohl selber bestimmen, wo man Liebe (sich zu verlieben) zulässt und wo nicht. Der Slogan: "Wo die Liebe hinfällt" ist eine pervertierte Lüge. Das sollen sowohl gläubige, als auch ungläubige Menschen beherrschen. “ Grundsätzlich sehe ich das auch so, aber vielleicht ist da auch ein großer Unterschied zwischen Männern und Frauen.Ich sehe permanent Frauen, die wesentlich toleranter "lieben",sich arrangieren und flexibler die Eigenschaften des…

  • Wilde Ehe

    Stofi - - Rund um die Bibel

    Beitrag

    Man kann sehr wohl selber bestimmen, wo man Liebe (sich zu verlieben) zulässt und wo nicht. Der Slogan: "Wo die Liebe hinfällt" ist eine pervertierte Lüge. Das sollen sowohl gläubige, als auch ungläubige Menschen beherrschen. .

  • Ellen White: Plagiat-Vorwurf

    Stofi - - Ellen White

    Beitrag

    Ja.. stimmt, ´hast Recht. .

  • Kaffee

    Stofi - - Gesundheit und Ernährung

    Beitrag

    Alles (die Betonung liegt auf Alles), was der Gesundheit (körperlich, seelisch, geistig) schadet, soll man meiden, wenn es denn in der eigenen Macht (Entscheidung) steht. Sich zu informieren ist jedem seine Pflicht, wobei man heute schon viel auch so hört oder liest...oder selber erfahren hat. Die eigene Gesundheit zu schädigen, sogar die der Nächsten (vor allem der eigenen Familie), ist ein Verstoß gegen (mindestens) das 6. Gebot (Du wirst nicht töten.) Töten kann man auch auf Raten. Zudem gehö…

  • Ellen White: Plagiat-Vorwurf

    Stofi - - Ellen White

    Beitrag

    Noch ´mal: sich bei EGW über ihre angblichen Plagiate zu unterhalten ist sowas von daneben. Die meisten Diskutanten im diesen Thread nehmnen sie als die Bibel, als eine Diplom Ausarbeitung. Dabei sagt sie nichts anders, als wie Prediger predigen, Vorträge halten, "unsere Autoren" Bücher schreiben... nur hat sie alles schriftlich gemacht. Sie erzählt Gottes Wort weiter, sie gibt Ratschläge, usw. Ich bin wirklich fassungslos, was ich hier alles (zum Glück nicht alles) lesen "muss". Anstatt sich ei…

  • Ellen White: Plagiat-Vorwurf

    Stofi - - Ellen White

    Beitrag

    Zitat von Pfingstrosen: „Zitat von Norbert Chmelar: „Das Ende der Gnadenzeit ist dann erreicht, wenn die Gemeinde Jesu von dieser Erde entrückt sein wird. Darauf warten wir Christen jeden Tag! “ Was heißt wir Christen...das glauben nicht alle Christen! Deine Sicht der Entrückung ist deine Sicht. Gott kann seine Kinder auch ohne Probleme durch und in der Zeit der Trübsal leiten und bewahren. “ Du warst schneller, Pfingstrosen, danke für diese Richtigstellung. Norbert vertritt die geheime Entrücku…

  • Wilde Ehe

    Stofi - - Rund um die Bibel

    Beitrag

    Und was haben die Kinder mit der Situation der Eltern zu Tun? Natürlich kann Gott sie segnen. Und welches Mitspracherecht hatten die Töchter bei der Heirats Entscheidung des Vaters? Auch diese hatten eine Seele, Verletzungen...... Gott nahm sich sie an, und segnete sie......weil sie im Grunde genommen unschuldig erniedrigt wurden - beide. Das ist in unserer Gesellschaft wohl etwas anders.....wilde Ehen basieren auf Freiwilligkeit, oder? .

  • Ellen White: Plagiat-Vorwurf

    Stofi - - Ellen White

    Beitrag

    Es ist ein Unterschied zwischen der Führung des Heiligen Geistes und einer Vision vom Heiligen Geist gegeben. Ich glaube, dass viele Gläubigen um die Führung des HL bitten, wenn sie egal was tun (schreiben..Z. B). Aber EGW zu zerpflücken und sich auf ihre sog. Plagiate zu stürzen, ist einfach nur schwach. Sie selber sagt nicht, dass sie jedes Wort diktiert bekommen hatte. Gott hat es keinem Schreiber so getan, sondern die Ausdrucksweise dem Menschen überlassen, selbst, wenn ER Visionen oder träu…