Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 214.

  • Wilde Ehe

    Ghasel - - Rund um die Bibel

    Beitrag

    Zitat von Bobby68: „Was verstehst Du unter "Hurerei" ? “ Sex gegen Bezahlung, häufig wechselnde Partner, aber auch das Erzwingen sexueller Kontakte durch Männer, die glauben, sich das leisten zu können, man sollte nicht denken, dass die 'Kebsweiber', 'Mägde', ... immer aus freien Stücken 'gefügig' waren, auch wenn sie in der Bibel vorkommen, und das da ganz selbstverständlich klingt ...

  • Wilde Ehe

    Ghasel - - Rund um die Bibel

    Beitrag

    Zitat von Bobby68: „Was aber meiner bescheidenen Meinung aber nicht geht ist in Sünde (= unverheiratet) zusammen zu leben und denken, der liebe Gott wird das schon akzeptieren, er sieht ja meine grosse Liebe für diese Person. Ich glaube nicht, dass Gott etwas Unreines in seinem Reich akzeptieren kann. “ ... inwiefern wäre eine solche Beziehung eine 'Sünde' oder 'unrein'? Wie gesagt, hier geht es nicht um Ehebruch und auch nicht um Hurerei ...

  • Wilde Ehe

    Ghasel - - Rund um die Bibel

    Beitrag

    Zitat von Pfingstrosen: „Beweist ja mal wieder , dass es stimmt, was ich denke.Männer....augenroll..... “ Zitat von Seele1986: „Was denkst du denn? “ ... sagt sie doch: 'Männer ... augenroll ...', ich denke übrigens das Gleiche ...

  • Wilde Ehe

    Ghasel - - Rund um die Bibel

    Beitrag

    Zitat von Bogi111: „ich möchte nicht in seiner Haut stecken. Ich wäre froh in meiner Jugend solch eine Auswahl gehabt zu haben. “ ... ja wie jetzt? Wenn Du die Auswahl haben willst, dann musst Du doch 'in seiner Haut stecken', oder habe ich da was nicht kapiert?

  • Wilde Ehe

    Ghasel - - Rund um die Bibel

    Beitrag

    Es ist schon merkwürdig, dass im Zusammenhang mit 'wilder Ehe' immer wieder der Begriff Ehebruch oder Scheidung fällt. Eigentlich ist damit doch nur ein Zusammenleben ohne Trauschein gemeint. Das betrifft sogenannte 'voreheliche Beziehungen', die teilweise Jahrzehnte dauern, das betrifft auch das Zusammenleben zwischen verwitweten Personen, die keine zweite offizielle 'Trauung' wünschen, oder das Zusammenleben in Situationen, in denen eine Trauung nicht möglich ist, weil es niemanden gibt, der d…

  • Zitat von Norbert Chmelar: „Was versteht man eigentlich unter "christlicher Mystik"? “ ... hm, da hast Du wohl die Büchse der Pandora geöffnet ... die christliche Mystik steht auf jeden Fall im Widerspruch zur wissenschaftlichen Rationalität. Einer der berühmtesten christlichen Mystiker ist wohl Bernhard von Clairvaux, von dem ist folgendes Zitat überliefert: "Fides piorum credit, non discutit" (Der Glaube der Frommen vertraut, er diskutiert nicht) aber er war es auch, der zu religiösen Kriegen …

  • Kaffee

    Ghasel - - Gesundheit und Ernährung

    Beitrag

    ... solange der Kaffee aus dem fairen Handel stammt, ist für mich alles o.k., unchristlich wird's erst, wenn die Kaffeebauern ausgebeutet werden ...

  • Ellen White: Plagiat-Vorwurf

    Ghasel - - Ellen White

    Beitrag

    ... also irgendwie erinnert mich diese Diskussion mittlerweile nur noch an die Debatte um unseren ehemaligen Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg ... kann man eine Ellen White tatsächlich mit den gleichen Maßstäben messen wie einen ganz ordinären Politiker? +xT4Bi58peLxdczUAAAAASUVORK5CYII=

  • Wilde Ehe

    Ghasel - - Rund um die Bibel

    Beitrag

    ... in manchen Diskussionen taucht immer wieder der Begriff 'wilde Ehe' auf, was ist damit eigentlich gemeint? 'Hurerei', 'Sodom und Gomorrha' sehen wohl anders aus, und wenn ich an die durchaus respektablen 'Kebsweiber' der anerkannten älteren Herren in der Bibel denke, dann passt das auch irgendwie nicht ... muss ein gottgefälliges Zusammenleben zwischen Mann und Frau tatsächlich durch irgendeine formale Handlung namens 'Eheschließung' legitimiert sein?

  • Zitat von Nachtperle: „In wilde Ehe leben = Taufe Ja? “ Zitat von Nachtperle: „Ellen White nicht als Prophet verstehen = Taufe nein? “ Was wäre denn dann die 'Taufe' für Dich? Ein Zeichen der Zugehörigkeit zu den Adventisten des siebenten Tages oder ein Bekenntnis zum christlichen Glauben? Wer hat Deiner Meinung nach die Deutungshoheit über das, was man 'christlichen Glauben' nennt?

  • ... also irgendwie verstehe ich (als Nicht-Adventistin) die Problematik noch nicht richtig, ich hatte bisher immer gedacht, dass Ellen G. White so etwas wie die 'Gründungsmutter' der Adventisten des siebten Tages ist, wer nicht an ihre Worte glaubt, sie also nicht als Prophetin akzeptiert, der findet sich vielleicht dann eher in einer der anderen reformatorischen Bewegungen wieder, derer es doch einige gibt ... Immer vorausgesetzt, dass er/sie Probleme mit dem Katholizismus oder dem orthodoxen G…

  • Beispiel Kreuz in der Schule: die religiösen Schüler aus anderen kulturellen Bereichen sollen wissen, warum sie dennoch in unseren Schulen willkommen sind, die nicht religiösen Schüler sollen sehen, aus welchen Wurzeln unsere Kultur stammt, die christlichen Schüler sollen sich zu Hause fühlen ...

  • ... aber wie Elli59 so schön gesagt hat: das Kreuz provoziert, und genau aus diesem Grunde sollte es überall da hängen, wo es provozieren kann ...

  • Zitat von Pfingstrosen: „Wer liest denn heute schon die Bibel? Die Leute schauen die verfälschten Bibelfilme und meinen sie wüssten zum Thema Bescheid. “ Das ist aber ein Schicksal, das heutzutage viele Bücher erleiden, insbesondere die wirklich guten Bücher, Lesen ist nun mal anstrengend ...

  • Die Frage lautet in diesem Thread also allen Ernstes: "Wer kommt in den Himmel"? Jo mei, die rechtschaffene Hausfrau, die ja bekanntermaßen eher einfach gestrickt ist, wird euch auf diese Frage antworten: 'Jeder, der rechten Glaubens ist' ... Aber: Wer den 'rechten Glauben' festlegen will, begibt sich in Teufels Küche ...

  • Adventistische Führung

    Ghasel - - Lifestyle

    Beitrag

    Zitat von philoalexandrinus: „Aber wir haben ja das Problem der Führung eine s Betriebes - einer ABteilung vorgegeben. “ ... unter der Maßgabe: wie würde Paulus das heute machen, und weil Paulus heute natürlich genauso wie damals das Marketing im Blickpunkt hätte, müssten wir uns eben überlegen, wie würde Paulus das regeln, was würde er einem Firmenchef raten, was einer Kanzlerin ...

  • Mischehen

    Ghasel - - Allgemeine christliche Themen

    Beitrag

    Zitat von Bogi111: „Zitat von Ghasel: „.. könntest Du mir das bitte genauer erklären? “ Was tolleranz ist? Oder das der, der zu Hause bleibt wahrscheinlich die Kinder in seinem Sinne erzieht. “ ... ich dachte eigentlich, dass die Erziehung der Kinder eine gemeinsame Aufgabe beider Elternteile darstellt ...

  • Mischehen

    Ghasel - - Allgemeine christliche Themen

    Beitrag

    Zitat von Bogi111: „Aber wenn Kinder geplant sind sollte es vorher geklärt sein und der nicht zu Hause ist sehr tollerant sein. “ ... könntest Du mir das bitte genauer erklären?

  • Mischehen

    Ghasel - - Allgemeine christliche Themen

    Beitrag

    Zitat von Stofi: „Ja, es stimmt auch, dass unzählige STA Ehen in die Brüche gehen... aber es geht um den sauberen Glauben und den unverfälschten Gottesdienst, die richtige Kindererziehung, usw. in einer Ehe. Die Mischehe ist für Probleme diesbezüglich vorprogrammiert. “ ... ich meinte mit meinem Beitrag nicht, dass die STA-Ehen in die Brüche gehen, sondern dass ihre Aufrechterhaltung manchmal ein Desaster ist ... Über den 'sauberen Glauben' und den 'unverfälschten Gottesdienst' will ich jetzt hi…

  • Adventistische Führung

    Ghasel - - Lifestyle

    Beitrag

    Zitat von Highwayman: „Wie wäre Paulus als Fürhungskraft heute? Wäre er ein Teamplayer oder Einzelgänger? “ Paulus heute? Böse Zungen behaupten ja, er sei ein gewiefter Marketingstratege gewesen, ohne den die Verbreitung des Christentums überhaupt nicht möglich gewesen wäre ... Marketingstrategen bestimmen heute nach wie vor entscheidend das Wohl und Wehe einer Firma ...