Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Nein, mich stört es, dass "wir" sooooviel" über andere wissen - - - Der Thread stellt eine Frage, welche rechtens nur eben die "anderen Christen" beantworten können,

  • Zitat von Pfingstrosen: „Zitat von Bogi111: „ “ Zitat von Bogi111: „ “ Zitat von philoalexandrinus: „Ja, wenn man solches in Erinnerung hat - hat da der Sohn heimgefunden ? Als Krypto - Jesuit ? - - Ich wittere das typische langfristige Planen Roms ! - Sub specie eternitatis !! “ Ist das jetzt ein Witz? Du meinst es wird tatsächlich der Versuch unternommen aus einem Adventisten einen Jesuiten zu machen?Auf welcher Basis soll das gehen? Auf der Basis von intellektueller Kommunikation und Ansehen …

  • Zitat von Norbert Chmelar: „Bitte erläutern...! “ Simpel und einfach : Da reden die Mäuse - ohne Anhnung, über die Katze zu haben - sehr gescheit b über die Katze und über Strategien - - bis die Katze wirklich kommt. Im Ernst : welcher Forumsteilnehmer ist von der Sache her autorisiert, über die Vorstellungen "anderer Christen" zu urteilen ? Sogar : - zu refereieren ?Die tellung regt doch nur die zur beliebten Christen - Strategie gehörende "Aussenprojektion" an : Ich stelle mir vor, dass - - Me…

  • Immer wieder - auch hier - erinnere ich mich des Märchens : "Wer hängt der Katze die Schelle um ?" - dikutierten die Mäuse - ohne Kantzenkenntnisse. Als dann die Katze tatsächlich kam

  • Da kann ich gelich ein Beispiel, brandaktuell, bringen : "Reformation und Freikirchen in Oesterreich - Historische Entwicklungen - gegenwärtige Herausforderungen" Tagung am 24. und 25. Juni 2017 in Wien, veranstalten vom Verein für Freikirchenforschung, dem Mennonitisxchen Geschicchtsverein und der Gesellschaft für GEschichte des Protestantismus in Oesterreich - Babylon ! - - - wer ist auch dort Referent ? No, staunt einmal - Daniel Heinz, Wien . Nun ist der ja gar nicht "Wien", sondern "Histori…

  • Wilde Ehe

    philoalexandrinus - - Rund um die Bibel

    Beitrag

    Zitat von Pfingstrosen: „, aber das Körperliche Handeln kann eigentlich nicht der Knackpunkt sein..........es ist das Leid, das daraus entsteht. “ Das Leid klammere ich keineswegs aus - aber wir erleben uns auch in Körperlichem : In unseren Breiten ist der Körperkontakt "ritualisiert" auf Händeschütteln, in Volks- und Gese3llschaftzstänzen, vertraulicher die Umarmung, noch vertraulicher - - -. wir STA haben noch die Art der Taufhandlung und die Fusswaschung und Einsegnungshandlungen.. Dies alles…

  • Wilde Ehe

    philoalexandrinus - - Rund um die Bibel

    Beitrag

    Zitat von Bobby68: „Bestreitest Du, dass sexuelle Sünden schwerwiegend sind ? “ Nein, gar nicht. Nur: Die Gewichtung, welche christliche Kirchen seit ein paar Jahrhunderten - oder schon seit Augustinus? - ihnen geben, ist mir suspekt. Goethe: Willst du den Menschen der Welt und den Frommen gefallen - so male die Wollust, doch male den Teufel dazu. (Der Herr Kaplan, der vor einer vierten Klasse - reine Knabenklasse! - zwei oder drei Religionsstunden über die moralische Wertung des offenen - halbo…

  • Wilde Ehe

    philoalexandrinus - - Rund um die Bibel

    Beitrag

    Zitat von Schwertwal: „Zitat von philoalexandrinus: „Diese Überlegung stand einmal im "Adventist Review" : Wer Porn konsummiert beteiligt sich damit indirekt am Porn - Geschäft. Er ist zumindest an jenem Missbrauch mitbeteiligt den Porn - Darsteller an sich durchführen lassen , mit oder ohne Honorar, mit oder ohne Zwang. “ Und wenn die Person es wirklich freiwillig macht ? Ist es dann auch Mißbrauch ? Ich habe gelesen das Geschäft ist mehr oder weniger gar keines mehr weil es Seiten wie Youtube …

  • Wilde Ehe

    philoalexandrinus - - Rund um die Bibel

    Beitrag

    Randbemerkungen : ad Porn : Diese Überlegung stand einmal im "Adventist Review" : Wer Porn konsummiert beteiligt sich damit indirekt am Porn - Gewschäft. Er ist zumindest an jenem Missbrauch mitbeteiligt den Porn - Darsteller an si ch durchführen lassen , mit oder ohne Honorar, mit oder ohne Zwang. Und zudem wird ja im Setting nicht Eheliches, sondern Ausereheliches dargestellt und kamreagerecht praktiziert. ad Masturbation : Unsereinem hat man die ehedem derart brutal abgewöhnt, mit Verdächtigu…

  • Wilde Ehe

    philoalexandrinus - - Rund um die Bibel

    Beitrag

    Zitat von Yppsi: „Oder beginnt das Verbotene erst mit dem Geschlechtsakt? Falls das alles Fragen sein sollten, die sich nach Ansicht bestimmter Glaubensgemeinschaften gar nicht stellen dürfen, braucht man nicht antworten, aber vielleicht darüber nachdenken. “ Was Du einbringst, ist ernster beactung und Betrachtuing wert ! Spätestens seit Kinsey - so um 1954 herum !- sollzten wir da nicht mehr so naiv sein. Dies nicht zu beachten machte im "Adventist Review" ( "Adventist World") im Vorjahr einen …

  • Reminiszenzen Da gab es die STA - Ärztekongresse, von Dr. Herbert Stöger und HAnneloere Witzig als Schirmherrschaft, wesentlich von Univ. Prof. Dr Ostapovicz administriert und finanziert ( ! ) in Badgastein . Man traf sich, lernte sixch kennen aus Lübbeck und aus Wien, aus Prag, aus der Oertlimatt - aus dem Berner Oberland -unterschiedliche Lebensläufe und Karrieren, unterschiedliche Meinungen , na und - - Mit Stögers Pensionierung hörte sich dieses Zusammentreffen leider auf.. Schliesslich nahm…

  • Zitat von Stofi: „Zitat von Atze: „Zitat von Bogi111: „bis alles vorbei ist? “ “ Nein, noch einen oder 2 leckerere Kuchen backen, damit man sich das Gemeindeleben noch mehr versüßt. “ Ich bitte um Verzeihung : So eine Dummheit !!! Wie oft war Jesus als Gast bei anderen zu Tisch ! , samt Vorwurf der Frommen : " - des Menschen Sohn isst und trinkt - " und Ehrengast bei Simon - - und bei Laodicea klopft er an, um - - gemeinsam zu essen ! Da brauchen Bibelgläubige gar keine Soziologie und Anthropolo…

  • Wilde Ehe

    philoalexandrinus - - Rund um die Bibel

    Beitrag

    Zitat von Pfingstrosen: „Zitat von Stofi: „ “ Bei Männern hab ich das Gefühl, dass sie wesentlich mehr auf das Äußere reagieren und wenn da eine Frau nicht gefällt , dann ändert sich daran nichts und ist eine Beziehung nicht vorstellbar. “ Das ist so die allgemeine Meinung und zudem abgeleitet aus dem Alltag - - und der frommen Leute Polemik gegen "Mode" -siehe Sharina Strimbou in "Salvation&Service.Dabei gestattet die Umwelt uns hier in Mitteleuropa oder auch sonstwo, dass eben Frauen eine viel…

  • Wilde Ehe

    philoalexandrinus - - Rund um die Bibel

    Beitrag

    Mir fällt auf : Der Komponnist Haydn hatte sich in eine Tochter eines dem Grundherren Eszterhazy Dienstbaren verleibt - er bekam die andere Tochter und hatte eine lange Affäre mit der Frau eines anderen Dienstbaren. Einer meiner Grossväter kam aus Böhmen, etablierte sich als Handwerker in Wien, war beim Männergesangsverein und beim Radfahrerbiund - und äusserte den Wunsch am Stammtisch, er würde gerne heiraten. Da wusste einer von einer Leopoldine aus einem stadtnahen Dorf, welche gerne einen HN…

  • Zitat von Atze: „Zitat von philoalexandrinus: „ “ Es fällt mir schwer zu verstehen warum man nie die dahinterstehenden Prinzipien ergründen will sondern es vordergründig immer darauf anlegt mit solchen Dingen wie Du sie aufführst EGW Schwachsinnigkeit oder auch Fanatismus (falscher Prophetß?) zu bescheinigen. In der Aufführung Deiner Beispiele fehlt nur noch das berühmte Fahrrad.Nein die Bücher vor allem bezüglich „Alltagsgewohnheiten“ werden niemals den kritischen Verstand ersetzen, lassen aber…

  • Na ja, Atze, einer der Wenigen - dann propagiere einaml die Dressreform ( - zu kurz, Vision : zu männlich - I was shown - - - ) und lebe einmal schön nach ihren Ernährungsgrundsätzen - wie es ätzend neulich eine der "Proclamation" - Autoren den STA vorhielt. Nimm keinen Kredit auf und sieh Versicherungen als Werk des Teufels, der damit den Frommen das Geld aus der Tasche zieht, an. Dass du weder Schach ( - führt zu "Gambling") spielst noch Halma (Chinese Checkers), nehme ich als gegeben an. Und …

  • Ich lese - nachdenklich - die Threadüberschrift. Und erinnere mich an eine Fersehsendung mit Barbara Stöckl : eine vom Islam zum Christentum konvertierte Muslima und eine den ungekehrte Weg Gegangene : Die Neumusima schätze es, dass es für alles eine Regel gebe - - und man sich (sie sich) je nach Abhaken der eingehaltenen Regeln des Paradieses sicher sein könne. Die Neuchristin sprach über Erlösung, Befreiung und Heilsgewissheit. So, ich wollte eine DVD - Kopie der Sendung. Der ORF : Wir haben d…

  • Pfingstrosen, hast Du keine leichteren Fragen ? Also, neben Bernhard von Clairvaux lese man einmal etwas von ( - nicht "über") Hildegard von Bingen. Oder: Ein skandinavischer STA-Theologe hat Ellen G. White als die (derzeit) letzte christliche Mystikerin bezeichnet. Und das ganze ist irrational -wo WIR doch - man lese Padderatz - soooo rational sind, wir STA ! Mein Vorschlag (für jene, denen es geographisch möglich ist): Stelle Dich vor den Verduner Altar im Stift Klosterneuburg bei Wien, betrac…

  • Zitat von Pfingstrosen: „Aber zusammen mit den Kabskutschern und den Maurerweibeln habe sie die Ringstarssenpalais erbaut. klingt ja so herzig....... Stellt uns Gott absichtlich in eine bestimmte Schicht? ( hört sich an wie Kastendenken) “ Ist es aber nicht - in der Realität.Die Kabskutscher sassen auf zweirädrigen Karren und transportierten die Ziegel. Die Maurerweilbel trugen den Mörtel in Schaffeln auf dem Kopf über schwankende Leitern bis zur Dachgleichenhöhe - - (eine solche habe ich so 194…

  • Zitat von Schwertwal: „Zitat von Bogi111: „. “ Als Ziegelböhm konnte man doch aber immerhin in die USA auswandern , wenn man risikobereit war und nicht allzuviel Anhang hatte oder ? Es gab ja glaub ich noch keine Obergrenzen für Wirtschaftsegoisten. Kaum. Wer hatte schon Anhang ? Man hatte es kaum bis Wien geschafft, von Frenstatt bei Olmüztz herunter. Und hatte keinen Annhang. - Schlafe einmal in der jeweils abgekühlten Brennkammer l eines Ring - Ziegelbrennofens. Und konnte - praktisch bargeld…