Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 51.

  • Apg. 10 - Reine und unreine Speisen

    Stofi - - Gottes Gebote

    Beitrag

    Zitat von Seele1986: „Zitat Dass Petrus nach der Vision und dem Befehl aber je etwas Unreines wie Schwein gegessen hat können wir nirgens lesen Weil es darum nicht geht. Man darf nicht ständig nach Befehlen suchen. Die Tatsache, dass Gott das Schwein auch "rein" nennt, bedeutet nicht den Befehl an Petrus, Schwein zu essen. Es steht ihm frei; er wird höchstwahrscheinlich bei seinen Essgewohnheiten geblieben sein. Warum sollte er sie ändern?“ Petrus war unmittelbar bei Jesus, hat von IHM gelernt. …

  • Apg. 10 - Reine und unreine Speisen

    Stofi - - Gottes Gebote

    Beitrag

    Zitat von Ghasel: „... so möchte ich doch aber folgendes Zitat in den Raum stellen: "Nicht das, was durch den Mund in den Menschen hineinkommt, macht ihn unrein, sondern was aus dem Mund des Menschen herauskommt, das macht ihn unrein" (Mt 15,11) Ghasel, mit lieben Grüßen“ Eine Speise macht nicht unrein, sondern vllt. krank. Unrein kann dich nur eine Sünde machen oder das, was du bist und tust; was aus dir heraus kommt, macht dich unrein. Das ist eine ewige Begriffentfremdung. Unrein macht dich d…

  • Apg. 10 - Reine und unreine Speisen

    Stofi - - Gottes Gebote

    Beitrag

    Zitat von philoalexandrinus: „Ich schätze zum Beispiel die Wasseranwendungen sehr (sofern man sie nicht auf feuchtheisse und feuchtkalte Umschläge reduziert)- aber wo steht in der Bibel etwas davon - man komme mir nicht mit dem rituellen Bad Naemanns. Wo steht etwas von Bewegung, Training - Kreislauftraining, Wanderungen, in der Bibel ?“ Gott spricht etwas über Mäßigkeit und verbietet Mord, bzw. Tötung. Wieder wo anders zeigt Er bei Daniel und seinen 3 Kameraden ganz deutlich, dass man die Speis…

  • Apg. 10 - Reine und unreine Speisen

    Stofi - - Gottes Gebote

    Beitrag

    Zitat von HeimoW: „wenn du aus den kultischen Vorschriften zur Reinheit und Heiligkeit "Gesundheitsgebote" machst, verdrehst Du den Sinn des Wortes Gottes (ins Absurde). Wie schon philoalexandrinus oben erläutert hat, es geht entweder um Heiligkeit oder vergiss es. Gesundheit als Pseudoreligion ist heidnisch, nicht Nachfolge Jesu! Und was bei uns manchmal propagiert wird: Irrlehre. “ Das Gegenteil ist wahr. Gott tut NICHTs, was keinen Sinn macht oder etwas, was ER von oben mit Vergnügen beobacht…

  • Apg. 10 - Reine und unreine Speisen

    Stofi - - Gottes Gebote

    Beitrag

    Zitat von Ghasel: „ und immerhin ist Petrus der 'Fels' in der Brandung, “ Jesus ist der Fels! Petrus nur ein kleines Stück davon. .

  • Apg. 10 - Reine und unreine Speisen

    Stofi - - Gottes Gebote

    Beitrag

    Hier stelle ich einen Vortrag über reine und unreine Speisen rein, der sehr zu empfehlen ist. Es ist KEIN Adventistischer Vortrag !!!!!!!! Der Sprecher erklärt sehr fundiert das Prinzip von Gottes Reinheitsgeboten, vom Verständnis der Materie und behandelt alle Neutestamentlichen "Argumente". Gelten die Speisegebote auch nach Jesu Tod und Auferstehung? Gelten sie nur den Juden? Der Sprecher erklärt klar, der Vortrag ist lebendig, auch mit etwas Aufheiterung, konkret, ohne Umschweife. "Mit der Bi…

  • Apg. 10 - Reine und unreine Speisen

    Stofi - - Gottes Gebote

    Beitrag

    @Beschenkte, bitte, tue Dir den Gefallen und höre Dir erst den Vortrag an, bevor Du hier erneut eine ins nichts laufende Diskussion loslässt. GENAU über Deine angeführten Texte und alle die anderen, geht der Vortrag. Bitte, nicht diskutieren, bevor man es sich nicht GANZ angehört hat, denn diskutiert hat man hier darüber schon mehrere Seiten. Danke. 1.Teil 2.Teil .

  • Apg. 10 - Reine und unreine Speisen

    Stofi - - Gottes Gebote

    Beitrag

    .... Möchte zu dem Vortrag, den ich immer neu empfehlen kann bemerken, dass er, wie ich denke, von einem "Messianischen Juden" gehalten wird. Jedenfalls habe ich noch nie solche Auslegung und Argumentation gehört. 1.Teil 2.Teil

  • Apg. 10 - Reine und unreine Speisen

    Stofi - - Gottes Gebote

    Beitrag

    Ein neuer Versuch. Ich bitte keine Diskussion über Rein und Unrein, sondern gebe nur etwas weiter, was ich sehr wertvoll und äußerst interessant finde. Gerne könnt Ihr Eure Gedanken ZUM GEHÖRTEN (!!!!) Vortrag äußern. Es geht mir hier nicht um Diskussion oder plumpe Bemerkungen. Das bringt nichts!! Es wird wohl noch erlaubt sein, einen Link zu posten und zu empfehlen, ohne abwertende Bemerkungen, die an dem Vortrag völlig vorbei gehen. Hier stelle ich einen Vortrag über reine und unreine Speisen…

  • Apg. 10 - Reine und unreine Speisen

    Stofi - - Gottes Gebote

    Beitrag

    Ich habe den Vortrag deswegen hier eingestellt, weil ich es gut fand, wie er an die Bibel heran geht, was überhaupt das Thema Gehorsam, Liebe zu Gott praktisch bedeutet. Mann kann jetzt hier immer und immer die selben Texte im Kreise anführen und immer dieselbe Argumention. Das ist aber kein Wachstum. Auch mal jemanden anderen hören, als würde er selber ins Forum schreiben, das kann bereichern, er - klären. Schade, dass man lieber 90 Minuten immer das selbe bereit ist mit Schreiben zu verplemper…

  • Apg. 10 - Reine und unreine Speisen

    Stofi - - Gottes Gebote

    Beitrag

    Zitat von Beschenkte: „Zitat von Johannes2: „wenn Du schlau sein willst,.... “ Äh, nein will ich nicht .... weil ich meine, dass es nicht darum geht, schlau zu sein;Und auch, dass es nicht um Essen und Trinken geht, dass das vielmehr Nebensache ist. Röm 14,17 Denn das Reich Gottes ist nicht Essen und Trinken, sondern Gerechtigkeit und Friede und Freude in dem Heiligen Geist. Essen und Trinken gehört zu den Dingen der Welt, die wir gebrauchen können, weil wir sonst verhungern und verdursten; aber…

  • Apg. 10 - Reine und unreine Speisen

    Stofi - - Gottes Gebote

    Beitrag

    Zitat von Beschenkte: „Ich finde es sehr wichtig, auf unsere Gesundheit zu achten, Pfingstrosen. Wir haben doch eine Verantwortung vor Gott, mit unserem Körper gut umzugehen, der uns von Gott geschenkt und anvertraut ist. “ Damit wídersprichst du dir selber, @Beschenkte. Gott hat uns die Anweisung zum Umgang mit unserer Gesundheit auch grade durch den Essinhalt schon geliefert. Aber man erklärt die Sorge Gottes über unsere Gesundheit für unwichtig, nicht geltend. Es ist dumm zu behaupten, man wü…

  • Apg. 10 - Reine und unreine Speisen

    Stofi - - Gottes Gebote

    Beitrag

    Zitat von HeimoW: „Zitat von Pfingstrosen: „Was ist jetzt konkret deine Aussage? “ Dass das Gesundheitsargument falsch ist. Entweder es geht um kultische Dinge (Gott ein Greuel) oder man kann essen was man meint - in Massen. Das Gesundheitsargument ist der Bibel ziemlich fremd. Ich kann nirgendwo finden: lebe hier auf der Erde möglichst gesund und möglichst lang. Wenn dann ist Gesundheit ein Geschenk Gottes, aber nichts was wir uns eressen könnten. Dieser Thread heist auch "reine und unreine Spe…

  • Apg. 10 - Reine und unreine Speisen

    Stofi - - Gottes Gebote

    Beitrag

    Zitat von Johannes2: „Stofi, meine Erkenntnis ist die, Du kannst eher einen Ungläubigen für die Gesundheitsbotschaft gewinnen, als Adventisten “ Diese Erfahrung mache auch das ganze Leben lang durch. LEIDER! .

  • Apg. 10 - Reine und unreine Speisen

    Stofi - - Gottes Gebote

    Beitrag

    Zitat von HeimoW: „Zitat von Johannes2: „...Stofi, meine Erkenntnis ist die, Du kannst eher einen Ungläubigen für die Gesundheitsbotschaft gewinnen, als Adventisten “ Ja, denn die wissen im Gegensatz zu "Ungläubigen" worum es geht. Sowohl bei der "Gesundheitsbotschaft" als auch bei dem was die Heilige Schrift lehrt. Und die Lehre der heiligen Schrift ist NICHT: lebe möglichst gesund , möglichst lang. “ 1Kön 3,14 Und wenn du in meinen Wegen wandeln wirst, dass du hältst meine Satzungen und Gebote…

  • Apg. 10 - Reine und unreine Speisen

    Stofi - - Gottes Gebote

    Beitrag

    Zitat von Ghasel: „... nur noch mal zur Sicherheit nachgefragt: eine Speise ist rein, wenn sie gesund ist, und unrein, wenn sie ungesund ist? Oder ist es umgekehrt so, dass eine 'reine' Speise per se gesund ist und eine 'unreine' deshalb ungesund? Seid mir bitte nicht böse, aber ich komme bei dieser Diskussion irgendwie nicht mehr ganz mit ... “ Bitte, schau Dir die Videos an. Dann wirst du genau wissen, worum es bei Rein-Unrein geht. Ich bin´s Leid hier über etwas zu diskutieren oder Antworten …

  • Apg. 10 - Reine und unreine Speisen

    Stofi - - Gottes Gebote

    Beitrag

    Zitat von nixwisser: „Hallo Stofi! Jesus für Schweine gestorben ? Wer sagt oder meint sowas. Bitte Quellenangabe der wissenschaftlichen Untersuchung mit erstaunlichem Ergebnis. Wie willst Du wissen wie alldie gelebt haben die an Krankheiten sterben ? Lg Andi Übrigens, ich habe mir die Videos angeschaut und sie überzeugen mich gar nicht. “ .. und damit hast du dir ein Eigentor geschossen, @nixwisser, denn das habe ich aus dem Vortrag. Wie kann es sein, dass Jesus auch für Schweine gestorben sein …

  • Apg. 10 - Reine und unreine Speisen

    Stofi - - Gottes Gebote

    Beitrag

    ja, Philo, es ist besser so. Als ich "Rapsöl ist gut" von dir gelesen habe, bekam ich Gänsehaut. Leute, informiert Euch über angeblich so gesundem Rapsöl. Vorsicht!!! nicht gut !!!! überhaupt nicht gut!! .

  • Apg. 10 - Reine und unreine Speisen

    Stofi - - Gottes Gebote

    Beitrag

    Leider ist es bei den meisten Namenschristen gang und gebe, man liest nicht die Bibel, nicht den Kontext, man reißt einzelne Worte und Sätze aus der Bibel heraus, um die eigene Überzeugug, besser gesagt die eigene Lust zu befriedigen. Bei dem 2teiligen Vortrag gefällt mir eben die Weise, wie er die sogenennanten Argumente damit entkräftet, dass er ganz einfach nur den Kontext liest. Er sagt ja selber: man muss nicht Hebräisch, nicht Griechisch oder sonst wie können, man muss nur DEUTSCH verstehe…

  • Apg. 10 - Reine und unreine Speisen

    Stofi - - Gottes Gebote

    Beitrag

    Zitat von HeimoW: „Was das Essen von Tieren betrifft, findet sich das erst nach der Sintflut (1 Mo 1,28 versus 1 Mo 9,2.3). Noah opferte von den reinen Tieren und der Mensch konnte auch davon essen, denn es waren jeweils sieben Paar in die Arche gegangen. Von den anderen Tieren jeweils nur ein Paar. Übrigens findet sich da auch das Verzehrverbot für Blut, das dann im Apostelkonzil aufgegriffen wird. “ Noah muss schon vor der Sintflut gewusst haben, welche Tiere rein, welche unrein sind; Gott sag…