Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Äußere keine Worte des Unglaubens, 23.April Wir haben das Land durchzogen, in das du uns geschickt hast, und wir haben alles genau angesehen. Es ist wirklich ein Land, das von Milch und Honig überfließt.Sieh hier seine Früchte! 3.Mose 13,27 (GNB). Bisher hatten die Kundschafter Worte des Glaubens gesprochen, aber was kam dann? Nachdem sie die Schönheit und Fruchtbarkeit des Landes geschildert hatten, ließen sich außer zweien sämtliche Kundschafter über die Probleme und Gefahren aus, die den Isra…

  • Zitat von philoalexandrinus: „ Die von Stofi eingebrachten "Kompromisse" beziehen sich meiner Erfahrung nach auf "Lifestyle - Fragen", und deren eifersüchtige Überwachung. Und dann die Frage zu einem fiktiven Glaubensbruder, welcher bei der für die Caritas arbeitet “ Nix Lifestyle - Fragen, wie kommst du denn darauf? Ich beziehe mich ganz einfach auf den kompromisslosen Gehorsam Gott gegenüber... So schwer kann doch nicht sein, es zu verstehen, bzw. zu erkennen, oder! Mir scheint, als würde man …

  • Zitat von freudenboten: „Zitat von Stofi: „Zitat von freudenboten: „Gemäß Deut. 18:11.12. hätte Daniel keinen "Kompromiss" mir den Zeichendeutern eingehen dürfen. “ Kannst Du mir, bitteschön, sagen, welchen Kompromiss Daniel mit den Zeichendeutern eingegangen ist? . “ Deuteronomium 18:9.ff. Er hatte die Gelegenheit, sie dem Urteil des Königs zu überlassen, tat es aber nicht aus Barmherzigkeit. Die Teilnahme im Forum sollte zum Bibellesen anregen! Vergl. 2. Könige 5:17.-19. “ Meinst du das im Ern…

  • Zitat von HeimoW: „Zitat von Stofi: „Das ist nicht wahr, Daniel war nicht ihr Boss. Zeichendeuterei war auch keine rel. Einrichtung. Daniel war sozusagen ein Angestellter des königlichen Hofes. “ Wie bitte? Lies doch mal nach! Was dir nicht in Dein vorgefasstes Bild passt ist "nicht wahr"?!?!? “ Nochmal, Daniel hat KEINE Glaubenskompromisse gemacht, nicht im Geringsten. Er war weder ein Totenbeschwörer noch ein Okkultist, Spiritist oder sonst der gleichen. Daniel und seine 3 Kameraden wurden nic…

  • Achte darauf, keinen falschen Bericht zu geben, 22. April Gegen diese Völker können wir nicht antreten. Sie sind viel stärker als wir. 4.Mose 13,31 (Hfa). Im Werk Gottes werden junge Menschen gebraucht, solche, die sich in Projekten mit Interesse engagieren und sie schwungvoll und energisch vorantreiben. Doch der Herr ist bei den alten, standhaften Führern, — und wird zu ihnen stehen — die in gefährlichen Zeiten treu zur Wahrheit standen. Wenn den jungen Führern der Boden des Glaubens unter den …

  • Himmlische Beobachter registrieren jedes Wort, 21.April Und sie sprachen: „Redet denn der Herr allein durch Mose? Redet er nicht auch durch uns?“ Und der HERR hörte es. 4.Mose 12,2. Aaron und Mirjam waren über Mose wegen seiner Ehe verärgert. Siehe 4.Mose 12,1 ... Sie meinten auch, Mose würde sich ihnen überlegen fühlen, während sie immer an zweiter Stelle standen. Diese Gefühle waren genau das, was Satan bei ihnen bewirken wollte. Sie waren ganz in seinem Sinne, damit er das Werk, das er im Him…

  • Zitat von DonDomi: „Zitat von Stofi: „Zitat von freudenboten: „Gemäß Deut. 18:11.12. hätte Daniel keinen "Kompromiss" mir den Zeichendeutern eingehen dürfen. “ Kannst Du mir, bitteschön, sagen, welchen Kompromiss Daniel mit den Zeichendeutern eingegangen ist? . “ Er war ein Teil von Ihnen, sozusagen ihr Boss und hat also quasi mit Ihnen zusammengearbeitet. Wenn man das in die heutige Zeit überträgt. ist die Gastmitgliedschaft in der ACK direkt einen Klacks dagegen. Liebe Grüsse DonDomi “ Das ist…

  • Gott schätzt geheiligte Kühnheit, wenn wir uns ihm nahen, 20. April Mose bat: „Lass mich deine Herrlichkeit sehen!“ 2.Mose 33,18. Wer eine verantwortliche Stellung [im Werk Gottes] bekleidet, muss erkennen, dass er zuerst bei Gott Einfluss haben muss, bevor er Menschen beeinflussen kann ... Gott hört auf die Bitten seiner selbstverleugnenden Mitarbeiter, die sich für den Aufbau seines Werkes einsetzen. Er ist sogar vom Himmel herabgekommen, um mit schwachen Sterblichen zu reden. Er hört nicht nu…

  • Zitat von freudenboten: „Gemäß Deut. 18:11.12. hätte Daniel keinen "Kompromiss" mir den Zeichendeutern eingehen dürfen. “ Kannst Du mir, bitteschön, sagen, welchen Kompromiss Daniel mit den Zeichendeutern eingegangen ist? .

  • Zitat von Bogi111: „ Ich maße mir nicht an, zu beurteilen wer Unkraut, Heide oder Ungläubiger ist. Ich kann aber erkennen wer Lieblos,Egoist, Betrüger oder "Dummschwätzer" ist.... “ Keiner hier maßt sich an, Menschen zu verurteilen..... Es wird aber sehr wohl die Sünde bei Namen genannt und diese auch "verurteilt". Wann lernt ihr das endlich zu unterscheiden und nicht immer mit den selben Unterstellungen andere als lieblose Ketzer anzugreifen! Alle Gottes Männer und Frauen, Seine Jünger, Apostel…

  • Zitat von DonDomi: „Zitat von Stofi: „Wenn Du die Lektionen heute noch vergleichst... schau nur auf die Anzahl der Bibelstellen da und dort. (in der Gesamtheit). So sieht auch die "Diskussion" aus. Es wird meistens nur politisch oder philosophisch geredet. Bibelkenntnis? hmm, naja, braucht man ja nicht, Hauptsache, wie haben LIEBE (würde Bogi sagen ) “ Es ist aber tatsächlich so, Bibelkenntnis ist zwar nützlich und kann einem in bestimmten Situationen helfen, aber um den Weg Jesu zu gehen muss m…

  • Zitat von Pfingstrosen: „Zitat von Stofi: „die Natur Gottes, Sein Charakter völlig anders ist... und diesen sollen wir nachahmen.. in Vollkommenheit (aus ganzer Kraft, Gemüt, Seele). “ Nachahmen kann man das nicht. Nur verbunden sein und zuhören was man tun soll.Das Ego hintenanstellen geht ja nur, wenn man sich selbst stirbt in das Hören auf Gott hin.Was dann wird, kann ja ganz anders aussehen, als wir uns das vorstellen. "Gutmenschen" im negativen Sinn betrügen sich selbst, finde ich . “ Wo st…

  • Zitat von HeimoW: „Und, übrigens: Jesus hat man das (Fressen und Saufen) auch nachgesagt... “ Ja, das musst du Bogi sagen, nicht mir. .

  • Zitat von philoalexandrinus: „Stofi, in welcher Schrift schreibst und liest Du ? In welcher Sprache redest, denkst und liest und argumentierst Du ? Ätsch ! In der der lateinischen Tradition ! (Wir müssen und demütig beugen vor der Tatsache, dass ein Muslim seinen Koran lesen kann - - und wir auf ja schon sehr interpretierende Bibelübersetzungen angewiesen sind . - eine ordentliche ( ! ) (tiefe !!) Kenntnis der Grundtexte ist leider unter STA eine sehr sehr grosse Seltenheit . “ Hmm, Du würdest D…

  • Zitat von freudenboten: „Daniels Haltung vor "Vorsicht", keine Kompromisslosigkeit. Warum schützte Daniel das Leben der babylonischen Zeichendeuter? Das war ein "Kompromiss". “ Das war überhaupt kein Kompromiss! Daniel hat, natürlicherweise, das Leben der Menschen gerettet. Es war von ihm ein sehr edles und göttliches Verhalten. Daniel hat damit weder Gebote gebrochen, noch die Sünde gedeckt. Auch du oder (hoffentlich) jeder andere Mensch müsste Leben retten können... oder fragst du bei einem Un…

  • Zitat von Bogi111: „Zitat von Stofi: „Nur wenn wir keine Gesundheitsprinzipien Gottes anerkennen (bewusst), wie soll Gott da noch beschützen, das Essen segnen, die Gesundheit segnen, .... “ Und das erzählst Du Adventisten..?Wenn ich meinen faulen Hintern nicht bewege, dann kann ich das Beste in mich hineistopfen. Wenn ich kein fröhliches Herz habe nützt mir auch keine Bewegung! “ Wenn du mich mal OHNE deiner "dunklen" Vorurteil-Brille lesen würdest, würdest du lesen können, dass ich eben dagegen…

  • Zitat von Bogi111: „Zitat von Stofi: „Wobei Fressen und Saufen tun Ungläubige... aber das wusstest du doch, oder nicht? “ Eigentlich tun das nur Tiere... aber bei Dir Ungläubige...interessant... “ Bogi, du bist wirklich ein Meister der Verdrehung und Manipulation... wen hast du zum "Vater". Kennst du die Bibel so wenig? Gibt dir in den Sucher diese Stichworte....und lerne was. .

  • Zitat von freudenboten: „Religiös begründeter Vegetarismus/Veganismus, welcher den Genesis-Sündenfall und die Notwendigkeit der vorchristlichen Schlacht- und Speisopfer leugnet hat keinen biblischen Ursprung sondern gnostisch-fernöstlichen. “ eben, der "Göttliche" Vegetarismus ist nicht religiös, sondern ist die Ursprüngliche Art der Ernährung, die Gott ALLER Seiner Schöpfung gab und die heutzutage wieder die bessere Alternative ist.... zur guten Gesundheit. .

  • Zitat von philoalexandrinus: „ Stofi, Du kannst ruhig weiter gehen : Wir sind keine richtigen Adventisten hier, wir folgen nicht dem Vorbild USA : Dort steht in jeder STA - Kirche am Podium die US Flagge. “ ..., naja, immer noch besser, als in jeder Gemeinde das Kreuz. .

  • Zitat von Bogi111: „Zitat von Stofi: „Ich kann nur den Kopf schütteln (Schuppenfrei), wie gleichgültig gehen grade gläubige Menschen mit ihrer und ihrer Nächsten Gesundheit um. “ Du kennst ja alle...eine gute Gesunheit wird nicht nur bestimmt durch "Fressen und Saufen"... “ Diese Antwort ist DIR würdig. Gut, dass du das Wörtchen NUR benutzt hast. Genau das sagte auch Jesus... der Mensch wird nicht NUR vom Brot (allein) leben....... Wobei Fressen und Saufen tun Ungläubige... aber das wusstest du …