Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Zitate - Thread

    Pfingstrosen - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    1.Petrus 1 20 Er ist zwar zuvor ausersehen, ehe der Welt Grund gelegt war, aber offenbart am Ende der Zeiten um euretwillen, 21 die ihr durch ihn glaubt an Gott, der ihn von den Toten auferweckt und ihm die Herrlichkeit gegeben hat, sodass ihr Glauben und Hoffnung zu Gott habt.

  • Hat mir gefallen: Die anderen 8. Begriffe sind wie die Blätter dieser einen Blume: Freude Diese Freude ist losgelöst von den äußeren Lebensumständen. Es geht um eine Freude, die sich allein in Jesus gründet - um "die Freude am Herrn". Diese Freude trotzt den äußeren Umständen und zeigt sich - laut Bibel - oft gerade mitten im Leid. Und gerade dort bleibt sie gelassen. Sie lässt sich nicht verbergen und auf andere wirkt sie ansteckend. Frieden (Schalom, Wohlbefinden, Heil, Sicherheit) Im Neuen Te…

  • Was liest Du gerade?

    Pfingstrosen - - Literatur

    Beitrag

    Erzdiözese Wien - Papst lobt "Bischof der Armen" als mutiges Vorbild Zitat aus dem Artikel: "Wir müssen uns immer vor Augen halten, dass die Eucharistie nichts ist, was wir selbst machen; sie ist nicht unsere Erinnerung an das, was Jesus gesagt und getan hat. Sie ist ein Handeln Christi! Die Eucharistie ist eine Gabe von Christus, der sich anwesend zeigt und uns um sich versammelt, um uns mit seinem Wort und seinem Leben zu nähren. Das heißt, die Mission und selbst die Identität der Kirche nehme…

  • Was schaust du gerade?

    Pfingstrosen - - Video, Doku

    Beitrag

    youtube.com/watch?v=iEEaI1mMphI

  • Zitate - Thread

    Pfingstrosen - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Psalm 34 4 Preiset mit mir den HERRN und lasst uns miteinander seinen Namen erhöhen! 5 Da ich den HERRN suchte, antwortete er mir und errettete mich aus aller meiner Furcht. 6 Die auf ihn sehen, werden strahlen vor Freude, und ihr Angesicht soll nicht schamrot werden. 7 Als einer im Elend rief, hörte der HERR und half ihm aus allen seinen Nöten. 8 Der Engel des HERRN lagert sich um die her, die ihn fürchten, und hilft ihnen heraus. 9 Schmecket und sehet, wie freundlich der HERR ist. Wohl dem, de…

  • Zitate - Thread

    Pfingstrosen - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Epheser 1 dass der Gott unseres Herrn Jesus Christus, der Vater der Herrlichkeit, euch gebe den Geist der Weisheit und der Offenbarung, ihn zu erkennen. 18 Und er gebe euch erleuchtete Augen des Herzens, damit ihr erkennt, zu welcher Hoffnung ihr von ihm berufen seid, wie reich die Herrlichkeit seines Erbes für die Heiligen ist 19 und wie überschwänglich groß seine Kraft an uns ist, die wir glauben durch die Wirkung seiner mächtigen Stärke. 20 Mit ihr hat er an Christus gewirkt, als er ihn von d…

  • Aber vergisst man dabei nicht, dass es eigentlich eine Erziehungsmaßnahme ist, damit bewusst wird was Sünde kostet, nämlich den Tod.... hier geht es ja nicht um den "Sonntagbraten" Ein Gott der Leben schafft und ewiges Leben verspricht...kann ja keinen Gefllen haben an der tausendfachen Töterei. Es schadet nicht an die Schöpfung zu denken und jeder sehnt sich nach paradiesischen Verhältnissen. Natürlich muss man es nehmen wie es ist und war und Reinigung tut not, auch heute. Offb 7,14 Und ich sp…

  • 2.Korinther 3:18 Nun aber spiegelt sich in uns allen des HERRN Klarheit mit aufgedecktem Angesicht, und wir werden verklärt in dasselbe Bild von einer Klarheit zu der andern, als vom HERRN, der der Geist ist. anschauen....das Vorbild anschauen, sich mit Gott beschäftigen, das Wort lesen, beten, darüber nachdenken, aufmerksam betrachten was einem begegnet,den Auftrag erkennen......sich zum Werkzeug bereitstellen, zuhören.....warten bis man weiß was man sagen soll..... Es ist schwerer Gott machen …

  • Zitat von DonDomi: „aber um den Weg Jesu zu gehen muss man nicht eine sehr fundierte Bibelkenntnis besitzen “ Das Wesen Jesu verinnerlichen ohne fundierte Bibelkenntnis..... Ich habe eine Freundin, die hat viele Vorstellungen von Jesus , weil sie mal eine Zeit lang mit einer Gruppe irgendwo in der Bibel studiert hat. Wenn man aber genau hinhört vertritt sie, was das undefinierte Jesusbild aus den Vorstellungen der Leute ist, die eben nur meinen etwas zu wissen, weil sie die Bibel eben nicht kenn…

  • Ellen White - kritischer Blick

    Pfingstrosen - - Ellen White

    Beitrag

    Zitat von philoalexandrinus: „Und - traurig genug - erwähnst du etwa Dienste der Nächstenliebe wie Heime für Obdachlosen, Betreuung Schwerstkranken, Hospizdienste - - von Christen, so heisst es : "Halten die den Sabbat ?= Nein ?? - Alles nix !" “ Du wirst aber nicht müde immer zu schimpfen, anstatt deine eigenen positiven bereichernden Beiträge auszubauen. Erzähl doch von den guten Erfahrungen, von den netten Menschen oder denen, die es deiner Meinung nach richtig machen.In deinem Alter müsste m…

  • Übrigens @Bogi111 Liebe kann auch heißen, dass man eben nicht mitmacht, bei den "Denominationsvermischungsveranstaltungen". Bei mir hat es Gott definitiv verhindert. Ich habs dann kapiert und Gott weiß warum es nicht sein sollte. Wir müssen uns auch hinterfragen aus welchen Motiven wir tatsächlich wo mitmachen. Das ist eben jedem seine Sache.Er muss es ja eines Tages vor Gott rechtfertigen. Man kann auch rein privat Kontakte zu anderen Christen pflegen und keine "Verträge" unterschreiben. Das wü…

  • Zitat von Stofi: „die Natur Gottes, Sein Charakter völlig anders ist... und diesen sollen wir nachahmen.. in Vollkommenheit (aus ganzer Kraft, Gemüt, Seele). “ Nachahmen kann man das nicht. Nur verbunden sein und zuhören was man tun soll.Das Ego hintenanstellen geht ja nur, wenn man sich selbst stirbt in das Hören auf Gott hin. Was dann wird, kann ja ganz anders aussehen, als wir uns das vorstellen. "Gutmenschen" im negativen Sinn betrügen sich selbst, finde ich .

  • Ellen White - kritischer Blick

    Pfingstrosen - - Ellen White

    Beitrag

    Ein Beispiel, das man das Geschriebene außerhalb des Zusammenhangs gar nicht oder falsch versteht....so wie Norbert.

  • Zitate - Thread

    Pfingstrosen - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Elberfelder/Luther 2.Mose 4,13-17 Mose aber sprach: Ach, mein Herr, sende, wen du senden willst. 14 Da wurde der HERR sehr zornig über Mose und sprach: Gibt es da nicht deinen Bruder Aaron, den Leviten? Ich weiß, dass er beredt ist. Und siehe, er wird dir entgegenkommen, und wenn er dich sieht, wird er sich von Herzen freuen. 15 Du sollst zu ihm reden und die Worte in seinen Mund legen. Und ich will mit deinem und seinem Munde sein und euch lehren, was ihr tun sollt. 16 Und er soll für dich zum …

  • Ellen White - kritischer Blick

    Pfingstrosen - - Ellen White

    Beitrag

    Wir dürfen in unserer Arbeit nicht Menschen gefallen wollen, die ihren Einfluß zur Unterdrückung religiöser Freiheit ausüben und Druck ausüben, wodurch ihre Mitmenschen dazu verleitet oder gezwungen werden, den Sonntag anstelle des Sabbats zu halten. Der erste Tag der Woche ist kein Tag, der verehrt werden soll. Er ist ein falscher Ruhetag, und gläubige Menschen können keine gemeinsame Sache mit denen machen, die diesen Tag vertreten und Gottes Gesetz mißachten. Gläubige dürfen bei Wahlen ihre S…

  • Filme mit "Moral"

    Pfingstrosen - - Video, Doku

    Beitrag

    Vintage aber mit gutem Ende! (eventuell für Kinder) youtube.com/watch?v=xCwamPTgR2…RUmenrp90Q4a7OwPO&index=6

  • Diese Haltung verstehe ich nicht. Da und dort werden verschiedene Unsinnigkeiten in der Adventgemeinde durch wenige Menschen "gelebt" "entschieden" , aber das ist doch etwas anderes als die Aufzählung von Norbert. Ich kann da nur noch den Kopf schütteln.

  • Zitate - Thread

    Pfingstrosen - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    „Nur wer die Vergangenheit kennt, hat eine Zukunft!“ Wilhelm von Humboldt

  • Ellen White - kritischer Blick

    Pfingstrosen - - Ellen White

    Beitrag

    Nein, mir ist das zu lang und ich denke man sollte doch versuchen EGW immer im Zusammenhang zu lesen und nicht Teile aus Briefen und Teile aus Artikeln etc...... Offensichtlich erscheint es dadurch auch viel mehr, was sie geschrieben haben soll, als es in Wirklichkeit ist. Gut finde ich das nicht. Außerdem , glaube ich @Bogi111, dass es dir viel besser täte es zu lesen......schließlich sind es die EGW Vielleser , die gegen die ACK sind

  • @Samuel Ich denke man muss einfach akzeptieren, dass diese Erde und ihre Geschiche zeigt, was Rebellion gegen Gott hervorbringt. Besonders sensible Menschen können ja gar nicht anders als sich von solchen Handlungen zu distanzieren. Im Zusammnnhang aber mit der Lebensweise damals und dem Zweck der Tieropfer, muss man akzeptieren, dass es eben Gottes Wille war dem Menschen so seinen Erlösungsplan beizubringen. Augenscheinlicher konnte es ja nicht sein, was Sünde bedeutet, nämlich Tod. Man kann es…