Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-2 von insgesamt 2.

  • sola fide, sola gratia : Vielleicht -wahrscheinlich -lesen wir einfach die Bibel fslch, mit unsrem spätabendländischen Intellekt. Ich illustrire einmal . einen Fremaurer , deer alle seine Tugenden pflegt, weden wir nicht automatisch in das Himmelreich senden. Paulus selbst, in seinen Biefen , mahnt wiederholt zu einem "rechtschaffenen Leben" - - und schlliesst eine Reihe Übeltäter aus dem Himmelreich aus : " - - denn solche werde nicht - ". - - - - der rechtschaffene, mehrfach und wiederhlt gesü…

  • Ist etwas gegen einige unserer Grundsätze oder deren Interpretation des "Sola scriptura" Prinzips. Plinius d, j: schrebt als Satthalter vonBithynien und Pontus 111 - 113 an KaiserTraian (Brief LXXXXVI) über seine Politk Christen gegenüber, etwas verunsichetr, da sie eigentlich redliche Bürger wären : " - - dass sie sich an einem bestimmten Tag vor Sonenaufgang zu versammeln pflegen, Christus, ihrem Gott, einen Wechselgesang singen und sich durch Eid nicht etwa zu irgendwelchen Verbrechen verpfic…