Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 210.

  • Zitat von Yppsi: „M.E. nein!? Nur ein Bibelvers dazu: 1. Timotheus 6, 17-19 Ermahne die, die im Sinne dieser Welt reich sind, nicht überheblich zu werden. Sie sollen ihr Vertrauen nicht auf etwas so Unsicheres wie den Reichtum setzen; vielmehr sollen sie auf Gott vertrauen, der uns alles reichlich gibt, was wir zum Leben brauchen. Sie sollen Gutes tun, freigebig sein und ihren Reichtum gerne mit anderen teilen. Wenn sie an guten Taten reich werden, schaffen sie sich einen sicheren Grundstock für…

  • Zitat von Seele1986: „Die reine Gnade ist vollkommen richtig, denn alles ist Gnade: sowohl der Glaube, als auch die Ausbildung zum Werk der Liebe. Was Paulus aber angedichtet wurde ist der "Glaube allein". Den gibt es nicht. Rechter Glaube tut Werke. Und, auch wenn es eine Gnade ist und wir uns das Werk nicht anrechnen sollen, so geht es doch darum, dass wir das auch wollen. Sich einfach nur als Gefäß zu sehen, dass dann mit Liebe gefüllt wird, die es dann austeilen kann, ist eine falsche Vorste…

  • Zitat von Norbert Chmelar: „Hat es sich Paulus mit seiner reinen Gnadenlehre nicht zu einfach gemacht? So wird angesichts des Reformations-Jubiläums teilweise heute - v.a. von katholischer Seite - argumentiert. Was sollen wir hierzu sagen? “ a) Es ist wichtig wo Du deine Gnadenlehre ansetzt b) eine reine Gnadenlehre für Errettung gibt es bei Paulus nicht

  • Die Dreieinigkeit Gottes

    Johannes2 - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Meine Erfahrung mit diesem Thema. Keine Einigung möglich, sinnlose Diskussionen. Meine Reaktion, bin aus der STA ausgetreten, weil es so viele Antitritarier in der Gemeindschaft. Glaubenseinheit nicht möglich, Anbetung im Geist und in der Wahrheit in der Gemeindschaft nicht möglich.

  • Zitat von Stofi: „Zitat von freudenboten: „Leider weiß ich von keinen sogenannten "Reformern" der STA, dass sie grundlegende Lehren der frühen STA oder E: Whites in Frage stellen. “ Wie das Wort REFORMATION schon sagt, handelt es sich um eine Reform, in der Religion, hier zu verstehen ist "zu den Ursprüngen zurück". Deshalb kannst du auch KEINEN Reformer kennen, der die "grundlegende Lehren der frühen STA oder E: Whites in Frage stellt". . “ Sie gehen sogar so weit zurück, dass Jesus nicht göttl…

  • Zitat von Stofi: „Zitat von Bogi111: „Zitat von menoflip: „für mich sind die Übrige, die 144000, den es gibt sie, “ Die Adventgemeinde beschreibt wie auch die Bibel, wer die Übrigen sind! “ Genau: Off.14,12: "Hier ist das Ausharren der Heiligen, welche die Gebote Gottes und den Glauben Jesu bewahren." Nach dieser Definition des Bibel dürfen es nicht viele sein....da die MEISTEN (Kirchen), FAST Alle dieser Definition nicht stand halten können. “ Genau, Gebote halten heißt, nicht mehr sündigen, na…

  • Geist - Seele - Leib

    Johannes2 - - Der Mensch

    Beitrag

    Zitat von Norbert Chmelar: „Zitat von Yokurt: „Du sagst ja--wieder einmal--nichts aus, was für eine unsterbliche Seele spricht. “ Wie oft muss ich hier die eindeutigen Jesus Stellen noch wiederholen?Übrigens halte ich die unter Zitat von Johannes2: „Dein Irrtum “ angeführten Theologen alle für Irrlehrer und moderne Theologen, die die Worte Jesu gegen sich gelten zu lassen haben! “ Der größte Irrlehrer bist ohne Zweifel Du. Wer sich mit Dir abgibt ist zu bedauern, meine Zeit wäre dazu zu schade

  • Geist - Seele - Leib

    Johannes2 - - Der Mensch

    Beitrag

    Zitat von Norbert Chmelar: „Zitat von Yokurt: „Auslegungen Anderer bei schwer verständlichen Texten “ Bitte was soll an Lukas 16,19-31 und Lukas 23,43 schwer verständlich sein?Für jeden unbefangenen Bibelleser ergibt sich die Klarheit dieser Worte Jesu und die Erkenntnis, dass das Leben nach dem Tode weiter geht! ===> Eine herrliche hoffnungsvolle Aussicht für die Mehrheit der Christenheit! (Denn dass der Mensch keine unsterbliche Seele hat, glauben in der Christenheit nur die Siebenten-Tages-Ad…

  • Aus Gott geboren

    Johannes2 - - Ellen White

    Beitrag

    Zitat von freudenboten: „Darum müssen Studenten der biblischen Theologie auch Griechisch lernen. Der Arianismus gründet sich auf einen falsch übersetzten Begriff und eine Menge persisch-gnostischer Philosophie (später auch Manichäismus) Jesus ist der "Einzigartige" weil der Ewige, Allmächtige aus der Gottheit zum Menschen (durch Maria) wurde (Nachkomme Gen. 3:15. Gen. 22:18. Galater 3:16.) Das Jesus einen "Anfang" vor der Schöpfung hatte, versuchen bis heute ( auch hier im Forum) viele Verwirrte…

  • Zitat von Azatoth: „Zitat von Norbert Chmelar: „ “ Der Urtext der Bibel ist für alle da : Hebräisches AT und Altgriechisches NT mit englischer Wort für Wort Interlinear Übersetzung. “ Ich muss Dich leider enttäuschen, es gibt keinen Urtext. Was es gibt, sind Abschriften von Abschriften. Wenn Du einen Urtext finden würdest, würdest Du weltbekannt und berühmt werden

  • Hebräer 9,23

    Johannes2 - - Heiligtumslehre

    Beitrag

    Zitat von philoalexandrinus: „Zitat von Stofi: „Zitat von Seele1986: „1844 ist, bei allem Respekt vor anderen Gemeinden und ihrer Geschichte, schlicht und einfach eine Erfindung, weil man dieses Jahr irgendwie halten wollte, nachdem der Irrtum klar war. “ Das zeugt von absoluter Unkenntnis. Das Jahr 1844 war und ist kein Irrtum, nur das ursprünglich geglaubte Erreignis war eines. Von Erfindung kann man hier ebensowenig reden, vielmehr muss man beachten, dass nicht alle Gemeinden oder Kirchen den…

  • Hebräer 9,23

    Johannes2 - - Heiligtumslehre

    Beitrag

    Zitat von Stofi: „Zitat von Seele1986: „Zitat von Norbert Chmelar: „ “ Man hätte schlicht und einfach sagen können: "Wir haben uns mit 1844 geirrt; wir hätten das gar nicht ermessen sollen! Aber wir wollen uns nun besinnen auf die Botschaft der Wiederkunft Christi!";denn das ist doch die ganze Hoffnung und Erwartung eines Christen, oder nicht? Man ist aber hingegangen und wollte 1844 behalten. Dort hat es dann, wie leider so oft, nichts mehr mit einer zentralen christlichen Botschaft zutun, sond…

  • Was ist Liebe?

    Johannes2 - - Sonstige Themen

    Beitrag

    Zitat von Yppsi: „Wahre Liebe ist, wenn man den den man liebt höher stellt, als sich selbst. Wenn das dann gegenseitig ist, dann funktioniert das auch. Wenn es einseitig ist, und der Andere es nur geniest und nichts als an sich selbst denkt, dann natürlich nicht. “ Für diese Aussage verdienst Du den 1.Preis

  • Was ist Liebe?

    Johannes2 - - Sonstige Themen

    Beitrag

    Zitat von Pfingstrosen: „Zitat von Johannes2: „purer Unsinn, ich frage mich, zu was ihr überhaupt die Bibel lest, wenn die eigene Meinung das Wort Gottes ersetzt “ wenn die eigene Meinung das Wort Gottes ersetzt?????? Verstehe ich nicht.Ich bezog mich auf: Mt 16,25 Denn wer sein Leben erhalten will, der wird's verlieren; wer aber sein Leben verliert um meinetwillen, der wird's finden.Lk 9,24 Denn wer sein Leben erhalten will, der wird es verlieren; wer aber sein Leben verliert um meinetwillen, d…

  • Was ist Liebe?

    Johannes2 - - Sonstige Themen

    Beitrag

    Zitat von Pfingstrosen: „Zitat von Seele1986: „ “ Zitat von Seele1986: „ “ Göttlich lieben kann man auf dieser Welt nur, wenn man keine Angst mehr hat sein Leben zu verlieren. “ purer Unsinn, ich frage mich, zu was ihr überhaupt die Bibel lest, wenn die eigene Meinung das Wort Gottes ersetzt

  • Was ist Liebe?

    Johannes2 - - Sonstige Themen

    Beitrag

    Zitat von HeimoW: „@seele1986: Zitat von Johannes2: „Zitat von HeimoW: „Zitat von Johannes2: „Die Liebe zu Gott kann man nicht erlernen oder befehlen. “ Wenn das so wäre, dann gebietet Gott etwas, das man nicht befehlen kann.Ich denke das Gebot, Gott zu lieben heist, dass uns Gott auffordert uns mit unserer ganzen Entscheidungskraft dazu zu entschließen, dafür zu entscheiden. Und, an dieser Entscheidung festzuhalten unter allen Umständen. Vermutlich ist auch deshalb die Ehe (bzw. ihr Schutz so b…

  • Was ist Liebe?

    Johannes2 - - Sonstige Themen

    Beitrag

    Zitat von HeimoW: „Zitat von Johannes2: „Die Liebe zu Gott kann man nicht erlernen oder befehlen. “ Wenn das so wäre, dann gebietet Gott etwas, das man nicht befehlen kann. Ich denke das Gebot, Gott zu lieben heist, dass uns Gott auffordert uns mit unserer ganzen Entscheidungskraft dazu zu entschließen, dafür zu entscheiden. Und, an dieser Entscheidung festzuhalten unter allen Umständen. Vermutlich ist auch deshalb die Ehe (bzw. ihr Schutz so bedeutsam, weil sie ein Bild für die Gottes- / Gottes…

  • Was ist Liebe?

    Johannes2 - - Sonstige Themen

    Beitrag

    Zitat von HeimoW: „Wenn Gott die Liebe "gebietet" dann muss sie von der Entscheidung des Menschen abhängen, denn sonst wäre das "Gebot" obsolet. “ Die 10 Gebote kannst Du halten weil Gott es geboten hat, kein Problem. Nur das genügt nicht, er möchte, dass Du die Gebote aus Liebe zu ihm hälst. Wo nimmst Du nun die Liebe her? Die Liebe zu Gott kann man nicht erlernen oder befehlen. Entweder hast du sie im Herzen oder nicht. Wiedergeborene Menschen haben die Liebe, durch den inne wohnenden Geist im…

  • Was ist Liebe?

    Johannes2 - - Sonstige Themen

    Beitrag

    Zitat von Bogi111: „Zitat von Seele1986: „Was soll das heißen? Eine Liebe, die ich entschieden habe, zu haben? “ Ist die Liebe etwas das mir in den Schoß fällt?Ich denke Liebe ist ein tun,(einüben) an dem Anderen,wie es Jesus tat! Auch bereit sein für den Anderen/Jesus zu sterben... Der Geist Gottes hilft uns dabei uns zu heiligen... 1Tim 1,5 Die Hauptsumme aller Unterweisung aber ist Liebe aus reinem Herzen und aus gutem Gewissen und aus ungefärbtem Glauben. 1Jo 2,5 Wer aber sein Wort hält, in …

  • Was ist Liebe?

    Johannes2 - - Sonstige Themen

    Beitrag

    Zitat von HeimoW: „Im Gegensatz zu dir spreche ich meinen Glaubensgeschwistern (innerhalb der STA, aber auch außerhalb, soweit sie den Glauben teilen) den Heiligen Geist nicht ab. Daher kann ich Deinen Einwand nicht als korrekt bewerten. “ Hast Du schon mal was von schlussfolgern gelesen oder gehört? Ist doch ganz logisch, wenn man das Wort Gottes ernst nimmt. Oder meinst Du, was in Gal.5,22 steht ist nicht wahr?