Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-10 von insgesamt 10.

  • Zitat von Norbert Chmelar: „Ob die Entrückung geheim sein wird? Zumindest wird durch das plötzliche Verschwinden so vieler Millionen von Gläubigen, die restliche Welt ins Chaos gestürzt werden - und wenn die Christen aus ihren Gräbern auferstehen, wird dies wohl auch z.T. sichtbar sein - wobei dies (Auferstehung/Verwandlung in neuen Leib und Entrückung) alles in einem "Nu" im Bruchteil einer Sekunde geschehen wird. (1.Kor.15,52: "und das plötzlich, in einem Augenblick ...") “ Auferstehung, Verwa…

  • @Elli59 Im Gericht über die Heidenvölker in Matthäus 25 finden wir "lebendige" Menschen, die ihr Gerichtsurteil bewusst empfangen. "Lebendig" und "bewusst" weil sie im Dialog mit dem Richter/König stehen. Aber auch hier gibt es Ausleger, die behaupten, dass es in diesen Gleichnis nur um die Menschen geht, die bei der Wiederkunft noch lebendig sind. Ich denke jedoch, hier geht es jedoch auch um auferstandene Ungläubige - denn jeder muss einmal vor dem Richterstuhl Gottes erscheinen (Röm 14,10; 2.…

  • @Yokurt Danke Yokurt, ich sehe es prinzipiell genauso. Nur habe ich derzeit immer noch Mühe das Gericht über die Heidenvölker in Matthäus 25 richtig einzuordnen. Von daher würde es mich stark interessieren, wo du es im Ablauf der letzte Ereignisse einordnest? Geht es dort um: 1.) Die Heiden aller Zeitalter (setzt eine allgemeine Auferstehung vor oder nach den 1000 Jahren voraus), oder 2.) Die Heiden, die zur Wiederkunft noch lebendig sind? @Elli59 Du fragst, wo es steht, dass die toten Ungläubig…

  • Zitat von Elli59: „"Zur Auferstehung des Gerichts", heißt nicht automatisch, dass sie lebendig gemacht werden. Wenn doch, wäre es interessant zu wissen, wie lebendig: Aus Fleisch und Blut, ein Geistwesen, ein Mensch mit Verstand und Gefühlen....oder wie. “ Auferstehung heißt immer lebendig werden - die Bibel bezeugt das so mehrfach und nicht einmal etwas anderes. Wenn doch, wüsste ich nicht wo Menschen auferstehen um dann nicht lebendig zu sein... Und ja, ich wüsste jetzt auch nicht, wo das "wie…

  • "stiegen auf die Ebene" wird erst zur "Auferstehung", wenn man Offenbarung 19,11-21 berücksichtigt und diese Ereignisse dort der ersten Wiederkunft zuordnet. Dort wird von der Vernichtung all derjenigen berichtet, die auf Seiten der "unheiligen Dreieinigkeit" (Tier, falscher Prophet, Drache) stehen. Des Weiteren sollte man noch das Kapitel 13 hinzuziehen, aus dem deutlich hervor geht, dass es am Ende nur zwei Gruppen von Menschen geben wird: Diejenigen, die das Zeichen des Tieres tragen, und die…

  • Kannst du mir erklären, was an meiner "Zusammenstellung" von Texten "sehr kompliziert zusammengesucht" ist? Was habe ich deiner Meinung nach methodisch falsch gemacht? Wo war ich willkürlich und warum?

  • @Elli59 Schade, dass du auf meine Fragen nicht eingegangen bist. Ich "muss" deine Sicht nicht teilen - deswegen fragte ich ja auch nicht. Mir ging es eigentlich darum, dass deine - auf mich abwertend wirkende - Behauptung "sehr kompliziert zusammengesucht" für die Leser dieses Forums keine leere Behauptung/Worthülse bleibt. Wenn es berechtigte Anwände von dir gegeben hätte, hätte ich mich korrigieren oder verteidigen können. Aber so ist die Diskussion mit dir vorerst auch zu Ende. Jeder hat ja s…

  • @Elli59 Ich bin nicht "leicht gekränkt, wenn du etwas gegen unsere Lehre schreibst". In diese Ecke möchte ich mich nicht stellen lassen. Wenn ich "leicht gekränkt" bin, dann wenn unbegründete Behauptungen gegen meine Ansichten aufgestellt werden. Einfach nur zu schreiben, dass ist falsch ohne erklären zu können was daran falsch ist - und das in einem öffentlichen Forum - ist mir einfach zu wenig. Dein Hinweis, du hättest ja schon alles erklärt in deinen Beiträgen beantwortet mir leider überhaupt…

  • Hallo @Yokurt, danke für deine Ausführungen zu Mt 25,31ff! Um ehrlich zu sein, ich habe sie nicht ganz so schnell erfassen können - deswegen kam keine prompte Antwort von mir. Ich habe mein Verständnis dieses Textes schon einmal hier dargestellt: Das Weltgericht: Die Scheidung der Schafe von den Böcken Meine Verständnis dort (2014) sollte noch in etwa das gleiche sein. Zu deinen Punkten möchte ich folgendes aus meiner Sicht anmerken oder fragen... Zitat von Yokurt: „+) nämlich "Schafe" und "Böck…

  • Hallo @Yokurt Ich habe momentan nicht die Zeit dir ausführlich und durchdacht zu antworten. Sobald ich sie wieder habe, werde ich auf deine Beiträge eingehen. Das Thema beschäftigt mich immer noch und bleibe deshalb auch dran Danke für deine Mühe!