Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-3 von insgesamt 3.

  • Zitat von Elli59: „wenn es so sein sollte, dann dürfte man sie nicht Tote nennen, oder...? “ Doch. Denn sie werden weiterhin Tote genannt: Denkt daran, auch ihr ward tot in euren Übertretungen und Sünden ..., schreibt Paulus. Leben ist nach der Bibel eben nicht nur der belebte Organismus, sondern es gibt das wahre Leben, das geistliche Leben, nur aus Gott. Die Schrift nennt den Gottlosen tot.

  • Eine "Beschreibung" nicht, das stimmt. Es heißt, es werden alle aufstehen zum Gericht, bei der Wiederkehr Christi. Oder ich verstehe grade nicht, was du meinst.

  • Zitat von Elli59: „Aufstehen zum Gericht... “ Ja, aber alle, nicht wahr? Das heißt Rechtschaffene wie Ungerechte werden aufstehen, also lebendig und wach sein. Die Bibel aber, das meinte ich, nennt den Gottlosen dennoch einen "Toten". Zitat von Elli59: „Die Bundestheologie doch auch, oder..... “ Was Merkel dazu sagt, weiß ich nicht Zitat von Elli59: „nach den buchstäblichen 1000 Jahren. “ Das ist eben das Problem, wenn man die tausend Jahre wörtlich nimmt bzw. sie nach der Wiederkunft Christi an…