Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-4 von insgesamt 4.

  • Zitat von Flower.Child: „Eine Frage, die sich viele von uns immer wieder gestellt haben und stellen werden. Wurde Jesus wirklich zu Weihnachten geboren? Wie sehen Adventisten das? Hier mal ein paar Links: Adventistischer Pressedienst Siebenten-Tags-Adventisten-Muellheim Viele Grüße Flower.Child“ Es wird angenommen, dass Jesus im Herbst geboren wurde, wahrscheinlich Oktober, aber genau weiß es halt niemand. Guckst du hier, Siegfried Witter erzählt dazu einiges(obwohl ich seine Erklärungen zu den …

  • Hallo Aaron, Zitat: „1. Wieso verehrt man angeblich Saturn, wenn man an seinem Geburtstag den Geburtstag von Jesus feiert? Angenommen ein Verwandter von uns hätte am 25ten Dezember Geburtstag, würden wir dann auch den Gott Saturn in Wahrheit verehren, wenn wir den Geburtstag dieses Bekannten feieren würden? “ Vorab möchte ich erst mal betonen, dass ich kein absoluter Weihnachtsgegner bin, nur sollte man vielleicht auf einige Gebräuche verzichten, die so üblich sind an Weihnachten. Warum solltest…

  • Zitat: „Ja, das schon. Aber, es wird doch in dem Video nun mal behauptet, dass man in Wahrheit Saturn verehren würde, wenn man an seinem Geburtstag den Geburtstag von Jesus feiert. Zumindest habe ich das so verstanden. Ich zitiere: "Eine Teilnahme an Weihnachtsfeierlichkeiten ehrt diesen bösen, satanischen Götzen." Das bedeutet also im Klartext, dass, wenn ich wie andere Leute auch den Geburtstag von Jesus feiere, dass ich damit nicht Jesus oder Gott sondern einen Götzen ehre. Oder hab ich da wa…

  • Zitat: „Daher nochmals eine Frage: Warum verwenden viele Adventisten so viel Energie um solche "böse Machenschaften" zu entdecken. Welchen Nutzen habt ihr persönlich?“ Wenn wir Adventisten nicht alles gründlich hinterfragen würden, was Gottes Wille ist, dann würden wir heute noch Sonntags in die Kirche gehen. Zitat: „Das stimmt, es hätte wirklich nicht Not getan dies zu tuen. Da stimme ich dir volkommen zu. Allerdings bleibt nun mal auch die Behauptung, dasss man angeblich durch die Feier von Je…