Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-10 von insgesamt 10.

  • Zitat von Stofi: „Es ist nichts anderes, als ein Vorwand. “ Das ist nichts anderes als ein Vorurteil von dir. Ohne sich ausgiebig mit den Gegenargumenten des Anderen beschäftigt zu haben, vorschnell zu solch einem Urteil zu kommen, spricht in meinen Augen nicht gerade für deine Bewertung. Ich persönlich lasse mir da gerne mehr Zeit, um Dinge zu bewerten, im Falle von EGW nutze ich diese Zeit aber lieber, um sie Jesus und der Bibel zu geben als ihrem Schrifttum. Spricht da etwas dagegen? Wenn das…

  • Zitat von Jacob der Suchende: „Frage umgekehrt: wem schadet dieser Glaubenspunkt und auf welche Weise? Was würde anders sein, wenn sich die Gemeinde dazu offiziell nicht bekennen würde? Die Gemeinde (die große Mehrheit der Adventisten) würde schließlich dennoch dieses Bekenntnis ausleben. “ Nun, bevor EGW lebte, war ihr Name für das christliche Glaubensbekenntnis nachvollziehbarerweise vollkommen unerheblich. Nun hat sie Schrifttum herausgebracht, dass das Schrifttum der Bibel um ein deutlich vi…

  • Zitat von Jacob der Suchende: „- Soll die Gemeinde - entgegen eigener Überzeugung - offiziell die prophetische Authorität der Ellen White absprechen, damit mehr Gläubige sich der Gemeinde anschließen bzw. mehr Adventisten in der Gemeinde bleiben? “ Es gäbe ja noch eine andere Möglichkeit, als ihr die prophetische Autorität abzusprechen. Nämlich, indem man diesbezüglich erst gar keine Aussage macht im Glaubensbekenntnis. Luther steht da ja auch nicht drin oder andere. Dann spricht man ihr auch ni…

  • Zitat von Bogi111: „ Ich finde die Diskussion über Sie in dieser Form absulut schädlich! Hier wird ständig Äpfel mit Birnen verglichen. Es wir ständig über sie gerichtet... Wer ständig EGW zitiert um Spaltungen,kritik der Gemeinde und Abgrenzung zu predigen, ist ein falscher Prophet!!! “ Wem schadet die Diskussion in dieser Form? Meinungsfreiheit gehört in meinen Augen auch zur christlichen Freiheit. Zwischen "über sie richten" und "einen Standpunkt vertreten bezüglich ihrer Schriften" ist für m…

  • Nun, viele Christen zumindest stellen die Autorität in Frage, und insofern ist sie ein konfessionelles Trennungsmerkmal zu anderen Christen. Der eine oder andere STA hat wegen EGW die STA-Kirche verlassen. Andere sind wegen ihr erst gar nicht eingetreten. Innerhalb der STA findet eine Kontroverse statt über den Grad ihrer Inspiration. Manche haben wegen ihr den Glauben an Gott verloren. Manche verwirrt sie eher in ihrem Bibelverständnis als dass sie Klarheit bringt. Manche halten sie zwar für in…

  • "Eine der Gaben des Heiligen Geistes ist die Weissagung. Diese Gabe ist ein Kennzeichen der Gemeinde der Übrigen und hat sich im Dienst von Ellen G. White erwiesen. Ihre Schriften sprechen mit prophetischer Autorität und geben Trost, Führung, Unterweisung und Zurechtweisung für die Gemeinde." (zitiert aus Glaubensüberzeugungen der STA, Nr. 18) Innerhalb der STA wird über EGW immer wieder kontrovers diskutiert, ob ihre Schriften nun mit prophetischer Autorität sprechen oder EGW sogar eine Irrlehr…

  • Tee und Kaffee laut Ellen White

    STAKIND - - Ellen White

    Beitrag

    Wenn ich weiß, dass EGW ihn nicht so mag, den Kaffee, dann schmeckt er mir fast noch besser! Vielleicht muss man sich ja auch irgendwann mal entscheiden zwischen Jesus und EGW!

  • Die Gemeinde Gottes besteht doch aus allen Christen. Diese schließen sich zu losen Gruppen, Gemeinschaften, Gemeinden und Kirchen zusammen. Die STA-Gemeinde macht innerhalb der großen Gemeinde Gottes doch nur einen sehr bescheidenen Anteil aus. Verläßt jemand nun die STA.-Gemeinde, dann ist er immer noch weiterhin in der großen Gemeinde Gottes. Jede bestimmte Konfession sollte sich aufgrund ihrer speziellen Lehren eher hinterfragen, ob sie folgendem Anspruch Paulus gerecht werden: Ich ermahne eu…

  • Denn wir wissen, dass das Gesetz geistlich ist; ich aber bin fleischlich, unter die Sünde verkauft. 15 Denn ich weiß nicht, was ich tue. Denn ich tue nicht, was ich will; sondern was ich hasse, das tue ich. 16 Wenn ich aber das tue, was ich nicht will, stimme ich dem Gesetz zu, dass es gut ist. 17 So tue ich das nicht mehr selbst, sondern die Sünde, die in mir wohnt. 18 Denn ich weiß, dass in mir, das heißt in meinem Fleisch, nichts Gutes wohnt. Wollen habe ich wohl, aber das Gute vollbringen ka…

  • Welchen Stellenwert hat E. White bei STA?

    STAKIND - - Ellen White

    Beitrag

    Ich persönlich empfinde es nicht als angenehm, mit Ellen White innerhalb meines christlichen Taufbekenntnisses oder den STA-Glaubensüberzeugungen konfrontiert zu werden. Denn es ist mir bekannt geworden über euch, meine Brüder und Schwestern, durch die Leute der Chloë, dass Streit unter euch ist. 12 Ich meine aber dies, dass unter euch der eine sagt: Ich gehöre zu Paulus, der andere: Ich zu Apollos, der Dritte: Ich zu Kephas, der Vierte: Ich zu Christus. 13 Wie? Ist Christus etwa zerteilt? Wurde…