Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-3 von insgesamt 3.

  • Guten Tag. Keine Gemeinschaft (Familie, Sippe, Volk, Staat usw.) kann ohne Regeln leben. Diese müssen dann von allen befolgt werden, wenn es ein gedeihliches Zusammenleben geben soll. Insofern ist "Gesetzlichkeit" ein Notwendigkeit und etwas ganz Normales innerhalb einer Community. Und Normales ist eben normal und sollte selbstverständlich sein. Etwas Anderes ist es aber, wenn jemand für sein normales Befolgen der Regeln und Gebote auch noch eine besondere Belohnung verlangt. Oder wenn jemand ei…

  • Ich denke, dass ein Teil der Juden in der Gefangenschaft darüber nach gedacht hat, was ihnen die Propheten, insbesondere Jeremia und Hesekiel, ins Stammbuch geschrieben haben. Dass nämlich ihr fortgesetzter und immer mehr ausartender Ungehorsam, verbunden mit Anpassung an die heidnische Umwelt, den Zorn Gottes eingetragen haben. Hinzu kam noch, dass sie auch nach der Rückkehr nicht viel vom Gehorsam hielten, sodass z.B. Nehemia am Sabbat die Stadttore schließen lassen musste, um am Ruhetag den M…

  • Zitat von DonDomi: „Wenn man jedem Menschen so begegnet, wie es Jesus getan hat würde es auch da keiner Regeln bedürfen nur können oder wollen wir Menschen das eben nicht und daher benötigt man Regeln, damit man eine Hilfe hat, was richtig ist oder nicht. Wie schlecht das aber funktioniert sieht man daran, dass fast alle Menschen in einigen Dingen so handeln, dass sie die Regeln oder Gesetze zwar nicht verletzen, aber eigentlich wissen sie ganz genau, dass es nicht richtig ist. Gesetze und Regel…