Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 30.

  • Zitat von DonDomi: „Bis heute dachte ich immer Gottes Wort sei einfach verständlich, aber wenn ich sehe, wie kompliziert diese Heiligtumslehre ist, habe ich mich wohl getäuscht. Man muss ja schon mal Historiker sein, um dieses Datum zu errechnen.“ Nur deshalb weil sich William Miller im Datum der Wiederkunft Jesu - laut ihm und seiner "Bibel-Erkenntnis" am 22.10.1844 - geirrt hatte und deshalb nach 5.Mose 18,22 als "falscher Prophet" bezeichnet werden muß, ist "aus reiner Verlegenheit" diese seh…

  • Zitat von Seele1986: „Es gab einen Bruch zwischen Gott und Mensch (nachzulesen in der Genesis). Der Mensch kann nicht zu Gott, der Garten ist versperrt. Gott selbst öffnet die Tür wieder in Jesus Christus; er ist das "bessere Opfer". Das bedeutet nicht, dass im Himmel ein identischer Tempeldienst stattfindet; es ist eine Bildsprache in unseren Attributen, damit wir es verstehen, was dort stattgefunden hat.“ Ja Seele, vielen Dank! Gebe Dir Recht! Passend zum heutigen CHRISTFEST = Erinnerung an di…

  • Zitat von Stofi: „Der tatsächliche Versöhnungstag steht noch aus.... dessen kannst du dir sicher sein. “ Nein! DER ECHTE + EINZIGE + EWIG-GÜLTIGE + UNWIDERRUFLICH + EWIGE GNADEN BRINGENDE VERSÖHNUNGSTAG WAR, IST und WIRD EWIG BLEIBEN - DER TAG VON GOLGATHA - DER KARFREITAG - = DER ERLÖSUNGSTAG - DER ERRETTUNGSTAG UND DER ABSOLUT EINMALIGE SIEGESTAG JESU CHRISTI! -AMEN! Zitat von DonDomi: „Das Opfer Jesu ist derart umfassend dass es keinen grossen Versöhnungstag mehr benötigt. Wenn die Sünden ver…

  • JESUS CHRISTUS IST UNSER PASSAHLAMM! Zitat von Elli59: „Meine Heilsgewissheit erhalte ich durch das Passahlamm, das am Karfreitag, am Holz, für uns starb. “ ---> siehe 1.Kor.5,7b): Bibelstelle "Denn auch unser Passalamm ist geopfert, das ist Christus." (Lutherbibel 2017) Zitat von Elli59: „So gesehen hast du schon Recht, dass am Karfreitag, dass verheißende Blutopfer für uns starb. “ Zitat von Atze: „ Bibelstelle Hebräer 9, 19 ... und ohne Blut vergießen geschieht keine Vergebung “ Zitat von Ell…

  • Zitat von Elli59: „Warum kann man nicht einfach glauben was in der Bibel steht. Wir sind erlöst!!! “ Das glaube ich unbedingt! Zitat von Elli59: „Jesus lebt in uns und wir in IHM. Mit Jesus in uns, lebt ER in uns. Unser Tempel darf von Jesus gereinigt werden. Morgen- und Abendopfer geben wir unserem Herrn, in Hingabe und Gebet, täglich. Wir tuen Buße für versehentlich begangenen Sünden. Genauso wie im AT, aber nur geistlich gesehen. Diese Verheißung, dass Er uns reinigen und erneuern möchte, dür…

  • Zitat von HeimoW: „Welche Bedeutung hatte der grosse Versöhnungssabbat? “ "...kam auch Christus aus dem himmlischen Heiligtum und opferte sich für unsere Sünde. Nach seiner Auferstehung kehrte er in das himmlische Heiligtum zurück und versöhnte uns mit Gott (Hebräer 9,11-15)." (Aus Internet-Seite: Detail: Bibelkurse | Glaubenskurse – Kostenlos) Warum erst nach seiner Auferstehung? Das sehe ich nicht ein! Sondern mit dem Tode Jesu am Kreuz hat er uns versöhnt mit Gott, wie er selbst durch die Wor…

  • Aus >>Glaubenstruhe<<: Liebe Leser, in diesem Kapitel haben wir die vier Komponenten des edlen Waltens Gottes betrachtet. Keine von diesen kann weggelassen, abgeändert oder geschwächt werden. Das ganze Recht Gottes – sein Moralgesetz, die ganze Gerechtigkeit – das Gericht; die völlige Gnade – das Evangelium; die ganze Wahrheit – das Wort Gottes; bleiben unverändert für immer erhalten. Der Thron Seines Waltens steht auf einem festen unverrückbaren Fundament und kommt nie ins Wanken! Also sind die…

  • Zitat von benSalomo: „Auf gar keinen Fall ist aber das Geschehen am Jom Kippur am Kreuz oder beim Tode Jesu irgendwie geschehen. Es steht vielmehr noch aus. Die ersten Adventisten (damals gab es noch keine STA) verstanden darunter die Reinigung des ursprünglichen Heiligtums im Himmel. “ Das ist Sonderlehre der Adventisten und hat damit sektiererische Züge! Der Kreuzestod Jesu war und ist entscheidend! Nicht, was in 3.Mose 16 abging! Wer den fettmarkierten Satz vertritt, lehnt in Wirklichkeit die…

  • Zitat von Stofi: „wieso gibt es den Teufel immer noch, wieso verführt er mehr denn je Menschen zur Sünde, “ weil er weiß, "dass er nur noch wenig Zeit hat!" [---> siehe Offb. 12,12c)!] In der Endzeit - in der wir bereits seit 1882 bzw. 1948/1967 leben - wird das Böse zur vollen Reife ausreifen und immer brutaler werden ---> siehe z.B. die satanischen Gräueltaten des IS! Zitat von Stofi: „der tatsächliche, Große Versöhnungstag ist noch nicht da gewesen... er steht noch bevor.. “ Wann wird dieser …

  • Zitat von benSalomo: „Alle diese Texte besagen aber rein gar nichts über das Problem, welches Gott hat, um, die Sünde endgültig zu beseitigen. “ Da möchte ich nur mal Micha 7,19 im AT zitieren, wo steht: Bibelstelle "Er wird...unsere Schuld unter die Füße treten und alle unsere Sünden in die Tiefen des Meeres werfen." Nach Deiner Auffassung wären somit also die Sünden dann immer noch vorhanden - sie liegen nun damit "in den Tiefen des Meeres" - auf dem Grunde des Meeres - bzw. "auf dem Altar des…

  • Zitat von benSalomo: „Wenn der Bock Asasel ein Sinnbild für den Satan ist, dann bedeutet das letztendlich, dass die Sünde mit Satan aus dem Weltall verschwindet. So lange aber Satan noch vorhanden ist, ist er ja nicht verschwunden, und die Sünde liegt noch im himmlischen Heiligtum verwahrt.. Und jedermann kann bezeugen, dass der Satan noch wirkt. Also ist der "Schatten" von Jom Kippur noch keine Wirklichkeit geworden. “ Nun ja, diesen logisch klingenden Gedanken könnte man zustimmen. Dass der Sa…

  • Zitat von Elli59: „Ich glaube an keine Untersuchung im Himmel. Gott braucht das nicht und Kinder Gottes erst recht nicht, weil sie sich bereits für die richtige Seite entschieden haben. “ Hoffentlich! Zitat von Bogi111: „nicht um der Werke willen, die wir in Gerechtigkeit getan hätten, sondern nach seiner Barmherzigkeit – “ Die Barmherzigkeit triumphiert über das Gericht! (Jakobus 2,13) Zitat von Atze: „Warum läuft das ganze hier überhaupt noch auf Erden und wurde nicht längst beendet? Weil die …

  • Zitat von Bemo: „Dein mit Sünden gefülltes Lebensbuch wird aufgeschlagen, aber nicht du erscheinst vor dem Richterstuhl, sondern Gott als Richter sieht nur den Jesus, der deine Sünde getragen hat und das sündlose Leben gelebt hat, dass du hättest leben sollen. Er vertritt dich stellvertretend im Gericht. Seine Gerechtigkeit tritt an deine Stelle - wenn du "in Christus" bist, und wenn du das bist, dann ist auch "Christus in dir" (= Heiligung). Soweit, so klar? “ Das ist evangelisch - christlich -…

  • Zitat von Gane MacShowan: „Hallo! Wo in der Heiligen Schrift steht denn, dass 1/3 aller Engel abgefallen sind? Eine so präzise Angabe ist mir noch nie aufgefallen... “ Zitat von Norbert Chmelar: „Dieses "GLEICHSEIN-WOLLEN WIE GOTT" war damit der Fall Satans! Aber er zog durch diesen Fall noch 1/3 der Engel auf seine Seite (Offenbarung 12,4+9), die damit ebenfalls gefallen sind und zu DÄMONEN wurden! “ PS: In der biblischen Symbolsprache sind Sterne = Engel!

  • Zitat von Elli59: „Die wahre Versöhnung im Himmel ist kein Abbild von der Stiftshütte des AT. “ Im Himmel ist keine Versöhnung mehr nötig - da Jesus alles schon auf Golgatha getan hat! Zitat von Elli59: „Der Tempel Gottes wohnt in uns. Wir werden, wie bei der Einweihung der Stiftshütte durch Moses, selbst durch den Heiligen Geist geweiht Der Heilige Geist reinigt uns, aufgrund der reinigenden Kraft des Blutes Jesus. Das Blut Jesus überdeckt (Passah) unsere Schuld und reinigt uns von unseren Sünd…

  • Zitat von Elli59: „Unser Problem ist, dass wir das vollbrachte Geschenk - unsere Reinigung von unseren Sünden - nicht im Glauben erkennen können. “ Aber nur im Glauben können wir das erkennen! - Das war ja gerade die große und befreiende reformatorische Wiederentdeckung und Erfahrung von Martin Luther: Das >>ALLEIN AUS GLAUBEN!<< = >>SOLA FIDE!<< ====> Bibelstelle "So halten wir nun dafür, dass der Mensch gerecht wird ohne des Gesetzes Werke, allein durch den Glauben." (Römer 3.28) Zitat von Ell…

  • himmlische 2-Phasen-Dienst

    Norbert Chmelar - - Heiligtumslehre

    Beitrag

    Zitat von Bemo: „Ihm geht es im Hebräerbrief nicht um einen himmlischen 2-Phasen-Dienst “ Aber dieser wird doch von den Siebenten Tages - Adventisten behauptet - ohne es biblisch eindeutig beweisen zu können - wird mit dem ohnehin nur sehr schwer verständlichen Hebräerbrief argumentiert, den die frühe Christenheit aus dem Kanon schmeißen wollte: 1. Phase: 33 n.Chr. (seit der Himmelfahrt) + 1.810 Jahre Dienst Jesu im Heiligtum: 33 - 1843/1844 2. Phase: 1843/1844 n.Chr. : Eintritt Jesu Christi in …

  • Zitat von Elli59: „Die Stiftshütte ist ein Gleichnis auf das Sühneopfer Jesus. “ Sehe ich genauso! Zitat von Elli59: „Der Hebräerbrief sagt, dass wir jetzt im NT innwendig gereinigt sind, mit einem guten Gewissen. “ Stimme zu! ===> Denn neben dem Gewissen ist unser HERR und Heiland Jesus Christus die höchste Instanz bei einem evangelischen Christen! Zitat von Elli59: „Die Blutbesprengung sowie das Bezahlen der Schuld, ist am Kreuz vollendet worden. “ Das ist das ewig - gültige Opfer Jesu von Gol…

  • WIR MÜSSEN NUR GLAUBEN!

    Norbert Chmelar - - Heiligtumslehre

    Beitrag

    Zitat von Bogi111: „Jesu Blut hat alles bezahlt, Du brauchst nichts mehr zu tun. Das verstehe ich als Irreführung, so wie Gott sich im Wort Gottes schon im Alten Testament dargestellt hatte. “ Der rote Satz ist eine schlimme Irrlehre!!! Das Einzige, was wir tun müssen, ist: "glauben"! ==> Glauben an das für unsere Sünden vergossene Blut Jesu, welches uns gerecht macht !---> siehe Grundbotschaft der Bibel im NT : "... damit alle, die an ihn glauben...!" (Johannes 3,16) siehe auch: Römer 3,28) Zit…

  • Zitat von Elli59: „Ich stelle mich auf die Seite Jesus und gebe der Welt zu verstehen, dass ich an den gerechten Gott glaube. “ Ich stelle mich auch auf die Seite von Jesus und glaube an den gerechten Gott! Zitat von Elli59: „Wenn ein Christ in so einem Umfeld mit all seinem Wissen und Glauben Gott verteidigt, sage ich...er rechtfertigt unseren Gott vor den Lügen Satans. “ Ja, Elli, Danke für Deine Klarstellung zu der missverständlichen Formulierung, dass Du Gott rechtertigst!(NR.620)