Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 84.

  • Zitat von ingeli: „Im Grunde wollen sie alle Katholisch machen, alle zurück gewinnen und dazu gewinnen, das ist der Gedanke. Tut mir leid, aber so ist es, ob man es wahrhaben will oder nicht.“ Auch wenn das Thema alt ist es ist trotzdem aktuell. Hier eine Klare Ansage! jesus.de/blickpunkt/detailansi…-ist-notwendig202959.html Zitat: Im Abendmahlskelch, den Papst Franziskus der evangelischen Gemeinde in Rom bei seinem Besuch schenkte, sieht der Kurienkardinal "ein Zeichen der Hoffnung, dass der Ta…

  • Zitat von Seele1986: „Deshalb @Bogi111: keine Sorge. Es wird diese gefürchtete Einheit der Kirche (die dann nichts anderes vor hat, als die Adventisten zu jagen) nicht geben.“ Meine Oma hatte diese Angst und sie wurde weiter gegeben. Es wurde füher viel mit Angst gearbeitet,leider hällt sich das bei manchen Christen und Adventisten weiter fest. Diese Einheit wie sich es manche vorstellen hat es noch nie gegeben. Es hatte immer unterschiedliche Gruppen gegeben. Aber sie hatten die unverfälschte G…

  • Zitat von Seele1986: „... oder Glaubenspunkte... Bogi, wenn du es nicht lassen kannst, ich lasse es auch nicht; ganz einfach. Ist das nervig...“ Hallo Seele erst mal ein Gutes und segensreiches neues Jahr Dir. Auch wenn Du meine Argumente als nervig findest, möchte ich Dir auch den Grund meiner Sichtweise erklären. Es ist für mich schon ein großer Unterschied zwischen Katechismus und Glaubenspunkten. Der Katechismus erklärt die Sichtweise der Kirchen, sehr stark kirchlich und traditionell begrün…

  • Zitat von Seele1986: „Ich bin aber nicht in meiner Kirche wegen ihrer Politik oder ihren Machenschaften, sondern weil ich die Evangeliumslehre für richtig halte.“ Es ist nicht schlecht für eine bessere Welt zu kämpfen aber Jesu Auftrag lautet ,machet sie zu Jüngern, die Jesu Auftrag der Heilsbotschaft weitergeben. Jesus hat sich nur auf seinen Auftrag konzertriert, diese klare Botschaft vermisse ich bei vielen. Das erlebe ich im ACK. Leider mehr Politik als Evangelium.

  • Zitat von Norbert Chmelar: „ Und selbstverständlich muss der - bis heute bestehende - Kirchenbann über Martin Luther aufgehoben werden! So lange diese 3 Bedingungen..... “ Schade das für Dich eine politische Entscheidung über dem Worte Gottes steht. Glaubst Du im ernst, das der einfache Kirchgänger mittlerweile noch die Unterschiede erkennt oder sie für ihn wichtig sind? Und momentan ist das Angebot des Papstes doch "prickelnder", oder?

  • Zitat von HeimoW: „Zitat von Bogi111: „...Schade das für Dich eine politische Entscheidung über dem Worte Gottes steht....“ Schade dass Du AUSLEGUNG des Wortes Gottes mit dem Wort selbst gleichsetzt.“ Tu ich das? Oder habe ich mich falsch ausgedrückt?

  • Zitat von HeimoW: „Klingt so für mich, wenn Du schreibst:Zitat von Bogi111: „...Schade das für Dich eine politische Entscheidung über dem Worte Gottes steht....“ - vielleicht habe ich Dich aber missverstanden?“ Wäre der Ausdruck "Kirchenrechtliche" Entscheidung besser? Wenn der Bann gegen Luther aufgehoben wird, zu welchen Zugeständnissen ist man dann bereit? Feiert man dann das Jubeljahr gemeinsam mit dem EV-Abendmahl....

  • Zitat von Norbert Chmelar: „Ja, wenn der oberste Glaubenshüter der Katholischen Kirche seine eigenen Worte Ernst nehmen würde, müsste er dieses ganze Brimborium dieser über 1 Dutzend unbiblischer "Verirrungen und Verwirrungen" aus über 14 Jahrhunderten Kirchentradition endlich über Bord werfen“ Dann müssten sie Protestanten werden! Das geht aber nicht bei einem System der Unfehlbarkeit. Das Ganze Glaubensgebäude würde dann zusammenbrechen und die vielen "Nischengläubige" verschrecken...

  • Zitat von Norbert Chmelar: „Die Entscheidung hat sich erledigt, da ich leider krank wurde und mir eine Erkältung eingefangen habe, sodass ich nicht hingehen konnte. “ Schade für Dich,trotzdem gute Besserung. Wir haben heute an einem ökum.Gottesdienst in der Katholischen Kirche teilgenommen. Die beiden Chöre haben miteinander gesungen. War ganz nett, ich empfand es als leichte Kost, meiner Frau hat es gefallen. Der Gottesdienst wurde von Laien durchgeführt. Der EV Pastor war als Gast da,ein RKK P…

  • Zitat von Norbert Chmelar: „"Eine "Kirchen-Vereinigung" zwischen Katholischer + Evangelischer Kirche kann m.E. nur dann erfolgen, wenn in einem "3. Vatikanischen Konzil" das päpstliche Unfehlbarkeits-Dogma von 1870 als Irrtum bezeichnet wird und dies dann auch "kirchenamtlich" im Katholischen Weltkatechismus so festgeschrieben wird! Dann könnte man den Papst als "Erster der Patriarchen" anerkennen, wie das das Oberhaupt der Griechisch-Orthodoxen Kirche, der Patriarch von Konstantinopel Bartholom…

  • Zitat von christ.ai: „Dennoch gilt für mich die Bibel alleine. Und die sagt eines mehr als deutlich: “ Ich halte mich an Jesus Aussage: Daran werden wir erkannt...wenn sie Liebe und Respekt untereinander haben. Wenn ich mir diese Sichtweise anschaue,die meines Wissens sehr objektiv ist frage ich mich, warum bekommen wir es in unserer Gemeinde/Kirche nicht hin? Zwischen ökumenischer Öffnung und Restauration Die Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten Die Wahrnehmung der Freikirche der Siebenten…

  • Zitat von christ.ai: „es ist nicht unsere Aufgabe als STA der rkk in den Allerwertesten zu kriechen. Im Gegenteil. “ Genau diese Aussage zeigt viel von einer Einstellung,die Jesus uns nicht gelehrt hatte. Obwohl Jesus mit den Pharisäern Umgang hatte und wusste das sie ihn umbringen werden,war er mit Ihnen im Dialog! Darum geht es,miteinander Reden in Respekt und Achtung! Was einige machen hat nichts mit Reden geschweige Nächstenliebe zu tun. Schlimmer,die Leute in der eigenen Kirche die im Dialo…

  • Zitat von christ.ai: „Und ein sehr wichtiger Teil dieses Evangeliums ist die Warnung vor den Antichristen bzw. vor Babylon und Co. Stimmst du mir hier zu? “ Hallo Christ.ai ich erspare mir auf Deine voherigen Kommentare einzugehen. Bei diesen Ergüssen kam mir nur ein Gedanke,wer war sein Lehrer der ihm diesen Adventismus vermittelt hat? Von Jesu Barherzigkeit keine Spur. Und er will die Welt Missionieren, bewahre....uns von diesem Antichristen... Komisch mir kam Babylon und Daniel in den Sinn, d…

  • Zitat von Norbert Chmelar: „Damit ist eindeutig bewiesen - unabhängig vom Zahlenwert 666 - dass das Amt des Papstes in seiner Selbstbezeichnung an sich schon antichristlich ist. Somit muss ich der Auslegung Luthers und der Adventisten zustimmen - auch wenn dies heutzutage "politisch unkorrekt" und "unpopulär" sein sollte - in dem Satz: "Der Papst ist der Antichrist!" “ Für mich ist nur eines Tatsache, das der Satan der Gegenspieler Jesu ist! Obwohl Jesus Petrus gemassregelt hatte,als er ihm abra…

  • Zitat von Pfingstrosen: „Da wäre mir doch der Pfarrer ein ehrlicherer "Hirte" als du. Er nennt die Verhältnisse wenigstens beim Namen. “ Liebe Pfingstrosen,danke für Deine Einschätzung! ich denke jeder halwegs gebildete weiß darüber bescheid was die Adventisten und andere Freikirchler über sie denken und sagen. Ich sehe meinen Auftrag nicht die andere ware schlecht zu reden,sondern mein Ware als die bessere anzupreisen! Zitat von Pfingstrosen: „eder muss tun, was ihm sein eigenes Gewissen rät zu…

  • Zitat von christ.ai: „Die Bibel! und die Bibel alleine. Wer aber hat dir beigebracht deine Mitmenschen ungewarnt in das Gericht laufen zu lassen - obwohl dich Offb. 14,6 ff - GERADE ALS STA - VERPFLICHTET deine Mitmenschen zu warnen!!! “ Die Bibel alleine,schön wäre es wenn Du dich daran halten würdest. Ich kenne duch die Arbeit in der Ökumene,durch meinen Männergesangverein und andere Aktivitäten vermutlich mehr Leute mit denen ich über meinen Glauben rede,als Du Dir vorstellen kanst... Zitat v…

  • Zitat von Pfingstrosen: „Das von dir zu lesen passt für mich irgendwie gar nicht zusammen. Du scheinst verschieden Maßstäbe für dich und andere anzulegen.....aber mich wundert gar nichts mehr..... “ Was meine Person betrifft dafür ist die Gemeinde zuständig, was aber die Außendartellung angeht eine andere. Hier ein paar Beispiele von Gemeinden in unserer Umgebung. Vieleicht fällt Dir dazu etwas ein....wenn Du die Sichtweise der EV Kirche gelesen hast und den Einfluss der ASI und BWV begreifst! E…

  • Zitat von christ.ai: „m übrigen. Schön wenn du mit möglichst vielen Mitmenschen über das Evangelim redeste. Sicher ergibt sich dabei so machen Gelegenheit nicht nur die "angenehmen" Teile des Evangeliums anzusprechen. “ Ich wurde noch gelernt die frohe Botschaft zu verkündigen...wie sich die Zeiten ändern... Zitat von christ.ai: „Stimmt, ihren Glauben haben Paulus und Co mit der Bibel begründet. 1. Joh. 1,1 ff redet ständig von persönlicher Erfahrung. Allerdings geht es bei dem Thema hier nicht …

  • Zitat von christ.ai: „Dieser Threat - siehe Überschrift - behandelt die "Einheitsbestrebungen der rkk". Also den ACK, die Ökumen, den "freundlichen" Papst, die Reformation im Allgemeinen, ... “ Ich verstehe nicht das Du gegenüber einer Christlichen Einheit Dich stellst. Was ist daran Falsch? Hat uns nicht Jesus dazu aufgerufen? Wie sieht es in unserer eigenen Kirche aus? Wieviel Einheit hällt uns noch zusammen? Wie werden wir Christen von den 2/3 Nichtchristen in der Welt Wahrgenommen? Du kennst…

  • Zitat von Stofi: „Man muss aber nicht erst als Hure in einem Freudenhaus "mit"-arbeiten (Beispiel), um vor der falschen Beschäftigung (falschem Inhalt) überhaupt warnen zu dürfen (es zu kritisieren). “ Liebe Stoffi geht es Dir um Theorie oder Nächstenliebe? Jesus ist auf eine Ehebrecherin am Jakobsbrunen eingegangen,er hat sich von einer Hure salben lassen....er hat sich auf die "Sünder" eingelassen! Es gibt noch diesen Spruch,von in den Schuhen des Anderen gegangen um ihn zu verstehen... Davon …