Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 87.

  • Wenn man nicht annimmt, dass der Mensch aus sterblichem Körper-Leib und unsterblicher Geist-Seele besteht, kommt man in ungeheure theologische und unlogische Schlußfolgerungen und zu unguten Spekulationen! Deshalb müssen die STA endlich zur Kenntnis nehmen, dass die menschliche Seele, der Geist Jesu nach seinem Tode sofort beim Vater im Himmel war , denn warum sollte Jeus sonst am Kreuz ausgerufen haben : "Es ist vollbracht!"(Joh.19,30) Und zwar vollbracht war der größte Sieg der Menschheitsgesc…

  • Das Erlsöungswerk ist nicht von Gott Jesus Christus erwirkt und vollendet worden, sondern vom Menschen Jesus Christus. Der Erlösungsplan war vor aller Zeit und Ewigkeit vom DREIEINIGEN GOTT (Vater - Sohn - Heiliger Geist) im Konsens beschlossen worden, da GOTT wußte, dass Adam und Eva versagen würden. Deshalb können wir sagen, wie es die Hauptlinie des NT ist: Bibelstelle "GOTT VERSÖHNT!" (Röm.5,10/2.Kor.5,18+19./Kol.1,20-22) Da aber DER GOTT - HO THEOS = JHWH = JAHWEH = DER EWIGE = GOTT, DER VA…

  • Zitat von Gane MacShowan: „Also hat Jesus gelogen, als er drei Tage nach seiner Exekution mit Maria Magdalena sprach? Johannes 20,17 (Einheitsübersetzung 1980): Jesus sagte zu ihr: Halte mich nicht fest; denn ich bin noch nicht zum Vater hinaufgegangen. Geh aber zu meinen Brüdern und sag ihnen: Ich gehe hinauf zu meinem Vater und zu eurem Vater, zu meinem Gott und zu eurem Gott. Jesus war nicht 3 Tage lang im "Paradies", bevor er wieder auferweckt wurde: Lukas 23,43 (Das Neue Testament - Erster …

  • Zitat von Stofi: „Den Erlösungstod konnte nur Jesus bringen, das stimmt, aber von den Toten auferweckt haben auch "andere" Menschen, wie Elia, Petrus, und sicher auch noch mehrere. Jesus selber sichert zu: Joh 14,12 Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Wer an mich glaubt, der wird die Werke auch tun, die ich tue, und er wird noch größere als diese tun; denn ich gehe zum Vater. “ Woher hast Du die Erkenntnis, dass noch mehrere Personen Tote auferweckt haben? Nach der Zeit des NT - so ab 100 n.Chr. …

  • Die unsterbliche Seele

    Norbert Chmelar - - Der Mensch

    Beitrag

    Zitat von benSalomo: „Aus allen Beiträgen von Norbert, die er bisher geschrieben hat, geht für mich klar hervor, dass er nicht, wie fälschlich angegeben, evangelisch ist. Er vertritt eine andere Religion, nämlich die des Priesters und Rittergutsbesitzers John Nelson Darby. Es ist aber auch möglich, dass er noch einen konsequenten Schritt weiter gegangen ist und die Allversöhnung vertritt. “ Ich bin sehr wohl evangelisch! Konfirmation am 11.März 1979 in der Evangelischen Stadtkirche in Schorndorf…

  • Zitat von manfred: „Da Jesus im Grab war wo war der göttliche Teil? Das kann leider kein Mensch beantworten.“ Aber die Bibel beantwortet es! "Der göttliche Teil" Jesu - d.h. seine unsterbliche Geistseele(Mth.10,28/1.Sam.28) - war sofort nach dem Tode im Paradies - im jenseitigen Himmel, wie es Jesus in Lk.23,43 sagte ("Noch heute wirst Du mit mir im Paradiese sein!") Da der Leib Jesu nach dem Tod am Kreuz von Golgatha am Karfreitag, 3.4. des Jahres 33 - dem 14. Nisan - nach 15:00 Uhr ins Grab ge…

  • Zitat von Stofi: „Was antwortest du dann auf die Aussage Jesu zu Maria, 3 Tage nach Seinem Tod? : Joh 20,17 Spricht Jesus zu ihr: Rühre mich nicht an! Denn ich bin noch nicht aufgefahren zum Vater.“ Hier spricht ja der AUFERSTANDENE Jesus! Und diese Aussage(Johannes 20,17) widerspricht nicht der von Lukas 23,43( "Ich sage Dir: Noch heute wirst Du mit mir im Paradiese sein!") Man muß eben Leib-Körper und Geist-Seele trennen im Tode! Das Apostolische Glaubensbekenntnis sagt: "Jesus Christus...hina…

  • Zitat von Pfingstrose: „Warum soll Maria Jesus nicht anrühren? Warum sagt er später zu Thomas , dass er ihn anrühren soll? Was macht das für einen Sinn? Was hat sich bei Jesus in der Zwischenzeit verändert? Soll Maria seine Geist-Seele gesehen haben?????? Also ich versteh gerade gar nichts mehr..... Sind dann die Verstorbenen, die Jesus bei der Wiederkunft mit einher bringt...Geist -Seelen, die dann erst leiblich aus den Gräbern kommen müssen????? das ist doch alles unverständlich....“ Warum Mar…

  • Jesus starb kurz nach 15:00 Uhr!

    Norbert Chmelar - - Der Mensch

    Beitrag

    Zitat von benSalomo: „Jesus sagt dem Schächer am Freitag zwischen 17:00 und 18:00, dass dieser mit ihm dereinst im Paradiese sein wird (Paradies =Himmel oder Neue Erde). Dann stirbt Jesus“ Sämtiche Bibelausleger sind sich darin einig, dass Jesus kurz nach 15:00 Uhr gestorben ist! Bibelstelle "Es war aber die dritte Stunde, als sie ihn(=Jesus von Nazareth) kreuzigten." (Markus 15,25 - Schlachter 2000 - Bibel) Bibelstelle "Es war neun Uhr morgens, als sie ihn kreuzigten." (Markus 15,25 - Hoffnung …

  • Die unsterbliche Seele

    Norbert Chmelar - - Der Mensch

    Beitrag

    Zitat von benSalomo: „Dann stirbt Jesu unerwartet und wird nebenan provisorisch ins neue Grab Josefs gelegt. Zum Einbalsamieren ist es schon zu spät.“ Im Johannes-Evangelium (Joh.19,38-42) wird aber berichtet, dass Nikodemus "eine Mischung von Myrrhe und Aloe, etwa 100 Pfund"(Joh.19,39)gebracht hatte und dass er und die Frauen damit Jesus einbalsamierten("Sie nahmen nun den Leib Jesu und banden ihn samt den wohlriechenden Gewürzen in leinene Tücher" - Joh.19,40) Vermutlich waren vom Zeitpunkte a…

  • Zitat von benSalomo: „Nach Europa kam sie durch den griechisch-heidnischen Philosophenm Platon um 400 v. Chr.“ Der Platon hatte die Wahrheit, die Jesus bestätigt (Matthäus 10,28), schon 400 Jahre vorher erkannt! Matthäus 10,28 ("die Seele, die man nicht töten kann!")===> Bestätigt durch die Kirche als "Glaubens-Dogma" (=Glaubenswahrheit)" im Jahre 1512 n.Chr. auf dem V. Laterankonzil. Bestätigt durch das AT in 1.Samuel 28! Alles andere ist Irrlehre und Lüge!

  • Zitat von Gane MacShowan: „Jeder dieser Verse sagt wortwörtlich, dass Seelen sterben (können)!“ Hier muß beachtet werden, dass hier mit Seele nicht die Geistseele gemeint ist und v.a. was im Urtext steht. Mit Seele ist hier meist "der Mensch" gemeint, aber niemals die unsterbliche Geistseele, der immaterielle Teil des Menschen! Alles klaro ?

  • Die unsterbliche Seele

    Norbert Chmelar - - Der Mensch

    Beitrag

    Zitat von Gane MacShowan: „Zitat Ich weiß, es gibt keine Bibelstelle, in der direkt von einer unsterblichen Seele geredet wird. Eben! :cap:“ Doch! Matthäus 10,28: "Habt keine Angst vor den Menschen, die zwar den Körper, aber nicht die Seele töten können!" (Übersetzung: Hoffnung für alle) = Wort des lebendigen Gottes! Wort unseres Heilandes Jesus Christus! Dank sei Gott!

  • Zitat von benSalomo: „1. Im Gerichtsverfahren wird zuerst einmal die Schuld oder Unschuld des Angeklagten fest gestellt. Das erfolgt lt. Dan. 7:9ff. im großen Gericht im Himmel.“ Und das ist sofort nach dem körperlichen Tode , wenn wir sterben! Denn so besagt es Hebräer 9,27! Bibelstelle "Dem Menschen ist gesetzt einmal zu sterben - danach aber das Gericht!" Und ganz richtig, dieses Gericht findet im Himmel statt, vor dem Richterstuhl Christi! (2.Korinther 5,10) Wer das für seine Sünden vergosse…

  • Vertreter der "Ganztod-Lehre"!

    Norbert Chmelar - - Der Mensch

    Beitrag

    Hallo Gane Mac Showan!Zitat von Gane MacShowan: „dem, der sowohl die Seele als auch den Körper in der Hölle vernichten kann. In diesen Übersetzungen kann man das genaue Gegenteil von dem lesen, was die meisten evangelikalen Christen glauben. Die Seele kann (von Gott) durchaus vernichtet, oder umgebracht werden.“ Ja, wenn man das "vernichten" mit auslöschen gleichsetzt, kann man das so sagen. Dieses sagen die Vertreter der "Ganztod-Lehre" ("Die Seele wird zu Nichts!" - "Die Seele wird vernichtet/…

  • Zitat von Gane MacShowan: „Auch wird in keinem der Verse etwas darüber gesagt, wann jemand (nach seinem Tod) bei Christus, bzw. im Himmel ist. “ 1.) Durch das "Wenn" in 2.Kor.5,1 wird aber doch ein Zeitpunkt festgesetzt und zwar "Wenn wir sterben ("Wenn unsere irdische Zeltwohnung abgebrochen wird") haben wir im HImmel einen Bau..." ====> Wenn es also eine "irdische Zeltwohnung" gibt, muss es auch eine "himmlische Zeltwohnung" geben. Dass man nach dem Tode sofort im Himmel sein wird, ergibt sich…

  • Wer es fassen kann, der fasse es!

    Norbert Chmelar - - Der Mensch

    Beitrag

    Lieber Yppsi! Herzlichen Dank für Deine klaren Worte!Zitat von Yppsi: „Dann bin ich auf das gestoßen, was Jesus am Kreuz sagte, welches erstmal eindeutig auf die unsterbliche Seele hindeutet. Nachdem ich dann die Erklärung hörte, daß es sich da um einen Kommafehler handeln soll, dachte ich mir, "Na das scheint mir aber doch eine sehr an den Haaren herbeigezogene Erklärung zu sein"!?“ Ganz genau so ist es! "An den Haaren herbeigezogen"!!! Ich möchte hier einmal Wim Malgo(1922-1992) zitieren: "Pau…

  • Zitat von Yppsi: „zweitens Gleichnis vom reichen Mann und armen Lazarus;“ Also z.B. die Geschichte mit dem reichen Mann und dem armen Lazarus......welche Lehre( Moral von der Geschichte) erfährt man?Zitat von Pfingstrose: „Geht es dann um die Beschreibung eines Todeszustandes oder um ein Gleichnis?“ Nein! Es geht um kein Gleichnis! Es geht um die Beschreibung eines Todeszustandes - bzw. von zwei Todeszuständen ("Abrahams Schoß" und "Ort der Pein")Zitat von Seele1986: „Der arme Lazarus ist tatsäc…

  • Moses ist nicht auferweckt worden!

    Norbert Chmelar - - Der Mensch

    Beitrag

    Zitat von Yppsi: „In Gleichnissen würden nie Namen genannt.“ Ganz genauso ist es! Das nennt man "systematische Theologie" oder auch "biblische Hermeneutik" = Hermeneutik = Auslegung! Zitat von Seele1986: „Von Sokrates lesen wir: "Was soll ich den Tod fürchten? Es vergeht doch nur der Leib, aber der Kern bleibt!" (Man dachte die Seele als Vogel, der im Käfig des Körpers gefangen ist und mit dem Tode frei wird und aufsteigt)“ Diese sokratische Philosophie ist auch christliche Philosophie, nicht nu…

  • Zitat von benSalomo: „wird berichtet, wie Gott den Adam erschuf. Da steht in der Luther Bibel, dass er einen Lehm vom Acker nahm und daraus den Menschen (Adam) formte. Zunächst tot und unbeweglich. Dann blies er ihm den Lebens-Odem (Atem) in seine Nase. Gott berührte also Adam mit seinem Mund und küsste ihn gleichsam wach ! Wunderbar! “ Der Körper ohne den "Odem des Lebens" ist tot - leblos! Erst als der Lebens-Odem in den Körper eingeht, lebt "der Mensch" = "Adam" . Für mich und andere Christen…