Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 300.

  • Lüge - immer eine Sünde?

    Ghasel - - Gottes Gebote

    Beitrag

    ... aber die 'Lüge' im Sinne der Behauptung von etwas Unwahrem wird doch in der Bibel gar nicht grundsätzlich als Sünde betrachtet. Sie wird erst zur Sünde, wenn man Mitmenschen verleumdet, oder wenn man göttliche Wahrheiten entgegen besserem Wissen abstreitet. ... die Bibel ist voll von Täuschungsgeschichten, die nicht 'geahndet' und teilweise sogar gutgeheißen werden ...

  • Familiennachzug unbegrenzt?

    Ghasel - - Politik und Wirtschaft

    Beitrag

    Zitat von christ.ai: „Die folgenden zwei Artikel geben recht gut wieder - denke ich - was sich so abgespielt hat. “ Den Hergang bestreite ich nicht, aber eine 'Einladung' kann ich daraus nicht ablesen. Frau Merkel hat nicht gesagt: 'Liebe Verfolgte aus der ganzen Welt, wir laden euch ein, zu uns zu kommen'. Sie hat vielmehr erkannt, dass die Mitgliedsländer der EU mit Außengrenzen nicht mehr die Kraft hatten, alle ankommenden Flüchtlinge aufzunehmen (Griechenland, Italien, Ungarn ...), und ja, s…

  • Familiennachzug unbegrenzt?

    Ghasel - - Politik und Wirtschaft

    Beitrag

    Zitat von christ.ai: „Aber wer hat nochmal öffentlich alle eingeladen nach Dt. zu kommen? “ Ich bitte um den genauen Wortlaut dieser Einladung mit zuverlässiger Quellenangabe ... im übrigen bewegen wir uns bei dieser Diskussion gerade auf einem schmalen Grad, die Gefahr, dass das Kind mit dem Bade ausgeschüttet wird, ist da recht groß.

  • Familiennachzug unbegrenzt?

    Ghasel - - Politik und Wirtschaft

    Beitrag

    Zitat von christ.ai: „Und den Luxus zu Hause zu bleiben kann sich ein Normalverdiener Heute nicht mehr leisten. Den die Miete + Nebenkosten frist den Lohn des einen und Essen, Kleidung, Mobilität und evtl. ein Urlaub im Jahr fressen den anderen Lohn, ergo beide MÜSSEN arbeiten gehen. So sieht die Realität in Dt. aus. “ War übrigens früher nicht anders, was glaubt man wohl, wie es in den Familien aussah, in denen der Vater Tagelöhner war und die Mutter Waschfrau oder Näherin oder ... der einzige …

  • Christus aus Eigennutz verkünden

    Ghasel - - Mission und Zeugnis

    Beitrag

    ... der Begriff 'Eigennutz' weist doch recht unterschiedliche Aspekte auf: - da ist zunächst einmal der 'Selbsterhaltungstrieb' (ganz ohne Wertung) - die 'Nutzung' des christlichen Glaubens in betrügerischer Absicht (siehe Philoalexandrinus' Beitrag Christus aus Eigennutz verkünden) - der religiöse Fanatismus, welcher nur den eigenen Blickwinkel kennt - der Wunsch nach Ansehen in einer bestimmten Gemeinschaft - oder einfach nur der Wunsch, einer bestimmten Gemeinschaft anzugehören, um nicht 'all…

  • Familiennachzug unbegrenzt?

    Ghasel - - Politik und Wirtschaft

    Beitrag

    ... tja, mit der Familie ist das so eine Sache, in der Bibel zumindest spielt sie eine große Rolle ... kann man Menschen losgelöst von ihrer Familie betrachten? Wenn ja, unter welchen Umständen?

  • Christus aus Eigennutz verkünden

    Ghasel - - Mission und Zeugnis

    Beitrag

    Zitat von Seele1986: „Mahler sagte mal: "Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers." “ ... das geht wohl auf ein Zitat von Thomas Morus (1478 - 1535) zurück. Thomas Morus war ein englischer Staatsmann und humanistischer Autor. Er ist Heiliger der Römisch-Katholischen Kirche (Gedenktag 22. Juni) und Patron der Regierenden, Politiker sowie der Katholischen Jungen Gemeinde (KjG). Er sagte damals: "Tradition ist nicht das Halten der Asche, sondern das Weitergeben …

  • Die Sakramente der RKK

    Ghasel - - Katholische Kirche

    Beitrag

    Dieser Karl Wallner wird mir immer sympathischer, je länger ich mit ihm beschäftige, gerade bin ich auf folgendes Zitat von ihm gestoßen: "Wir sollten auch einmal unsere Sakramentenpastoral evaluieren: Was bleibt von einer Erstkommunionvorbereitung, wo wir Kinder statt auf den Empfang des Leibes Christi auf eine Art Superkinderfest mit inkludiertem Brötchenessen samt einem gewissen Jesus vorbereiten. Es gibt Erstkommunionbehelfe, wo vom katholischen Sakramentenverständnis keine Spur mehr zu find…

  • Die Sakramente der RKK

    Ghasel - - Katholische Kirche

    Beitrag

    Zitat von Pfingstrosen: „Leider kann ich es nicht aufrufen.....für mich konnte er die Vorurteile des "Hokus Pokus" mit seinen Begründungen nicht entkräftigen. “ ... also ich kenne ja nur das hier: youtube.com/watch?time_continue=5&v=8G4lmGF6rcg weil es von Dir verlinkt wurde, war das andere denn eine Verteidigungsrede, in der er Vorurteile entkräften wollte?

  • Die Sakramente der RKK

    Ghasel - - Katholische Kirche

    Beitrag

    ... also die in #1 verlinkte Vorlesung Karl Wallners wird durch die bisher vorgebrachten Kritikpunkte in keiner Weise widerlegt. Er hat ja nichts von dem, was der katholischen Kirche üblicherweise vorgeworfen wird, wirklich behauptet, trotzdem ist er ein katholischer Lehrer ...

  • Fegefeuer

    Ghasel - - Neue Erde, Himmel und Hölle

    Beitrag

    ... das 'Fegefeuer' ist also mal wieder bloß eine katholische Erfindung, ich wundere mich ja schon, woher die Katholiken solche Sachen haben, aber das ist kein Maßstab, ich wundere mich ja auch über die 'Posaunen' der Adventisten ...

  • Zitat von christ.ai: „Komische Frage: "Was hätte Gott dann von uns gehabt?" “ ... für Dich vielleicht eine seltsame Frage, für uns beide sicher keine 'lustige' Frage ... Mir ging es darum, dass Gott offensichtlich einen Menschen geschaffen hat, der neugierig genug war, nach Erkenntnis zu streben.

  • ... . Was wäre denn geschehen, wenn Eva nicht neugierig gewesen wäre? Was hätte Gott dann von uns gehabt? Eine Herde von Lämmern, die ihm ohne jedes Wenn und Aber gefolgt wäre? Wieso hätte er dann Menschen schaffen sollen, die über die Welt nachdenken?

  • Irrtum

    Ghasel - - Der Mensch

    Beitrag

    ... Zitat von Pfingstrosen: „Trotzdem meint man , in den Dingen, von denen man überzeugt ist , nicht zu irren. “ mitunter nennt man das dann auch 'Glauben' ... in der Bibel kann man da wohl kaum Hilfestellung finden, denn sie wurde von Menschen überliefert, die irren können. Das heißt, wenn man die prinzipielle Möglichkeit des Irrtums betrachtet, muss man auch über die Mögliichkeit nachdenken, dass sich Irrtümer in der Bibel finden ...

  • Was liest Du gerade?

    Ghasel - - Literatur

    Beitrag

    ... also ich lese gerade mal wieder eine ganz olle Kamelle: das Nibelungenlied, da finde ich ganz viel Lebendigkeit drin ... nein, 'erbaulich' ist es ganz gewiss nicht, aber es erzählt sehr viel über menschliche Befindlichkeiten, und es ist sehr unterhaltsam ...

  • Humor

    Ghasel - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    ... ja, schwarzer Humor in perfektem Deutsch

  • Bibelquizz

    Ghasel - - Foren-Spiele

    Beitrag

    Also Lamech ist ein Nachkomme des Kain und der erstgeborene Sohn des Metuschaël. Laut Gen. 4,19 nahm sich Lamech zwei Frauen, Ada und Zilla (Polygamie) Mit Ada zeugte er Jabal, den Stammvater aller Nomaden, und Jubal, den Stammvater aller Musiker, mit Zilla aber zeugte er Tubal-Kain, den Stammvater der Schmiede.

  • Gleichstellung Homosexueller Paare

    Ghasel - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Zitat von Seele1986: „Wie christ.ai schon ansprach, geht es in der christlichen Lehre nicht um "erwachsen und einvernehmlich", um es Liebe sein zu lassen. “ ... da sind wir uns durchaus einig, aber wenn es um 'christlichen' Sex geht, dann gehört für mich die Liebe und das 'Erwachsensein' sowie die Einvernehmlichkeit dazu ...

  • Bibelquizz

    Ghasel - - Foren-Spiele

    Beitrag

    Zitat von Norbert Chmelar: „Wie hiess die bzw. eine Tochter von König Salomo und welches ist die Bibelstelle dazu? “ 1. Könige 4.15 Die Tochter hieß Basemat und war Gemahlin von Ahimaz, der von König Salomo als Amtmann von Naftali eingesetzt wurde ... Zitat von Norbert Chmelar: „Wie hiess die zweite Frau des Lamech? “ ... na ja, das war die Zilla, die kennt jeder, der sich mit der Schmiedekunst befasst.

  • Gleichstellung Homosexueller Paare

    Ghasel - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Zitat von Yppsi: „Ob überhaupt sexuelle Handlungen vollzogen werden. “ ... und selbst wenn, die biblisch 'gerechtfertigten' Handlungen sind oft wesentlich unchristlicher ...