Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-10 von insgesamt 10.

  • . Die Prophetie dient den Menschen aller Epochen .... zur ernsten Vorbereitung auf die 2. Wiederkunft Jesu und zur Orientierung in der Weltzeit. Das Erbeeben hatten Gäubigen in Lissabon und überall dort, wo man davon gehört hat, als das Zeichen der baldigen Wiederkungt ihres Erlösers verstanden und sich danach gerichtet. Sie taten eine Inventur in ihrem Leben, bereiteten sich besonders ernst auf Jesus vor. Das ist AUCH der Sinn einer erfüllten Prophetie. Die Prophetie wiederholt sich aber in lau…

  • . Jesus kommt nur für die Ungläubigen überraschend, nichtsahnend. 1Kor 14,22 Darum ist die Zungenrede ein Zeichen nicht für die Gläubigen, sondern für die Ungläubigen; die prophetische Rede aber ein Zeichen nicht für die Ungläubigen, sondern für die Gläubigen. .

  • Zitat von HeimoW: „Zitat von Stofi: „Jesus kommt nur für die Ungläubigen überraschend, nichtsahnend.“ Stofi, das ist nicht korrekt. Alle Wiederkunftsgleichnisse betonen die Plötzlichkeit des Kommens Jesu, das Überraschende. Siehe die Zehn Jungfrauen.“ @HeimoW, die 10 Jungfrauen haben sich vorbereitet (mehr und weniger), sie haben ihre Kleider angezogen, haben sich sicher schön ausgeschmückt, usw. Der Mitternachtsruf hat sie nur aus ihrem Schlaf geweckt, nicht überrascht. .

  • Zitat von DonDomi: „Also wenn ich um Mitternacht aus dem Schlaf geweckt werde, kommt das für mich immer überraschend. Zumal ich noch nicht einmal genau weiss, welche Zeit gerade aufder göttlichen Uhr ist. Eine andere Einstellung halte ich für überheblich.“ Definiv NEIN!! Wenn ich mir den Wecker stelle, weil ich WEISS, ich muss zum Flughafen (oder egal was), dann habe ich schon vorher alles für die Reise vorbereitet, das Gepäck steht an der Tür, die Jacke liegt auf dem Koffer. (10 Jungfrauen). Da…

  • Zitat von DonDomi: „Du machst in Deinem Beispiel zwei Fehler: Erstens weisst Du wie spät es ist und wie "schnell" die Zeit voranschreitet, wenn Du den Wecker stellst und Du bewusst schlafen gehst und zweitens sagt uns die Bibel etwas anderes. Dass nämlich alle überrascht werden. “ NEIN! In der Bibel steht nicht, dass sie überrascht waren!!!!! Bitte, genau lesen. Im Gegenteil, sie hatten schon ihre Lampen an, da sie dachten, der Bräutigam kommt jeden Augenblick. (Nur 5 von ihnen rechneten mit etw…

  • Zitat von DonDomi: „Es gibt noch andere Bibelstellen als nur das Gleichnis mit den 10Jungfrauen. Liess doch mal nach was in Matth.24, 42-44 steht. Aber Du darfst gerne weiterhin von Deiner Meinung überzeugt sein, ich hoffe einfach für Dich, dass Du dann nicht wider erwarten doch überrascht wirst und dadurch nicht dabei sein kannst.“ DonDomi, die 2 Bibelstellen behandeln 2 verschiedene Probleme. In 10 Jungfrauen geht es um Ölreserve!!! Vorbereitet waren alle 10, eingeschlafen auch alle 10. Blos d…

  • Zitat von DonDomi: „Die Bibel sagt an mehreren Stellen, dass Gottes Sohn wiederkommen wird, wenn wir es nicht erwarten, somit werden wir gem. meinem Verständnis überrascht sein. Das Beispiel von den 10Jungfrauen beinhaltet dieses Überraschen nicht, aber in dem Gleichnis geht es auch um etwas ganz anderes, es geht darum wie man sich klug vorbereitet.“ Genau das sagte ich auch, bevor du mich daraufhin korriegieren wolltest. Zitat: „ Dass man trotz der Vorbereitung von der Wiederkunft Jesu überrasc…

  • Zitat von Pfingstrose: „hihihi Zitat: „Wo klaufst du dieses Öl “ sieht aus wie ein freudscher Verschreiber....klaust +kaufst :weird:“ ups! ... .

  • Zitat von DonDomi: „ Im weiteren stellst Du Fragen, die Dir kein Mensch beantworten kann: So glaube ich z.B. nicht, dass alleine die Menge der Taten dafür ausschlaggebend ist, wieviel Öl man gesammelt hat. “ Das Gleichnis ist von enormer Wichtigkeit. Schließlich geht es um EWIGES Leben oder Tod. "Ich kenne euch nicht" --- sagt der Bräutigam und schließt die Tür.... WEIL die 5 keinen Vorrat an Öl hatten. Das ist kein Eisschlecken!! Das ist eine todernste Angelegenheit. Denk nach: - Lampen und Öl …

  • Zitat von DonDomi: „Du irritierst mich immer wieder. Einerseits greifst Du mich an, weil ich zugebe, dass ich nicht weiss, ob ich selbst genügend Öl habe und wenn ich Dich frage, an was Du erkennest, dass Du selbst genug Öl hättest, ist es auch wieder nicht recht. Ich verstehe das überhaupt nicht. Aber ich versuchs trotzdem nochmals, weil es mich nämlich wirklich interessiert: Woran erkennst denn Du persönlich, ob Du genügend Öl hast?“ DonDomi, irgendwie gelingt es dir immer wieder mir die Worte…