Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 844.

  • Wer die Geschichte der römischen Kirche von Anfang an kennt, weiß, dass die antichristlichen Gedanken schon bei den Kirchenvätern begannen mit dem antijüdischen "Ruhm gegenüber den Wurzeln". (Römer 11:17.-24.) Sie fanden im Symbolum Romanum, fälschlich "apostolisches Glaubensbekenntnis" genannt, ihren Niederschlag. In konstantinischer Zeit wurde die Kirche mit dem Sonnenkult/Mithras gleichgeschaltet. Danach wurde das Wort des Papstes mit dem Gottes vertauscht. Der Begriff "Antichrist" bedeutet n…

  • Der Papst: Retter oder Komplize?

    freudenboten - - Neuigkeiten

    Beitrag

    Ob jemand das Papsttum als antichristlich sieht, hängt von seinem Verständnis der Daniel+Offenbarung-Prophetie ab. Damit ist jedoch nicht ausgeschlossen, dass auch jüdische, muslimische, protestantische oder adventistische Kirchen antichristlich denken/handeln können.

  • Zitate - Thread

    freudenboten - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Siehe 668 sta-forum.de/index.php?attachm…a24375de4c68acce5b70a22ea

  • Die "Jünger" erhielten die "Schlüssel", nicht die römische Kirche.

  • Ist die Gemeinde "Laodizea" näher am "Evangelium" als "Thyatira"? (Offenbarung 2+3) Laodizea ist näher am "Ende" als am Evangelium.

  • Polemik zur RKK

    freudenboten - - Katholische Kirche

    Beitrag

    sta-forum.de/index.php?attachm…a24375de4c68acce5b70a22ea

  • Aus dem Nichts 2

    freudenboten - - Wissenschaft und Philosophie

    Beitrag

    Von nichts kommt nichts. Das wäre ein naturwissenschaftlicher Ansatz. Ein theologischer Ansatz würde von der Gottesvorstellung/-Lehre abhängen. Kolosserbrief 1:16. "In ihm (dem Sohn Gottes) ist alles geschaffen... das Sichtbare und das Unsichtbare,..."

  • Christus ist Sieger - jeden Tag!

    freudenboten - - Ellen White

    Beitrag

    Die Endzeit begann schon 1844: Somit ist die Daniel-Prophetie geschichtlich eindeutig (Daniel 12:12.) In der richtigen Berechnung, ausgehend von Esra 7 besteht ein Verdienst William Millers. Sein Fehler war der Gedanke der Wiederkunft am Ende der 2300 Jahre. Mordechai Immanuel Noah veröffentlichte seinen "Discourse on the Restoration of the Jews" in Buchform in New York 1844. Ohne die Shoa der zwei Weltkriege wäre es nicht zur Staatsgründung gekommen.

  • Auf jeden Fall war der "Auszug" der Milleriten kurz vor 1844 ein falscher Schritt in die richtige Richtung.

  • Das Papsttum wurde 1798 seiner "Weltmacht" beraubt. (Daniel 7:25.) Babylon bedeutet "Tor der Götter", Babel "Balal" - Verwirrung. Damit sind die "Weltreligionen" gemeint und zwar alle, nicht nur die römisch-katholische. Offenbarung Kapitel 18 ist eindeutig der Tag/Stunde der Wiederkunft = Letzte Plagen. Der Auszug wird dann geschehen, die Vorbereitungen kann man jetzt schon treffen. Jeder, der behauptet, schon ausgezogen zu sein, lügt. Die acht "Häupter" Offenbarung 17:9.10. sind Ägypten, Assyri…

  • Ich kenne auf meiner Arbeit auch einen netten jungen Mann, eifriger und überzeugter Moslem, der religiöse Gespräche führt und auch Koran-Ausgaben weiterschenkt.

  • Er meinte das "Bekenntnis" Petri. ("Du bist Christus...") Christus ist der "Fels", nicht Petrus, nicht der Papst. Daher kam es zur Reformation. Petrus selbst wurde anschließend von Jesus als "Satan" und "Ärgernis" bezeichnet, weil er Jesus verraten würde. Der römische Bischof/Papst bezeichnete sich später zu Unrecht als Nachfolger Petri. Es ist nie bezeugt worden dass Petrus jemals nach Rom kam (Legende). Außerdem widerspricht der Papst der Lehre Petri vom Priestertum der Gläubigen 1. Petrus 2:9…

  • Lieber Norbert, es mag sein, dass Du bei einigen Text-Fakten anderer Meinung bist. Das ändert aber nichts an den entsprechenden Wortlauten. Weder die LXX noch die Vulgata sind fehlerfrei gegenüber dem hebräischen Grundtext. Nimm das bitte zur Kenntnis. In Jes. 7 steht jedenfalls nicht bethula sondern alma, zwei nicht deckungsgleiche Begriffe. Alma/Almana bedeutet lediglich nicht verheiratete Frau (ohne Mann). Die Betonung der Jungfräulichkeit Marias ist für die Kirche/Gläubigen nicht erlösungsre…

  • Zitate - Thread

    freudenboten - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Maleachi 3:1. (Zum Gedenken 12.12. ab Sonnenuntergang) "Es wird kommen zu seinem Tempel der Herr den ihr sucht." Offenbarung 1:12. "Und als ich umwandte, sah ich sieben goldene Leuchter und mitten unter den Leuchtern einen, der war einem Menschensohn gleich..."

  • Ob klug oder dumm, Politiker wollen Macht ausüben oder sie werden von anderen Machtinteressen beeinflusst.

  • Im Jahre 70 nach Null kam sowieso der von Daniel geweissagte Fürst "des anderen Volkes" (Jesus erinnerte daran), um Jerusalem zu zerstören/entvölkern. Die Äcker werden wohl bis dahin von Arbeitern bebaut worden sein, ohne brachzuliegen. Erinnern wir uns, dass auch die römischen Christen für ihre Nächstenliebe/Caritas von den Nichtchristen bewundert wurden. Wir leben heute in einer anderen Weltordnung. (Offenbarung 13:11.ff.)

  • Der Papst: Retter oder Komplize?

    freudenboten - - Neuigkeiten

    Beitrag

    Offen und verständnisvoll kann man auch im Netz diskutieren!

  • Lüge - immer eine Sünde?

    freudenboten - - Gottes Gebote

    Beitrag

    Wahrheit existiert in Beziehung. Daher finde ich auch Martin Buber als Philosophen interessant.

  • Ich vermute Alma/Almana bedeutet Frau ohne Mann, unverheiratet oder verwitwet.

  • Ellen White: welche Aufgabe hatte sie?

    freudenboten - - Ellen White

    Beitrag

    E. White war Zeugin einer neuen Bewegung: "Die Zeit des Gerichts hat begonnen." Offenbarung 14:7. Sie war kein Übermensch, keine Prophetin, weder fehlerlos noch irrtumsfrei.