Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Zitat von Pfingstrosen: „oder hat sich die Bibel überholt? “ vielleicht hat sich Lucas Cranach überholt... ... oder wir leben in einem anderen Jahrhundert, mit anderen Gegebenheiten. Aber im Ernst: ich finde Künstler, die sich mit ihrer Meinung zu Politik wichtig machen - als wären sie dazu besonders begabt oder befugt, weil sie "Künstler" sind - ärgerlich und ungut. Ich wüsste daher auch nicht, was einen Künstler wie Lucas Cranach besonders als Ausleger des Wortes Gottes auswiese. Dass die Ausl…

  • Der Papst: Retter oder Komplize?

    HeimoW - - Neuigkeiten

    Beitrag

    Zitat von James Gabriel: „Zitat von christ.ai: „Meinungsfreiheit “ Hallo christ.ai, es liegt mir fern, Dich eines besseren Belehren zu wollen, .... In Deutschland wie in Österreich ist die Herabwürdigung religiöser Lehren tatsächlich ein Strafbestand. “ Und: noch wichtiger scheint mir der Rat des Apostel Paulus: Lasst kein faules Geschwätz aus eurem Mund gehen, sondern redet, was gut ist, was erbaut und was notwendig ist, damit es Gnade bringe denen, die es hören. (Eph 4,19. LÜ) Klingt nicht nac…

  • Es geht doch im Prinzip darum klar zu machen, dass Jesus kein "Kind" war das "konventionell" gezeugt wurde - sondern durch ein Wunder (ohne leiblichen Vater) geboren wurde. Mit "rein" und "unrein" hat das nichts zu tun außer in kirchlichen Traditionen, die aus heidnischem Denken abgeleitet scheinen.

  • Lüge - immer eine Sünde?

    HeimoW - - Gottes Gebote

    Beitrag

    Zitat von christ.ai: „Solltest dich mal entscheiden, was du nun vertreten willst. “ Ich habe hier nur vertreten, dass es ein "Gebot" Du sollst nicht lügen nicht gibt - dass uns aber Jesus auffordert "wahrhaftig" zu sein. Zitat von christ.ai: „Jep, ich ignoreier deine These, das es OK ist zu Lügen. “ Wie ignorierst Du etwas nicht vorhandenes? Indem du einen Teil Deiner Vorstellung ausblendest? Zitat von christ.ai: „Ich sehe die Tatsache, dass es sogar dem menschlichen Richter egal ist, ob du ihn …

  • Lüge - immer eine Sünde?

    HeimoW - - Gottes Gebote

    Beitrag

    Zitat von Norbert Chmelar: „PS. Hatte mich verschrieben: musste natürlich heißen: Von 1939 - 1944...! “ You 've got it

  • Der Papst: Retter oder Komplize?

    HeimoW - - Neuigkeiten

    Beitrag

    Zitat von christ.ai: „Ansonsten würde es mich interessieren ob es nicht noch weitere Infos zum Thema gibt, welche Rolle der Papst in Argentinien tatsächlich gespielt hat. Mir ist dabei schon klar, das es im besten Fall Indizien gibt. Ist ja beim 11. Sept. 2001 auch so. “ Gut vergleichbar! Eine Verschwörungstheorie mit der anderen. Natürlich ist alles, was den "Leitmedien" widerspricht besonders bedenkenswert und glaubwürdig, weil diese ja in Verbindung mit den Mächtigen daran arbeiten uns alle z…

  • Lüge - immer eine Sünde?

    HeimoW - - Gottes Gebote

    Beitrag

    Zitat von Norbert Chmelar: „Bedenket: Nach dem 20.7.1944 sind mehr Menschen gefallen und gestorben, als in der Zeit von 1939 - 1945! “ Wenn ich das bedenke, dann fällt mir in erster Linie auf, dass das einfach (mathematisch) falsch ist.

  • Der Papst: Retter oder Komplize?

    HeimoW - - Neuigkeiten

    Beitrag

    Zitat von Pfingstrosen: „So langsam müssen sich diejenigen Gedanken machen, die von vornherein sofort in Verteidigungshaltung gehen, was sie da eigentlich verteidigen. Eine passive Haltung oder ein ungeschriebenes Gesetz nicht kritisch denken zu dürfen? “ Wer hat etwas „verteidigt“? Was ist daran „kritisch“ wenn man üble Nachrede verbreitet, ohne den Wahrheitsgehalt prüfen, oder auch nur abschätzen zu können? Nur weil er Papst geworden ist, glauben wir solche Meldungen? Für wie blöd schätzt ihr,…

  • Der Papst: Retter oder Komplize?

    HeimoW - - Neuigkeiten

    Beitrag

    Also ich schätze den aktuellen Papst - im Gegensatz zu seinem Vorgänger - nicht. ABER: was sollen wir zu dem oben ausgeführten sinnvoll beitragen? Wo ist unsere Kompetenz dazu? Vermutlich spricht kaum einer von uns die Sprache in der allfällige Quellen verfügbar sind. Das Thema ist so sinnvoll wie die Beurteilung von Donald Trump oder Brack Obama...

  • Lüge - immer eine Sünde?

    HeimoW - - Gottes Gebote

    Beitrag

    Zitat von freudenboten: „Hat jemand meine Auslegung zum "falschen Zeugnis" Nummer 83 gelesen? Ich sehe in der Bibel einen anderen als den "griechischen" Wahrheitsbegriff. “ Ja, aber es geht im Gebot nicht um den/einen "Täter" sondern um allfällige Zeugen,

  • Lüge - immer eine Sünde?

    HeimoW - - Gottes Gebote

    Beitrag

    Zitat von christ.ai: „Allerdings ging es mir nur um die Klarstellung: Ist Lüge immer eine Sünde! Dies ist eigentlich eine recht simpel zu beantwortende Fragestellung, die mit Ja oder Nein beantwortet werden kann. Um dann eine etwas detaliertere Stellungnahme anzufügen. Hier im Forum ist nun aber an die Stelle dieser simple Fragestellung, eine ethisch-philosophische Betrachtung von "Zwangslagen" getreten, die aus einer simplen Frage, eine schier unlösbare ethisch-philosophische Diskussion machen.…

  • Lüge - immer eine Sünde?

    HeimoW - - Gottes Gebote

    Beitrag

    Zitat von christ.ai: „Also wenn ich meine Ehepartner aus Liebe verheimliche das ich eine Affäre haben, dann ist es eine tugendhafte Handlungsweise von mir. Würde ich das gleiche tun weil ich Angst vor möglichen Kosequenzen habe, ist es eine Sünde. Wobei bei diesem Beispiel besonder deutlich wird, dass zu Klären ist, WENN du liebts - die Ehefau oder die Geliebte. Den für beide Frauen ist das Beispiel gar nicht anwendbar - eine von beiden wird wohl betrogen werden. “ Das Beispiel ist insoweit nich…

  • David und die Schaubrote

    HeimoW - - Gottes Gebote

    Beitrag

    Es gibt viele Gleichnisse die eigentlich Parabeln sind, ganz deutlich z.B. das Gleichnis Kamel/Nadelöhr. Auch das Gleichnis vom unbarmherzigen Schuldner bezieht seine "Pointe" aus der Absurdität, sowohl die Höhe der Schuld betreffend, als auch die Handlungsweise des Unbarmherzigen. Und dafür gäbe es noch eine Fülle von Beispielen. Zitat von christ.ai: „Kann es sein, dass es dabei nicht möglich war, jedes Samenkorn "unter Kontrolle zu haben"? “ So eine spöttische Frage ist der Ernsthaftigkeit des…

  • @Stofi: Zitat von Stofi: „@Bogi111 , @DonDomi, .... noch mal: meine Posts gehen dahin, dass man nicht jede Ansicht als die Wahrheit Gottes abtun kann....dass die Wahrheit keine Ansichts- oder interpretatinssache ist. “ Nein die "Wahrheit" ist sogar eine Person: Jesus. Man kann die Wahrheit auch etwas abstrakter sehen, aber in beiden Fällen gilt das Wort des Apostel Paulus: Unser Erkennen ist Stückwerk. Niemand bezweifelt, dass die Wahrheit real und absolut ist, was hier (m.E. nach Paulus korrekt…

  • Zitat von Stofi: „Das, was ich sehe ist, dass 99,99 % aller sog. Christen dem ganzen Sonnenkult huldigen. “ Das kann man nur "sehen" wenn man Halluzinationen hat.

  • Lüge - immer eine Sünde?

    HeimoW - - Gottes Gebote

    Beitrag

    Zitat von christ.ai: „"Nicht Lügen" oder "Nicht Töten" sind beides Gebote “ NOCHMALS: BEIDES steht NICHT im Dekalog! Es geht 1. um das "falsche Zeugnis" - nicht "Lüge" im allgemeinen Sinn und 2. um das "morden" - sonst wäre Gott, der die Todesstrafe geboten hat ein Gott der sein eigenes Gesetz nicht kennt! Vielleicht wäre es daher einmal angebracht, dass Du Dich mit dem Thema etwas auseinandersetzt, bevor Du aus verkürzten, sinnverformenden Formulierungen von Geboten aus dem Dekalog Dein Liste s…

  • Lüge - immer eine Sünde?

    HeimoW - - Gottes Gebote

    Beitrag

    Zitat von Pfingstrosen: „Zitat von HeimoW: „Nein, darum geht es nicht, sondern darum, dass sie etwas diskutiert, was weit vom eigenen Befugnisbereich abweicht. “ Wenn das ein Kriterium wäre, dann wüsste ich eine Menge Beispiele, die besonders Männer permanent überschreiten. “ Ja, dafür gibt es viele Beispiele (auch von Männern und auch hier)

  • Lüge - immer eine Sünde?

    HeimoW - - Gottes Gebote

    Beitrag

    Zitat von Pfingstrosen: „lediglich Stationsgehilfin in der Wäschekammer...soso....na dann muss man da auch gar nicht zuhören..... “ Nein, darum geht es nicht, sondern darum, dass sie etwas diskutiert, was weit vom eigenen Befugnisbereich abweicht.

  • David und die Schaubrote

    HeimoW - - Gottes Gebote

    Beitrag

    Zitat von christ.ai: „Ist das Gleichnis vom Sämann auch Fiktion? Gibt es in Wiklichkeit also gar keine Sämänner zur zeit Jesus. “ Stellst Du dich so, oder fällt es Dir so schwer mitzudenken? Natürlich gab es Männer die gesät haben, aber nicht diesen Sämann (noch dazu namentlich benannt) Weiters ist gerade das Beispiel (Gleichnis vom Sämann) eigentlich eine Parabel - wie viele "Gleichnisse" Jesu, eine Parabel die ihre Aussage zum Teil aus dem unsinnigen Verhalten des Sämanns (Verschwendung des ko…

  • David und die Schaubrote

    HeimoW - - Gottes Gebote

    Beitrag

    Zitat von christ.ai: „Also gebraucht er diese Geschichte als Gleichnis! Und jedes Gleichnis beleuchtet einen ganz bestimmten Aspekt. ABER EBEN NICHT MEHR ALS DIESEN EINEN ASPEKT. “ Nein, es ist kein Gleichnis, es ist der Bezug auf einen historischen in der Bibel bezeugten Vorgang. Es ist also ein Beispiel! Ein Gleichnis baut auf Fiktion auf, nicht auf einer historischen Erzählung.