Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-19 von insgesamt 19.

  • Wilde Ehe

    Pfingstrosen - - Partnerschaft, Familie, Erziehung

    Beitrag

    Eigentlich bin ich schockiert. Mich machen diese ganzen Geschichten "kirre"

  • Wilde Ehe

    Pfingstrosen - - Partnerschaft, Familie, Erziehung

    Beitrag

    Zitat von Bogi111: „Sei froh das es Dich nicht betrifft. “ Was heißt- es berifft mich nicht-? deine Geschichte ist nur eine von vielen anderen ...und ein Spiegel von dem sich keiner ausnehmen kann.... Was sind wir nur für ein Haufen von Versagern.....wir denken wir sind reich und satt....sag ich nur..... und die vielen Folgen, die daraus entstehen, wir haben wahrlich keinen Grund uns irgendeines Dogmas zu rühmen.....

  • Wilde Ehe

    Pfingstrosen - - Partnerschaft, Familie, Erziehung

    Beitrag

    Zitat von Elli59: „Ich darf dich nicht anklagen, wenn dein Lebensstil in der STA abgesegnet ist. “ Wer sagt denn, dass sein Lebensstil von den STA's abgesegnet ist....ich halte das für einen Irrtum. Bei uns wäre das alles nicht möglich. Bei uns darf ein Bruder höchstens den Büchertisch machen, wenn er verpartnert aber nicht verheiratet ist. Das ist allerdings auch eine komplizierte Angelegenheit, denn wenn man gemeinsame Kinder hat, die Partnerin nicht heiraten möchte und jemand erst Christ wird…

  • Wilde Ehe

    Pfingstrosen - - Partnerschaft, Familie, Erziehung

    Beitrag

    Zitat von Gane MacShowan: „Darf man Gebote Gottes brechen, um finanziell auf der sicheren Seite zu sein? “ Nein, man soll dem Kaiser ( Staat ) geben bzw. die Gesetze achten, wie es nunmal üblich ist. Ich kenne auch ein Paar, das Behindertenrente bezieht oder bezog, kirchlich und nicht staatlich heiratete, um nicht eine Rente zu verlieren. Es war kein Segen, dass man das akzeptierte, aber was mich noch viel mehr an diesen Geschichten stört ist, dass von den Kirchen für viel Geld Gebäude gekauft o…

  • Wilde Ehe

    Pfingstrosen - - Partnerschaft, Familie, Erziehung

    Beitrag

    Zitat von Stofi: „Das ist in unserer Gesellschaft wohl etwas anders.....wilde Ehen basieren auf Freiwilligkeit, oder? “ So wie ich das sehe, ist das genau das Resultat von schlechten Ehebeispielen und Erfahrungen. Dazu kommt aber auch der Trend einen Partner zu sehen wie ein Produkt oder Objekt, das man erwerben kann und es könnte ja jederzeit ein besseres Objekt auftauchen. Das ist allerdings ein Trugschluss, ein Mensch , der dich liebt ist ein Geschenk!

  • Wilde Ehe

    Pfingstrosen - - Partnerschaft, Familie, Erziehung

    Beitrag

    Zitat von philoalexandrinus: „Frau am Jakobsbrunnen “ Nur ganz nebenbei, denke ich , geht es doch um ein ungestilltes Bedürfnis bei dieser Geschichte.... dieses Bedürfnis erfüllt auch kein gesetzlich geregeltes Verhältnis......

  • Wilde Ehe

    Pfingstrosen - - Partnerschaft, Familie, Erziehung

    Beitrag

    Zitat von Stofi: „Man kann sehr wohl selber bestimmen, wo man Liebe (sich zu verlieben) zulässt und wo nicht. Der Slogan: "Wo die Liebe hinfällt" ist eine pervertierte Lüge. Das sollen sowohl gläubige, als auch ungläubige Menschen beherrschen. “ Grundsätzlich sehe ich das auch so, aber vielleicht ist da auch ein großer Unterschied zwischen Männern und Frauen. Ich sehe permanent Frauen, die wesentlich toleranter "lieben",sich arrangieren und flexibler die Eigenschaften des Partners lieben lernen.…

  • Wilde Ehe

    Pfingstrosen - - Partnerschaft, Familie, Erziehung

    Beitrag

    @Bogi111 ....das habe ich nicht gemeint..... und den Batchelor schau ich sicher nicht....das ist ein beschissenes Drehbuch;-)

  • Wilde Ehe

    Pfingstrosen - - Partnerschaft, Familie, Erziehung

    Beitrag

    Zitat von philoalexandrinus: „Die Teenager (weiblich), gerade eingestiegen - nahmen mich nicht wahr, setzten sich eine Reihe hinter mir - und besparchen die letzte Party samt Angebot an Männlichem dort . Vowwwww ! “ Die Zeiten haben sich geändert, das stimmt. Man geht immer zu sehr von der eigenen Generation aus. Jedenfalls ist es nachvollziehbar, dass sich alles so entwickelt, wie es heute aussieht. Zitat von Stofi: „Es ging mir aber darum, dass man nicht einfach eine Partnerschaft eingeht, die…

  • Wilde Ehe

    Pfingstrosen - - Partnerschaft, Familie, Erziehung

    Beitrag

    Zitat von DonDomi: „gleiche Glaube mag zwar etwas helfen aber es gibt da genau so viele unglückliche Ehen wie bei Ungläubigen “ Dass es genau so viele unglückliche Ehen gibt, das glaube ich nicht. Ich kann nicht glauben, dass zwei Christen verliebt in Jesus sind, bzw.Gott lieben und sich von ihm verändern lassen, dann aber unglücklich miteinander sind. Dann stimmt etwas anderes nicht.

  • Wilde Ehe

    Pfingstrosen - - Partnerschaft, Familie, Erziehung

    Beitrag

    Beweist ja mal wieder , dass es stimmt, was ich denke.Männer....augenroll.....

  • Wilde Ehe

    Pfingstrosen - - Partnerschaft, Familie, Erziehung

    Beitrag

    Ich finde die Frage( von Ghasel) sehr gut. Wenn die Leute zusammen bleiben und später heiraten, dann ist auch noch kein Schaden entstanden. Bei den Geboten geht es doch um Schadensvermeidung, oder? Wenn sie sich allerdings wieder trennen, dann ist das ein Schaden, denn niemand kann mir erzählen, dass man nicht ein Stück Herz mitnimmt, wenn eine Beziehung zerbricht. Ich denke Gott will uns bewahren vor Schmerz und davor, dass Beziehungen beliebig werden. Wie viele Geschichten gibt es, bei denen d…

  • Wilde Ehe

    Pfingstrosen - - Partnerschaft, Familie, Erziehung

    Beitrag

    Ich weiß nicht warum da so lange herumgeredet wird. Alles was über eine normale platonische Freundschaft hinaus geht ist zuviel.Fertig.

  • Wilde Ehe

    Pfingstrosen - - Partnerschaft, Familie, Erziehung

    Beitrag

    Zitat von Seele1986: „Wenn man also leidenschaftliche, sinnliche Gefühle und Gedanken für jemanden hegt, dann ist das deiner Ansicht nach Hurerei? Wow. Das ist ja nichtmal strenggläubig, das ist ja schon weltfern. “ Blödsinn. Aber Hurerei Suche nach "Hurerei" - Lutherbibel 2017 :: BibleServer Mobile für eine Frau ist nicht nur Sex, laut Bibel, sondern wohl auch schon, wenn sie sich "lieben" lässt, sprich etwas tut, dass dem Mann mehr Gedanken gibt als nur das Platonische. "Wenn sie sich lieben l…

  • Wilde Ehe

    Pfingstrosen - - Partnerschaft, Familie, Erziehung

    Beitrag

    Zitat von Seele1986: „ich meine Menschen, die erwachsen sind und mit beiden Beinen auf dem Boden stehen und Entscheidungen treffen können; nicht pubertäre Wallungen. “ Na dann werd erstmal 50 , dann kommen die pubertierenden Wallungen wieder....ggggg.... scheint jedenfalls so, wenn ich mich umsehe und die Beziehungen um dieses Alter herum zerbrechen.

  • Wilde Ehe

    Pfingstrosen - - Partnerschaft, Familie, Erziehung

    Beitrag

    Zitat von Yppsi: „Außerdem finde ich gut, daß auch Selbstbefriedigung angesprochen und sozusagen verboten wird. “ Aber niemand erklärt den Leuten warum Selbstbefriedigung Probleme schaffen kann und wann, wie und wieso..... dabei sind manche Sachen so logisch......

  • Wilde Ehe

    Pfingstrosen - - Partnerschaft, Familie, Erziehung

    Beitrag

    Zitat von Schwertwal: „was spricht dann noch gegen Vollschleier “ dann doch gleich auch Ausgangssperre.....für Männer.

  • Wilde Ehe

    Pfingstrosen - - Partnerschaft, Familie, Erziehung

    Beitrag

    Sexualität hat ja einen ganzheitlichen Aspekt und ist nicht nur reduziert auf die Befriedigung durch einen manuell geschaffenen Höhepunkt. Die Selbstbefriedigung in der Ehe führt manchmal dazu, dass ein Partner emotional und körperlich vernachlässigt wird. Das führt mit Sicherheit zu unnötigen und zerstörerischen Spannungen. Abgesehen davon, dass es eben Hurerei und Ehebruch ist, wenn dabei Pornografie ins Spiel kommt. Ich kann mir allerdings nicht vorstellen, dass es Sünde wäre, wenn ein Mann S…

  • Wilde Ehe

    Pfingstrosen - - Partnerschaft, Familie, Erziehung

    Beitrag

    Klingt vielleicht jetzt komisch, aber das Körperliche Handeln kann eigentlich nicht der Knackpunkt sein..........es ist das Leid, das daraus entsteht. deshalb die Warnungen und dass es Gott ein Gräuel ist. Alles was uns letzten Endes zerstört und verletzt ist Gott ein Gräuel.