Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 113.

  • Zitat von Bemo: „ Wenn im NT auf das Blut Jesu hingewiesen wird, muss man dies auf Grundlage dieses Zusammenhangs verstehen. Soweit mir bekannt ist, gibt es im AT keine Stelle, an der unvergossenes Blut reinigte oder sühnte (weil es "praktisch" auch garnicht geht).?“ Das sah der Schreiber des Hebräerbriefs offensichtlich anders als du, deshalb hat er auch das Wort "fast", das du offensichtlich nicht beachtest, in Hebr 9,22 eingebaut. Bist du dir wirklich so sicher, dass es da im AT keine Stelle …

  • BLUT ein Synonym für das LEBEN Blut ist eines der wesentlichen biologischen Stoffe, die das Leben des Menschen ausmachen. Das Blut - so wissen wir heute - ist Träger wesentlicher Komponenten unseres Immunsystems, es befördert Sauerstoff durch unseren Körper, entfernt Kohlendioxyd, gleicht Temperaturschwankungen aus und unterstützt uns in unserem Kampf gegen Krankheiten. Ohne Blut geht absolut nichts mehr. Blut ist ein Symbol des Lebens. Schon lange bevor William Harvey 1628 den Blutkreislauf erk…

  • @Bemo: An die Allversöhnung, die ein Produkt der konsequent zu Ende gedachten "Stellvertretungstheologie" ist, glaube ich persönlich nicht, da mußt du schon zu Seele1986 gehen, der hat die im Programm. Die Hinrichtung Jesu war jedenfalls ein MenschenWERK und ich tu mir damit schwer, dass Gott es nun von diesem WERK der vom Teufel verblendeten, abgefallenen Menschen abhängig gemacht hat, dass ER Sünden vergeben kann bzw. darf und der gefallenen Menschheit Erlösung anbieten darf. Die christliche L…

  • @Bemo: Dass Jesus nicht stellvertretend für uns Menschen gestorben ist, damit GOTT nun endlich der Menschheit Vergebung schenken kann, kann m. E. durch einige logische Überlegungen sofort durchschaut werden: Wenn jemand stellvertretend für einen anderen bestraft wird, dann darf man das Urteil nicht an beiden vollstrecken – an dem Stellvertreter und an dem Verurteilten. Wenn Jesus Christus stellvertretend für die Sünden der Menschen gestorben wäre, damit wir nicht mehr für unsere Sünden belangt w…

  • Zitat von Bogi111: „ Ob nun Jesus den 1,2 oder 3 Tod gestorben ist ,ist für mich ganz ehrlich wurscht!“ Nachdem der Tod Jesu das zentrale Thema in der Bibel schlechthin ist, kann es mir nicht egal sein, welchen Tod Jesus nun für mich gestorben ist. Oder meinst du, dass es Gott egal ist, dass wir die Erlösung mit allem drum und dran anfangen zu verstehen, damit wir auch das richtige Gottesbild entwickeln können? Was soll ich dann überhaupt noch in der Bibel lesen und darüber nachdenken, wenn scho…

  • @Stadenker: Mich hätte interessiert, wie du die nachstehenden Fragen auf der Basis deines Glaubens beantworten würdest: 1. Hat unser weiser und überaus intelligenter Schöpfergott (A) sich selbst einen werdenden Widersacher erschaffen, von dem er seit ewigen Zeiten absolut und hundertprozentig wusste, dass er einmal nicht nur einen Großteil seiner liebevoll bereiteten Schöpfung, sondern auch ihn als Mensch gewordenen Schöpfer (Jesus) selbst auf die grausamste und abscheulichste Art unter Hohn und…

  • Zitat von stadenker: „ Was ich nicht verstehe sind deine Fragen bezüglich, den Engeln. Ob Jesus für Engel gestorben ist? Kannst du mir bitte deine Antwort darauf geben? Ich kann nähmlich bisher aus keinem Bibeltext herleiten, das Jesus für die Schuld von Engeln gestorben wäre. lg stadenker“ Was sagt dir der nachfolgende Text? "Und er ist das Haupt des Leibes, nämlich der Gemeinde; er, welcher ist der Anfang und der Erstgeborene von den Toten, auf daß er in allen Dingen den Vorrang habe. Denn es …

  • Zitat von Bogi111: „ Wer das denkt hat nicht verstanden das der Sünde Sold der Tod ist! Durch den ersten Adam der ungehorsam gegen Gott war, ist der Tod in die Welt gekommen! Durch den zweiten Adam,Jesus der Gott gehorsam war und ohne Sünde, konnte die Macht des Todes nur durch das Opfer Christi beseitigt werden. Dieses Opfer gilt nur für den ersten Tod des Menschen! ... “ Warum sind dann die Apostel, zu denen ja auch Paulus gehörte, den ersten Tod gestorben und warum sterben heute noch immer au…

  • Gerichtsankündigung

    GoldNugget - - Christi Erlösungswerk

    Beitrag

    @Seele1986: Du schreibst im Beitrag 183 von einer "Gerichtsankündigung" - hätte sich Jesus nicht vielmehr bei all den verblendeten und abgefallenen Menschen bedanken müssen, dass sie den Erlösungspaln Gottes zur Ausführung bringen? Hätte ER sie nicht vielmehr ermutigen müssen, dass sie total am richtigen Weg sind, indem sie ihn verspotten, misshandeln, anspucken, geißeln und ihn letztendlich am Kreuz von Golgatha ermorden würden, denn so war es ja laut Jesus (Lk 18,31-33) schon bei den Propheten…

  • Vorherbestimmung und Vorhersehen

    GoldNugget - - Philosophie

    Beitrag

    @Menschino: DANKE für deinen sehr ausgewogenen und gut durchdachten Beitrag! Ich hab dazu noch etwas im Thread Vorherbestimmung und Vorhersehen geschreiben, da es dort besser zur Thematik passt. Liebe Grüße, GoldNugget

  • absolutes Vorherwissen Gottes

    GoldNugget - - Philosophie

    Beitrag

    ... was neben meinem bereits ausführlich gezeigten biblischen Befund für mich auch noch ein kolossales Problem im Zusammenhang mit einem absolut und 100%-ig vorherwissenden Gott darstellt, ist, dass Gott ja dieses absolute Vorherwissen dann schon immer und ewig in sich getragen hat. Wenn dem nun so wäre, dann würde Gott ja so absolut in seinem Handeln DETERMINIERT sein, denn er kann ja nicht nur die Entscheidungen seiner noch zu erschaffenden Geschöpfe und Ereignisse der Zukunft vorhergesehen ha…

  • Unerfüllte Prophetie in der Bibel

    GoldNugget - - Philosophie

    Beitrag

    @Stadenker: Ging die Prophezeiung Gottes aus Jes 19,16-25 jemals in Erfüllung? „An jenem Tag werden die Ägypter wie Frauen sein. Sie werden zittern und beben vor dem Schwingen der Hand des HERRN der Heerscharen, die er gegen sie schwingen wird. Und das Land Juda wird für Ägypten zum Schrecken werden. So oft jemand es bei den Ägyptern erwähnt, werden sie beben vor dem Ratschluß des HERRN der Heerscharen, den er über sie beschlossen hat. An jenem Tag werden fünf Städte im Land Ägypten sein, die di…

  • @Epafroditus: Kann ich noch mit einer Antwort von dir rechnen?

  • @Epafroditus: Entschuldige bitte, aber ich weiss ja nicht, welches Gesetz du darin siehst, deshalb habe ich dich gefragt, um dich besser zu verstehen und Mißverständnisse zu vermeiden! Aber wenn du mir keine Antwort geben möchtest, bitte sehr, steht dir ja auch frei ... du hattest mir ja den Hebräertext gepostet

  • Rechtfertigung

    GoldNugget - - Christliche Nachfolge

    Beitrag

    @Elli59: Welche BEDINGUNG nennt Paulus hier für das Erlangen der RECHTFERTIGUNG? „Es sind nämlich nicht die Hörer des Gesetzes gerecht vor Gott, sondern die Täter des Gesetzes werden gerechtfertigt werden.“ Röm 2,13 ELB Unterscheidet sich für dich diese BEDINGUNG von der in Spr 28,13 und wenn ja, in welcher Hinsicht? Bin ich ein "Täter des Gesetzes", wenn ich noch wissentlich sündige und werde trotzdem gerechtfertigt?

  • Frage zum Gesetz in Hebr 7

    GoldNugget - - Christi Erlösungswerk

    Beitrag

    @Epafroditus: Lieber Peter! Welches Gesetz ist da in Hebr 7,18-19 gemeint? Welches Gesetz konnte nichts zur Vollendung bzw. Vollkommenheit bringen? Liebe Grüße, GoldNugget

  • „Wer seine Sünden leugnet, dem wird´s nicht gelingen; wer sie aber bekennt und läßt, wird Barmherzigkeit erlangen.“ Spr 28,13

  • Noah fand Gnade vor Gott

    GoldNugget - - Christliche Nachfolge

    Beitrag

    Zitat von Elli59: „Zitat von Seele1986: „Noah kann nicht gerettet werden, weil er ein guter Mensch ist; die Schrift sagt, alle sind schlecht. “ So sehe ich das auch. Warum Noah ausgewählt wurde können wir nicht ermessen. “ Zuerst sagt Gott, dass er bereut, die Menschheit erschaffen zu haben, weil "der Menschen Bosheit groß war auf Erden und alles Dichten und Trachten ihres Herzens nur böse war immerdar." 1.Mo 6,7 Dann heißt es in Vers 8: "Aber Noah fand Gnade vor dem HERRN." Was drückt dieses "A…

  • Glaubensgrundsätze

    GoldNugget - - Das Gesetz

    Beitrag

    Lieber Atze! Ich finde das schon sehr sonderbar, dass sogar Adventisten gegen ihre eigenen Glaubensgrundsätze verstossen und die Speisegebote für uns als "NULL UND NICHTIG" erklären, obwohl das gar nicht so in der Bibel steht. Hier der relevante Absatz aus den STA-Glaubensgrundsätzen: 22. Christlicher Lebensstil Wir sind berufen, ein gottesfürchtiges Volk zu sein, das in Übereinstimmung mit den Grundsätzen des Wortes Gottes denkt, fühlt und handelt. Damit der Heilige Geist in uns einen Christus …

  • Vorherbestimmung und Vorhersehen

    GoldNugget - - Philosophie

    Beitrag

    Zitat von Seele1986: „„Und der Herr sprach zu mir: Wirf´s hin, daß es dem Töpfer gegeben werde! Ei, eine treffliche Summe, der ich wert geachtet bin von ihnen! Und ich nahm die dreißig Silberstücke und warf sie ins Haus des Herrn, daß es dem Töpfer gegeben würde.“ (Sach 11,13)“ Und wo bitte steht da etwas auf Judas prophezeit? Mit wem redet denn Gott in Sach 11,13? Nicht etwa mit Sacharja, den ER den Auftrag gab, die 30 Silberstücke dem Schmelzer hinzuwerfen? Deine Anwendung der Bibeltexte ist s…