Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Zitat von Norbert Chmelar: „Zitat von philoalexandrinus: „frei verfügbarem Vermögen - Deinem Konto auf einer SChweizer BAnk “ Mich würde schon mal interessieren, wieviele Milliarden Dollar oder Euro oder Schweizer Franken der Vatikan auf Schweizer Konten versteckt hat... “ Und woher nimmst Du Deinen Verdacht ? Schon möglich, aber was geht Dich das eigenlich an, was geht das uns an ? - Die Putin - Konten, die Ölscheich - Konten, die Chinesen - Konten, die Vatikan - Konten ??? Also da habe ich and…

  • Zitat von James Gabriel: „2/2 Zitat von Pfingstrosen: „Nur meint der gute Mann von nebenan, dass das viele Geld in Soziales und Kultur fließt. “ Jedes kirchliche Vermögen dient einem Zweck, dies ist gesetzlich geregelt. Das bedeutet, dass eine Diözese nicht sagen könnte : "Wir stecken jetzt unser ganzes Geld in die Anschaffung von neuen Glocken für unsere Pfarren" - Das kirchliche Vermögen wird in Anteile gespalten - Dazu gehören gottesdienstlicher Zweck, Gehalt und Unterhalt, Glaubensausübung u…

  • Zitat von Pfingstrosen: „Ein Ausschnitt aus einem Artikel : Würde ich reich werden, dann würde ich eine Firma gründen wollen, um Menschen Arbeit zu geben. Soziale Ideen leben zu können, das ist wirklich Reichtum..... Ich arbeite schon mein ganzes Leben ehrenamtlich und bin von Gott immer versorgt worden.... mein Fazit: Gott beschenkt den, der schenkt. Ein ganz anderes Prinzip. “ So, und der Zitierte hat in seiner lebenslangen Arbeit Waschmaschinen, Tiefkühltruhen, die Elektronik für ICE entwicke…

  • Pfingstrosen, hast Du nicht einen gewissen "Anti - Reiichen -Komplex" ? Jajaja, nur wer im Wojhlstand lebt, lebt angenehm" und jener, der für ein x Mal restauriertes Gemälde, angeblich von Loenardo da VInci, ein absurde hohe Vemögen hinlegt - - und der Komkker aus Limburg, dem € 6 000. (brutto) - monatlich vorgehalten werden - - - - - -also, ich habe mich durch das Studium und die Jahre bis etwa 1990 durch die Armut durchgekämpft ( so z.B. FS - Gerät = 1000 - Stunden - Testexemplar von Philipps)…

  • Zitat von Pfingstrosen: „@philoalexandrinus Wir haben nur den Tatbestand, dass die Gebäude der Kirchen oft durch Spenden renoviert werden....oft oder immer? Wieviel Geld zahlt der Staat zur Erhaltung der kirchlichen Kulturgüter? Wenn ich mich recht erinnere, zahlen auch NIchtkatholiken indirekt Steuergeld für die Kirche, ein par hundert Euro im Jahr. Kann man nachlesen, wenn man sich damit beschäftigt. Nur meint der gute Mann von nebenan, dass das viele Geld in Soziales und Kultur fließt. Dumm i…

  • Aus dem NICHTS

    philoalexandrinus - - Wissenschaft

    Beitrag

    Zitat von Miranda: „Zitat von Seele1986: „1.) Materie kann nicht geboren werden! aus was auch? “ sie ist aufgebaut aus kleinsten Teilchen (Atome), diese kann man weder erzeugen noch vernichten, also sind sie zwangsläufig ewig. Und das Universum besteht letztenendes nur aus Atome und Nichts, -und beides ist ewig. was ist da unklar? “ Auahh ! Dass das Atom unteilbar ist, hatz schon ein Grieche vor 2000 JAhren behauptet. Na, schon was von radioaktivem Zerfall, Kernspaltung - - - gehört ? Was nach u…

  • Stofi, Duist reichlich uninformiert unter der Kruste eines Punschkrapferls - so mein Bild von Dir - steckt verborgen und unbeeeinflussbar - nein, nicht ein Punschkern, sondern STA - proletarische Hetze. Der PApst ist Jesuit - ein Ordensmann : Alles, was er etwa privat erben könnte - verfällt dem Orden im Rahmen der Gelübte der Armut, Keuscheit und des Gehorsams.. Zudem kann er als Papst weder den Petersdom, noch die Decke der Sixtina verkaufen und sich aus dem Ertrag eine Jacht bauen lassen. (Od…

  • Zitat von Norbert Chmelar: „Zitat von Pfingstrosen: „Vermögen der römisch-katholischen Kirche – Wikipedia “ Zitat daraus: Frerk führte im Jahr 2013 neue Berechnungen durch, nach denen sich das Vermögen der katholischen Kirche 2013 auf bis zu 200 Milliarden Euro belief. Mein Kommentar: Wenn es dem Papst wirklich um die Armen geht, könnte er doch diese 200 Milliarden denen zu Gute kommen lassen... wie wäre dies, wenn man Jesu Kommentar Ernst nimmt : "Ihr könnt nicht Gott dienen und dem Mammon!" (M…

  • Lieber @christ.at, blicke einmal in der Welt herum : Das Abendland, jene Halbinsel Asiens, hat der ganzen Welt sein Alphabet, seine Grammatik, seine lingua franca, sein internatioales Seerecht, , die Grundlage seiner Wissenschaft nacvh der Aufklärung - - - gebarcht. Wir müssen es sagen : Über die Klöster des Mittelaters, welche bewahrten... Und wir, du und ich, leben in Babylon. Als Erben der europäischne Geistesgeschichte (siehe Dr. Daniela Gelbrich zum Denken des AT-) wir lesen es nach UNSERER…

  • Aber wir schauen nach Rom, gebannten Blickes. Und es gibt eine starke Tendenz eines reaktionären Verhaltens unter den STA : Vorwärts, wir müssen zurück ! Zurück in eine Vergangenheit, welche es nie gab. Ad priscam virtutem patruum ! Zu der Väter Weise !! - Karl Kraus sagt : Ich schnitze mir meine Gegener nach meinen Pfeilen zurecht-Und wenn wir so ein schönes Arsenal von ehedem haben, so mitten aus dem europäischen Kulturkampf und der panischen Angst der WASPs vor der Einwandererwelle aus südeur…

  • @christ.ai , was haben 27 Seiten Diskusssion mit unsere Situation zu tun ? "Salvation&Service" berichtet und informiert so als einziges Medium vom Verbot der "Zeugen Jehovas" in Russland Putins. Nicht berichte wird eine darauffolgende Botschaft des STA - Weltpräsidenten an Putin mit einer Loyalitätserklärung - die arg ins Aug gehen kann : Hilfsangebote an Russland für dessen allseit bekannte Probleme Suff und entwicklung der neuen Generation. Dabei werden dort die Ortodoxen systematisch geförder…

  • Zitat von christ.ai: „Zitat von philoalexandrinus: „ “ Hallo @philoalexandrinus,ich glaube dir ja, dass du in deinem Leben so manches erlebst hast. Auch ist mir bekannt, dass der Adventismus sich in den letzten 60 Jahren deutlich verändert hat. Habe ich alles selber als Kind und Jugendlicher und Erw. mitbekommen. Auch ist es inzwischen allgemein anerkannt, das es vor 50 Jahren - oder so - so manches Fehlverhalten gab durch Adventist und im übrigen AUCH durch die rkk. Es waren halt auch andere Ze…

  • Zitat von christ.ai: „Auch interessant finde ich die immer wieder gerne vorgebrachte Argumentationslinie, das wir heute in einer "neuen" Zeit leben. Der "EndZeit". Und ALLES muss nun "neu bewertet" werden. Immer wieder wird betont, das die Reformatoren ja zu ihrer Zeit recht gehabt zu haben mögen, ABER Heute seine wir ja nicht mehr im "dunklen Mittelalter". Heute gelten "andere" Maßstäbe für die "Auslegung" der Bibel. Was hat sich dann geändert? Gott war es nicht! die Bibel auch nicht - nachweis…

  • Zitat von Pfingstrosen: „Zitat von philoalexandrinus: „---das macht nach Stofi die moderne Ertziehung ? Kind, erbe einmal ein Zinshaus in Wien ! Oder ein Einfamilienhaus, fernab der "welt", von den Eltern selbst gebaut, Urlaub = laufende Mischmaschine, jetzt keine Infarstruktur mehr, Autofahren geht nicht mehr, - - Marktwert nicht der Rede, schon garnicht der investierten Lebenszeit wert - - - und das sollen die Kinder dankbar erben ? Da weredn wir uns hier und heute schon um eine neue, uns unte…

  • Zitat von Pfingstrosen: „Zitat von philoalexandrinus: „Das stellt Bibel und Traditio jbei den jeweiligen Punkten als gleichwertige Quellen des Glaubnes dar . “ Woraus gründet sich dieses katholische Denken eigentlich? “ Wohl - das kling banal -aus der Tradition. (im Falle der RKK) Bei Pipim : Aus seiner Denkweise, es sei schon immer so gewesen, zurück zum Glauben der "Väter".; "In der Schule haben wir gelernt - - ". ?????

  • Weil ich gerade daran arbeite : "Kind" Kinder - Kindschaft , Kinder = Erben - - . Was sehe ich zuallererst vor meinem innerern Auge bei "Kind" ? - - - -"Unser Vater, deine Kinder sammeln sich an diesem Ort - - " Unter uns heute würde niemand den ewigen Kronprinzen Charles als "Kind" bezeichnen, und wenn doch, irgendwelche putzigen Kinderphotos aus lange zurückliegender Kindheit vor Augen haben, nicht einen frustrierten ewigen Thronfolger. "Erben des Reiches, wie lange wollt ihr schlafen - - " Un…

  • Mein H"Handbuch der katholischen Dogmatik" aus der Bibliothek meines Grossvaters machtes deutlich : "gegen die Behauptung der Reformatoren - - - bezieht sich - - auf die Bibel und die Tradition der Kirche seit den Kirchenvätern". Das stellt Bibel und Traditio jbei den jeweiligen Punkten als gleichwertige Quellen des Glaubnes dar . (Hier darf vermerk werden : etwa Samuele Koranteng - Pipim , STA - Theologe, Jugedseelsorger, Buchautor "Receiving the Word" ) fordert konstatnt "traditionnal Adventis…

  • Zitat von Pfingstrosen: „@philoalexandrinus Würde jetzt aber doch gerne wissen, warum ein Beitrag von Christ.AI der Auslöser für Zitat von philoalexandrinus: „Respekt vor anderen Denkweisen angewöhnen. Sprache bildet unser Denken - “ ist.......oder ist das nur eine generelle Aussage? “ Das ist eine generelle Aussage : Ich möchte nicht, dass alles,,was ich zeitlebens geschriebe habe, Gutachten, Krankengeschichten, Eingaben an Behörden, persönliche Briefe, Buchbeiträge (für "Nütze diue Heilkraft -…

  • Zitat von christ.ai: „Zitat von philoalexandrinus: „Na ja, lieber christ.at, die Bibel ist nur nicht die Strassenverkehrsordnung ioder das Suchtmittelgesetz - undbjeder baut sich bei deren Lekture / Studium ein anderes Bild auf seinem aus dem persönlichen Erleben gespeisten Rundhorizontauf. Markus beschreibt bei der Begebenheit "Jesus in seinem Heimatort" - da, mit dem Gelähmten, den sei durch das agedeckte Dach hinunterlassen - ein römisches Ziegelodach, Markus ein palästinenschisches Dippelbau…

  • Ghasel, Du sagst es. Ich habe Leute kenenngelernt, welche für Zeitschriften und Bücher gratis geschrieben haben, j sich die Literaturgrundlagen mühsam zusammengespart, die Illustrationnen selbst beschaf´ft - - - -haben. Für somanchen in das "Werk", besonders das "Pedigtamt" eintretenden war das ein finanzieller Abturz - - Dagege tauchte nach dem II . Weltkrieg ein "Genie" auf , ein "Ingeieur" !! - er hätte beinahe die gesamte Union - und das hätte so ziemlich jedes Glied ge / betroffen - ins Unh…