Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 34.

  • Ellen White: Plagiats-Vorwurf

    Pfingstrosen - - Ellen White

    Beitrag

    Zitat von James Gabriel: „Seine (W.C. White's) Rechtfertigung war genauso so dümmlich wie sein Verhalten. “ Wer hat das geschrieben? Im Grunde ändern diese" Informationen", diese Kritik, doch tatsächlich nichts am Inhalt des Buches. Entweder stimmt und erfüllt sich was der "Große Kampf" als Information für die Zukunft enthält oder nicht. Ich finde wir Christen eiern irgendwie in der Welt herum. Unser Wissen ist Stückwerk und man findet überall Wahrheit und Irrtum in den Lehren. Am Ende zählt, ob…

  • Ellen White: Plagiats-Vorwurf

    Pfingstrosen - - Ellen White

    Beitrag

    Ich finde es schon ganz gut, wenn alles kritisch betrachtet wird, um zu verhindern dass aus E.G.W. eine Kultfigur gemacht wird, Das wäre sowieso und grundsätzlich falsch. Das Interessante für mich ist aber, dass man sich gegen sie mit Sicherheit auch schon damals gewehrt hat, weil ihre Schriften moralisieren, so würde ich das heute nennen. Das war noch nie beliebt. Hat man sich gegen Spurgeon eigentlich auch so gewehrt? Ich meine diese Prediger haben genau so zu einem ordentlichen Lebenswandel a…

  • Ellen White: Plagiats-Vorwurf

    Pfingstrosen - - Ellen White

    Beitrag

    Zitat von James Gabriel: „Verstehe ich das richtig, dass wie Menschen über White denken, für Dich eine Art Maßstab ist, um circa zu wissen, wie Du bei einem anderen Menschen dran bist ? “ Ja , mittlerweile, und ich spreche von meinen Mitgeschwistern, gibt es in meinem Kopf tatsächlich Schubladen.....allerdings muss der Eindruck nicht fix sein....je nachdem wie jemand E.G.White anwendet, kann ich für mich auch die Motivation erkennen. Allerdings würde das auch für die Bibel gelten und für alle Th…

  • Ellen White: Plagiats-Vorwurf

    Pfingstrosen - - Ellen White

    Beitrag

    Zitat von DonDomi: „Aber schlimm finde ich, dass man Abgeschriebenes als eine persönlich von Gott empfangene Botschaft verkauft. Da hätte sie besser geschrieben: Gott hat uns empfohlen das Buch von Mistes X oder Tante Y zu lesen. So bleiben ihre Visionen zumindest für einen Nicht-STA unglaubwürdig. “ Ihre Visionen enthalten doch keine Formulierungen von anderen Schriftstellern. Eine Vision versetzt einen in eine Szene, ein Geschehen.....ähnlich wie ein Traum. So wie ich es verstanden habe, geht …

  • Ellen White: Plagiats-Vorwurf

    Pfingstrosen - - Ellen White

    Beitrag

    Zitat von Stofi: „Es ist ein Unterschied zwischen der Führung des Heiligen Geistes und einer Vision vom Heiligen Geist gegeben. “ Eine Vision ist für mich ein "Film im Kopf", den man bekommt , um etwas zu verstehen. Die Führung durch Gott erwarte ich mir, wenn ich in seinem Wort bin und bleibe.....damit mein Tag in seinem Sinne läuft. Ich meine man könnte ja auch fragen wozu man in einem Forum schreibt und was das für einen Zweck hat.....wir benutzen auch Zitate, um zu zeigen was uns beschäftigt…

  • Ellen White: Plagiats-Vorwurf

    Pfingstrosen - - Ellen White

    Beitrag

    Zitat von Norbert Chmelar: „a, das spricht gegen das >das Prophet-Sein< von Frau White! “ so funktioniert schlechte Nachrede, üble Nachrede , oder? Irgendwer behauptet was und keiner weiß es ganz genau...am Ende geht es um das Gerücht und nicht mehr um den eigentlichen Inhalt.

  • Ellen White: Plagiats-Vorwurf

    Pfingstrosen - - Ellen White

    Beitrag

    Ich muss jetzt aber auch sagen, dass mich die Schriften nicht wegen irgendwelcher Lebensstilfragen ansprechen, sondern wegen z.B. solcher Texte, die eben nicht mehr oft von den Kanzeln gepredigt werden, weil es nicht zum Zeitgeist passt. Die entscheidende Stunde ist jetzt sehr nahe ... Sind wir vorbereitet, fest zu bleiben bei der Verteidigung der Gebote Gottes und des Glaubens an Jesus? Vor der Kreuzigung erklärte der Heiland seinen Jüngern, daß er getötet werden und aus dem Grabe wieder aufers…

  • Ellen White: Plagiats-Vorwurf

    Pfingstrosen - - Ellen White

    Beitrag

    Solche Texte stehen nicht unter Plagiatsverdacht , oder?

  • Ellen White: Plagiats-Vorwurf

    Pfingstrosen - - Ellen White

    Beitrag

    Ja gut, das verstehe ich. Mir schien es aber von vornherein klar , dass nicht jede Aussage und jedes Thema für jeden und alle Adventisten gedacht war. Insofern auch nicht "inspiriert" wie die Bibelbücher. Ich könnte aber auf keinen Fall sagen, dass sie nicht inspiriert war. Vorallem fehlt mir ein vergleichbarer "Schriftsteller", der versucht nur die Bibel in den Vordergrund zu stellen und nicht gleich in philosophische Überlegungen abzugleiten. Ich möchte jedenfalls nicht auf die zahlreichen Tex…

  • Ellen White: Plagiats-Vorwurf

    Pfingstrosen - - Ellen White

    Beitrag

    Zitat von Seele1986: „Darf ich dich mal was fragen (lesen vielleicht auch gewisse andere Personen hier): Wenn es so wichtig ist, das Biblische ohne Zusatz und Schnörkel, ohne "philosophische Überlegungen" zu bekommen, warum liest du dann nicht einfach die Bibel und fertig? Das ist merkwürdig. Man will möglichst nah am Bibeltext sein, liest aber ständig, was Leute zur Bibel schreiben, predigen und auslegen. Offenbar braucht man das. “ Also als Adventist wird man , ob man will oder nicht mit den A…

  • Ellen White: Plagiats-Vorwurf

    Pfingstrosen - - Ellen White

    Beitrag

    Zitat von Norbert Chmelar: „Das Ende der Gnadenzeit ist dann erreicht, wenn die Gemeinde Jesu von dieser Erde entrückt sein wird. Darauf warten wir Christen jeden Tag! “ Was heißt wir Christen...das glauben nicht alle Christen! Deine Sicht der Entrückung ist deine Sicht. Gott kann seine Kinder auch ohne Probleme durch und in der Zeit der Trübsal leiten und bewahren.

  • Ellen White: Plagiats-Vorwurf

    Pfingstrosen - - Ellen White

    Beitrag

    Zitat von Stofi: „Solche, eigentlich wichtigen Dinge, sucht man hier vergebens. “ Finde ich nicht. Man findet sehr wohl auch das Wichtige. Es ist nur schade, wenn das Thema Plagiatsvorwurf jemanden abhält auch zu lesen was die E.G.W geschrieben hat, denn dann versäumt er etwas. Auch wenn es nicht immer klar ist inwieweit nachfolgende "Schriftenverwalter" redlich mit ihren Schriften umgegangen sind, es lohnt sich auf jeden Fall selbst zu lesen. Mittlerweile kann man ja sehr viel über das Internet…

  • Ellen White: Plagiats-Vorwurf

    Pfingstrosen - - Ellen White

    Beitrag

    Zitat von benSalomo: „dass Gott oder ein Egel ihr den Text diktiert oder auch nur ein gegeben habe. “ da sieht man mal wieder was ein fehlender Buchstabe ausmacht...ggggggggggggggg........

  • Ellen White: Plagiats-Vorwurf

    Pfingstrosen - - Ellen White

    Beitrag

    Ich finde die Voraussagen zu der Entwicklung zwischen Protestanten und Katholiken doch schon sehr treffend, wenn ich mir die Entwicklungen anschaue und viele ihrer Aussagen könnten sich auch genau so erfüllen, wir sind auf dem besten Weg dazu. Trotzdem und da bin ich mir sicher, hätte sie diese ganze Argumentiererei um ihre Person nicht gewollt.

  • Ellen White: Plagiats-Vorwurf

    Pfingstrosen - - Ellen White

    Beitrag

    Zitat von Elli59: „Ja, eine seltsame Erhebung einer Person, die Gottes Namen für ihre Betrügereien missbrauchte.Zu sagen, dass hat mir Gott in einer Vision gezeigt, obwohl sie abschrieb, ist schon heftig. Es geht hier nicht um Sünden, die aus einer Schwachheit heraus begangen wurden. Fremdes Gut abschreiben...was will man denn dann noch sagen. .Eindeutiger geht es doch nicht mehr! “ Man merkt , dass du das so sehen willst und das kannst du. Mit dem Maß , das du anlegst wirst du ja selbst gemesse…

  • Ellen White: Plagiats-Vorwurf

    Pfingstrosen - - Ellen White

    Beitrag

    Zitat von Elli59: „Ich sehe das anders, nun ja..werde jetzt erst recht - solange man mich hier nicht hinauswirft - sie als Betrügerin betiteln. “ Wenn du ihr unterstellen würdest, dass sie ein Perfektionsproblem hatte und die Naherwartung für sie so dringlich verlangte die Leute zu einem geheiligten Leben aufzurufen, dann kann ich das als gerechtfertigte Kritik verstehen. Die Schriften von Spurgeon oder anderen aus dieser Zeit machen mir heute auch Stress, es war einfach auch eine ganz andere Ar…

  • Ellen White: Plagiats-Vorwurf

    Pfingstrosen - - Ellen White

    Beitrag

    Ein Gedanke zum Thema ist auch, ob mein Geist in Verbindung mit Gottes Geist sich nicht aus allem (u.a.EGW oder auch manchmal sogar ein nicht christliches Buch) die Wahrheit heraus liest, je nachdem was mir Gott sagen und beibringen möchte.....oder mein Ego sehen und verstehen will. Jeder liest und versteht gemäß seines Horizontes und seiner Aufnahmefähigkeit, aus ein und der selben Sache etwas anderes.

  • Ellen White: Plagiats-Vorwurf

    Pfingstrosen - - Ellen White

    Beitrag

    Meiner Meinung nach kann man EGW nur im Zusammenhang mit der damaligen Gründung einer neuen Bewegung verstehen und sollte sie eben als Kind ihrer Zeit sehen. Fakt ist, dass heute 20 Millionen Menschen an das Kommen Jesu glauben und predigen, also Adventisten geworden sind. Von den Großkirchen hört man über das Kommen Jesu so gut wie nie etwas, obwohl es diesen Kirchen in den Medien möglich wäre dieses Thema zu verbreiten. Hier ein paar Zitate..... über das erste musste ich dann doch schmunzeln..…

  • Ellen White: Plagiats-Vorwurf

    Pfingstrosen - - Ellen White

    Beitrag

    Zitat von DonDomi: „Weisst Du auch wie sie bei den Schreiberinnen vorgegangen ist? Hat sie Ihnen gesagt, schreibt das ab oder hat sie vielleicht gesagt Gott hat mir das selbe gezeigt, wie in diesem Buch steht (das ist ja eine Behauptung, die man von Adventisten teilweise hört) oder weiss man darüber nichts oder nur sehr wenig? “ Wer kann denn diese Frage an die Verwalter ihrer Schriften stellen? Kann doch nicht so schwer sein das beantwortet zu bekommen.

  • Ellen White: Plagiats-Vorwurf

    Pfingstrosen - - Ellen White

    Beitrag

    Zitat von Elli59: „Schon zu Lebzeiten EGW wurde ihr mehrfach gesagt, dass sie mit dem Abschreiben aufhören sollte, was sie aber nicht getan hat. “ So langsam fehlt mir auch die Informationsquelle, die du zu haben scheinst, um solche Behauptungen aufzustellen.