Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-14 von insgesamt 14.

  • Zitat von Norbert Chmelar: „Zitat von Elli59: „Für mich sind diese Ansichten neu und meine Frage ist immer noch, ob das von den STA so gelehrt wird? “ Aber inoffiziell wird eine Nicht-Ehe mit notariellem Vertrag(?) einer Ehe wohl gleichgestellt, wie ich unter eheaehnliche_lebensgemeinschaften.pdf gelesen habe. “ Neulich hatte ich einen allerersten einblick in das neueste Gemeindehandbuch . Da stand unter der Definition "Ehe" zuallererst das rechstgültige Bündnis, die Zivilehe - Amncheorts haben …

  • Zitat von Bogi111: „Zitat von Norbert Chmelar: „um den "Reform-Papst" Franziskus zu stoppen! Dabei auch der ehemalige Kölner Kardinal Meisner! “ Auf der anderen Seite über skurille Abläufe und Machenschaften, eine Ehe ungültig zu machen um seine Arbeitsstelle bei der Kirche nicht zu verlieren. Habe das Buch gefunden.. "Richter Gottes" Richter Gottes - Eva Müller - Kiepenheuer & Witsch “ Es wre ganzgut, würde man sich STA - seits kriisch mit de Gründen zur Anullierung einer Ehe etwas auseinanderz…

  • Zitat von Gane MacShowan: „Hallo Bogi111! Zitat von Bogi111: „Würde mich interessieren, bist Du verheiratet? “ Es gibt Länder, in denen man Personen unter Umständen große Schwierigkeiten bereitet, wenn diese heiraten wollen, obwohl diese aus biblischer Sicht ohne weiteres heiraten könnten. Das könnte religiöse, kulturelle, oder auch bürokratische Hintergründe haben. " Ich könnte den Standpunkt der Adventisten besser verstehen, wenn man generell sagen würde, dass man dem "Trauschein" keine Bedeut…

  • Wilde Ehe

    philoalexandrinus - - Partnerschaft, Familie, Erziehung

    Beitrag

    Zitat von Heidrich: „Shabbat Shalom, hier einige Gedanken zur Es geht nicht darum, spitzfindige Argumente PRO/CONTRA "eheähnliche Gemeinschaft" bzw. "Wilde Ehe" zu finden, sondern feinfühliger für die schwierige Problematik zu werden, denen zentral organisierte Kirchen unterliegen. Eine gleichgültige Haltung ist damit nicht gemeint, eine Reduktion auf den Begriff "Ehe" als enggefasste, unveränderliche Definition, aber auch nicht. Gottes Segen mit Euch Gerald “ Sehr herzlichen Dank für Deine Über…

  • Wilde Ehe

    philoalexandrinus - - Partnerschaft, Familie, Erziehung

    Beitrag

    Was ist nun der - die Zeiten und Wrtschaftsräume und Sozialordnungen überbrückende Grundsatz ? Was stellt einen Rechtsakt dar ? Nach unserem ABGB gilt in allen mölglichen Fällen "konkludentes Handeln" als vertragsbegründend - das kann den Unkundigen viel Geld kosten ! - Auch das Zusammennleben ist ein solocher vertragsabschluss. Nach Mose ist es der Kauf der Braut : Der Brautvater bekommt Geld / Geldeswert - - - der heutige Brautvater bekommt ??? Bei uns hatten ehedem die Brauteltern, gegebenenf…

  • Wilde Ehe

    philoalexandrinus - - Partnerschaft, Familie, Erziehung

    Beitrag

    Zitat von Bobby68: „Zitat von Bogi111: „ “ Zitat von Stofi: „ “ Ich habe vom STandesbeamten oder dessen Aequivalent ( ! ! ! ) - dem Dorfältesten, dem Ältestenrat, dem Prokurator gesprochen. Der Status der Frau am JAkobsbrunnen muss doch irgendwie eine (samatritanische) Rechtzsgrundlage gehabt haben. Irgendwer muss doch Aquila und Priscilla auf ein Pergament sein Siegel gedrückt haben - - die Lex Augusteas de adulteris betraf ja nur römische Bürger - - -. Sagt mal, ist das eigentlich die offiziel…

  • Wilde Ehe

    philoalexandrinus - - Partnerschaft, Familie, Erziehung

    Beitrag

    Zitat von Yppsi: „@Bobby68 I Außerdem denke ich, daß es besser und auch gottwohlgefälliger ist, ein paar Fehler gemacht, aber am Ende die wirkliche Liebe gefunden zu haben, als eine scheingottwohlgefällige Ehe zu leben!? “ Deinem Posting habe ich zugestimmt, allerdings lässt es mir trotzdem keine Ruhe. Die Satten geben den in ihre legitimen Bedürfnissen Zukurzkommenden "gute" Ratschläge. . sie sind manchmal absurd bedürfnisarm : "Ich bin gerne verheiratet ! Die Hemdemn sind gebügelt, die Socken …

  • Wilde Ehe

    philoalexandrinus - - Partnerschaft, Familie, Erziehung

    Beitrag

    Mir fällt auf : Der Komponnist Haydn hatte sich in eine Tochter eines dem Grundherren Eszterhazy Dienstbaren verleibt - er bekam die andere Tochter und hatte eine lange Affäre mit der Frau eines anderen Dienstbaren. Einer meiner Grossväter kam aus Böhmen, etablierte sich als Handwerker in Wien, war beim Männergesangsverein und beim Radfahrerbiund - und äusserte den Wunsch am Stammtisch, er würde gerne heiraten. Da wusste einer von einer Leopoldine aus einem stadtnahen Dorf, welche gerne einen HN…

  • Wilde Ehe

    philoalexandrinus - - Partnerschaft, Familie, Erziehung

    Beitrag

    Zitat von Pfingstrosen: „Zitat von Stofi: „ “ Bei Männern hab ich das Gefühl, dass sie wesentlich mehr auf das Äußere reagieren und wenn da eine Frau nicht gefällt , dann ändert sich daran nichts und ist eine Beziehung nicht vorstellbar. “ Das ist so die allgemeine Meinung und zudem abgeleitet aus dem Alltag - - und der frommen Leute Polemik gegen "Mode" -siehe Sharina Strimbou in "Salvation&Service.Dabei gestattet die Umwelt uns hier in Mitteleuropa oder auch sonstwo, dass eben Frauen eine viel…

  • Wilde Ehe

    philoalexandrinus - - Partnerschaft, Familie, Erziehung

    Beitrag

    Zitat von Yppsi: „Oder beginnt das Verbotene erst mit dem Geschlechtsakt? Falls das alles Fragen sein sollten, die sich nach Ansicht bestimmter Glaubensgemeinschaften gar nicht stellen dürfen, braucht man nicht antworten, aber vielleicht darüber nachdenken. “ Was Du einbringst, ist ernster beactung und Betrachtuing wert ! Spätestens seit Kinsey - so um 1954 herum !- sollzten wir da nicht mehr so naiv sein. Dies nicht zu beachten machte im "Adventist Review" ( "Adventist World") im Vorjahr einen …

  • Wilde Ehe

    philoalexandrinus - - Partnerschaft, Familie, Erziehung

    Beitrag

    Randbemerkungen : ad Porn : Diese Überlegung stand einmal im "Adventist Review" : Wer Porn konsummiert beteiligt sich damit indirekt am Porn - Gewschäft. Er ist zumindest an jenem Missbrauch mitbeteiligt den Porn - Darsteller an si ch durchführen lassen , mit oder ohne Honorar, mit oder ohne Zwang. Und zudem wird ja im Setting nicht Eheliches, sondern Ausereheliches dargestellt und kamreagerecht praktiziert. ad Masturbation : Unsereinem hat man die ehedem derart brutal abgewöhnt, mit Verdächtigu…

  • Wilde Ehe

    philoalexandrinus - - Partnerschaft, Familie, Erziehung

    Beitrag

    Zitat von Schwertwal: „Zitat von philoalexandrinus: „Diese Überlegung stand einmal im "Adventist Review" : Wer Porn konsummiert beteiligt sich damit indirekt am Porn - Geschäft. Er ist zumindest an jenem Missbrauch mitbeteiligt den Porn - Darsteller an sich durchführen lassen , mit oder ohne Honorar, mit oder ohne Zwang. “ Und wenn die Person es wirklich freiwillig macht ? Ist es dann auch Mißbrauch ? Ich habe gelesen das Geschäft ist mehr oder weniger gar keines mehr weil es Seiten wie Youtube …

  • Wilde Ehe

    philoalexandrinus - - Partnerschaft, Familie, Erziehung

    Beitrag

    Zitat von Bobby68: „Bestreitest Du, dass sexuelle Sünden schwerwiegend sind ? “ Nein, gar nicht. Nur: Die Gewichtung, welche christliche Kirchen seit ein paar Jahrhunderten - oder schon seit Augustinus? - ihnen geben, ist mir suspekt. Goethe: Willst du den Menschen der Welt und den Frommen gefallen - so male die Wollust, doch male den Teufel dazu. (Der Herr Kaplan, der vor einer vierten Klasse - reine Knabenklasse! - zwei oder drei Religionsstunden über die moralische Wertung des offenen - halbo…

  • Wilde Ehe

    philoalexandrinus - - Partnerschaft, Familie, Erziehung

    Beitrag

    Zitat von Pfingstrosen: „, aber das Körperliche Handeln kann eigentlich nicht der Knackpunkt sein..........es ist das Leid, das daraus entsteht. “ Das Leid klammere ich keineswegs aus - aber wir erleben uns auch in Körperlichem : In unseren Breiten ist der Körperkontakt "ritualisiert" auf Händeschütteln, in Volks- und Gese3llschaftzstänzen, vertraulicher die Umarmung, noch vertraulicher - - -. wir STA haben noch die Art der Taufhandlung und die Fusswaschung und Einsegnungshandlungen.. Dies alles…