Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-3 von insgesamt 3.

  • Da Jesus die gesamte Schuld der Welt auf sich geladen hat und die volle Strafe dafür ebenfalls und da es ein Opfer sein musste das eben die gesamte Sünde auf der Welt sühnt bin ich schon der Auffassung das Jesus tatsächlich den 2. Tod gestorben ist und als Personifikation der einen Gottheit trotzdem in der Lage war aus sich selbst aufzuerstehen. Sich das Vorzustellen sprengt das menschliche Vorstellungsvermögen, aber es ist - da bin ich mir völlig sicher- die Wahrheit.

  • Lieber Armin, "Mein Gott, mein Gott warum hast du mich verlassen": Warum diese Verzweiflung von Jesus der in allem sonst eins mit Gott war? Wenn der Lohn der Sünde der Tod (und zwar der ewige Tod und nicht der jetzige, vorübergehende Tod) ist und Jesus das ultimative, endgültige Opfer geben wollte und musste um alle aber auch alle Sünden der Menschheit von Anbeginn bis zum Weltenende zu sühnen, welche andere Möglichkeit gibt es denn da ausser das er den ultimativen, den zweiten Tod gestorben ist…

  • Wer ist für uns gestorben? Da der Sohn und der Vater eins sind hat sich mit Jesus Gott selbst für uns geopfert.