Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Zitat von Azatoth: „Wo steht denn in Daniel 8, dass sich das kleine Horn gegen Christus erhebt ? Gegen das Volk der Heiligen und den Fürst der Fürsten wird er sich erheben. Der Fürst der Fürsten ist nicht automatisch Jesus. Der Christus aber auch nicht. “ Wenn der Fürst der Fürsten nicht Christus als Jesus Christus ist wer ist es denn dann, bzw wer könnte es noch sein? Ich will in die Diskussion nicht wirklich einsteigen, aber so halbe Infos stoppen jegliche Diskussion.

  • Predigt mit Musik?

    Baptist - - Das Leben der Gemeinde

    Beitrag

    Hallo Peter, auch wenn das brutal off topic ist :D, aber du bist in Kempten herzlich willkommen. Bist du allein in KE und was machst du hier, Urlaub? liebe Grüße Baptist

  • Astrologie

    Baptist - - Esoterik und Okkultismus

    Beitrag

    Auch hier zu deiner Sache kann ich dazu leider garnichts sagen. Ich kenne viele Berichte die zumindest scheinbar als bewiesen gelten. Für mich gibt es aber auf dem Bereich des "Paranormalen" keine Beweise außer die Erklärung mit dämonischen Aktivitäten. Ich lehne für mich einen tatsächliche Bezug dazu wehement ab. Ob es ein Placebothema an sich ist kann ich auch nicht sagen und würde es auch nicht behaupten aber es scheint mir im Bereich des Möglichen zu sein. Ich würde mich an deiner Stelle mit…

  • Da gibts viele Deutungen und Meinungen. Ich kann dir da leider keine klare ja oder nein Antwort geben. Ich glaube schon dass es ein Teil der Zeichen sind aber eben auch dass mit mit Deutung vorsichtig sein sollte. Das größte Problem ist wenn man vor lauter Meinung und Deutung das wichtigste außer Augen lässt, Gott selbst und sein Sohn Jesus Christus. Es spielt doch eigentlich keine große Rolle wie und wo es bergab geht, dass es das tut ist bekannt aber wenn wir Jesus um seine Leitung und Führung…

  • Astrologie

    Baptist - - Esoterik und Okkultismus

    Beitrag

    Nein das meine nicht ich sondern das sagt Gott in der Bibel klar dass die Sterndeuterei und Astrologie nichts ist dem sich ein Gläubiger zuwenden soll. Das mit deinem Vater tut mir natürlich sehr leid. Wer hat denn das "geburtshoroskop" erstellt und wann und wie alt warst du da?

  • Denkst du er war der einzige der des Massenmords fähig war und ihn durchgeführt hat? Davon gibt es viele, Stahlin, Mao, dann die Völkermorde in Afrika in der Kollonialzeit sind grausame Daten die man leider all zu oft nicht auf dem Schirm hat. Es ist nur Hitler und der Holocaust Primärthema wobei die anderen Massenmorde viel zu oft total unbekannt sind. Ich will das mit dem Holocaust in keiner weise relativieren aber darauf hinweisen dass es viele "Hitler" gab.

  • Astrologie

    Baptist - - Esoterik und Okkultismus

    Beitrag

    So ist das so dass die Sterne ihnen das gesagt haben oder evtl. doch etwas anderes oder jemand? Was steht denn in deiner Bibel ?

  • Wer behauptet das denn? Deine Frage und Bitte um Belege ist reichlich irreführend. Ich kenne niemanden der das behauptet. Auf so eine These gibt es weit mehr Menschen die auf angebliche Bibelworte passen könnten. Da ist Hitler nur ein "Lichtlein" von vielen. Glaubst du denn daran dass er in der Bibel vorrausgesagt wurde?

  • Astrologie

    Baptist - - Esoterik und Okkultismus

    Beitrag

    natürlich dürfen sie, genauso wie in die Wolken schauen und abends dann schlafen. Horoskope sind nachgewiesener Weise totaler Schwachsinn, ich fang hier auch nicht an zu sagen "ja wenns deine Überzeugung ist dann ok". Die Theorie auf der Astrologie aufbaut ist nicht nachvollziehbar für Menschen ab einem gewissen IQ. Aus meiner Sicht verfallen leider die naivsten Menschen dieser "Hoffnung" die sich ihnen in den Zeitungen oder sonst wo bietet. Natürlich treffen sie auf dich zu. Sie treffen auf jed…

  • Zitat von Norbert Chmelar: „Zitat von Baptist: „Ist es dir wichtig dass sich die Ökumene erweitert oder dass es um die Wahrheit geht? ...denn für mich ist es wichtig die Wahrheit hochzuhalten “ Für mich auch!Und wenn der Papst den Kirchenbann lösen würde, würde er doch bestätigen, daß Luther mit seiner These: "Allein der Glaube rettet!" richtig gelegen hat! “ theoretisch ja, praktisch wird das in der Form (so glaube ich) nicht passieren. Roms Ökumene sieht so aus dass sie die Arme weit weit öffn…

  • Zitat von Bogi111: „Zitat von Baptist: „Versöhnlich? Luther hat nichts falsch gemacht. Er hat damals die Wahrheit vertreten, versöhnlich wäre es wenn er geirrt hätte und Rom seine vergebende Hand ausstreckt. “ Auch Luther hat das Kirchenrecht / Gemeindeordnung übertreten und Worte gewählt die nicht unbedingt eines Christen würdig waren... Die Kirche hat sich für Unrecht entschuldigt und bemüht sicht um ein gutes miteinander... immerhin! Papst bittet um Vergebung für Sünden der Kirche - DIE WELT …

  • Zitat von Norbert Chmelar: „Zitat von Beschenkte: „Endet der Bann nicht sowieso mit dem Tod des Gebannten? “ Nein! Nach katholischem Kirchenrecht geht der Bann ("Exkommunikation")auch nach dem Tode weiter! Woher ich das weiß? Weil beim Bischof Lefevre, der zu Lebzeiten von Papst Johannes Paul II exkommuniziert wurde, wurde der Bann vom deutschen Papst Benedikt XVI., als er - Bischof Lefevre - bereits gestorben war, wieder aufgehoben - somit posthum!===> Daher fordere ich - auch auf die Gefahr hi…

  • Zitat von Norbert Chmelar: „Zitat von Seele1986: „Es wird doch in den Medien nicht heißen: "Wie kommt der denn darauf, irgendwas aufzuheben?", sondern es wird heißen: "Der Papst hat eine Hand des Erbarmens ausgestreckt!" (wortwörtlich mal so in einer Talkshow gehört). “ Warum sollt das ein "Scheiß" sein - das wäre doch wirklich ein freundlich - versöhnlicher Akt! “ Versöhnlich? Luther hat nichts falsch gemacht. Er hat damals die Wahrheit vertreten, versöhnlich wäre es wenn er geirrt hätte und Ro…

  • Es tut gut von Seele diese Sätze zu lesen. Gut dass der Geist Luthers der ihm vom Heiligen Geist gegeben wurde, das stehen zu seiner Überzeugung gegen den Irrtum noch nicht aufgegeben wurde. Ich stimme Seele absolut zu in seinen kritischen Meinungen dass eine Rücknahme des Banns nicht der EKD deutschlands helfen würde sondern allein dem römischen Stuhl. Eine bessere Ökumene würde daraus entstehen wenn der Vatikan das Amt des Papstes abschaffen würde, die Lehre der ewigen Hölle fallen lassen würd…

  • Zitat von Bogi111: „Zitat von Baptist: „Ich bin mir auch nicht sicher, aber für mich kommt eine Verbrennung nicht in Frage. “ Auch wenn die Gebeine Josephs aus Ägepten mitgenommen wurden,dort wurden die toten einbalsamiert, heisst es Erde zu Erde und Staub zu Staub. Ob die Arbeit die Wümer übernehmen oder das Feuer es tut,welchen unterschied macht es? Eure Sorgen möchte ich haben.... “ meinen Glückwunsch dass für dich immer alles so easy und einfach ist. Es ist immer wieder herrlich so abgewerte…

  • Feuer ist auf der einen Seite ein negatives Zeichen weil es mit Gericht und Vernichtung zusammen hängt aber im neuen Testament wird es teilweise evtl. sogar mit dem Heiligen Geist und einer Segnung quasi in zusammenhang gebracht. Sagen wir es mal so, biblisch ist die Erdbestattung, die ist auf jedenfall so vorgesehen. Die Feuerbestattung selbst wird nie von Gott gefordert oder empfohlen. Allerdings, was ist es anderes als eine Feuerbestattung was in Sodom und Gomorra passiert ist? Aber hier ist …

  • Zitat von HeimoW: „Zitat von Norbert Chmelar: „Was gilt nun mehr ? Katechismus oder Vatikanum II ? “ Vaticanum - und das solltest Du wissen... “ Wieso sollte er das denn wissen, er ist doch evangelisch, oder?

  • Zitat von Bogi111: „Zitat von Norbert Chmelar: „Weiter RN 816 / RN 817 / RN 845 und RN 870 - alles absolut anti-ökumenisch!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! “ Hallo Norbert,verstehe ich das falsch? Immerhin ist eine Akzeptanz da und Jesus als das Haupt gesehen! 163. Wie sind die nicht katholischen Christen zu betrachten? 817-819 In den Kirchen und kirchlichen Gemeinschaften, die sich von der vollen Gemeinschaft der katholischen Kirche getrennt haben, sind vielfältige Elemente der Heiligung und der Wahrhe…

  • Danke dir für die Info. Ja, aktuelle Anliegen und Fragen sind wirklich gut, vorallem da Gemeindestunden zu selten sind.

  • Hallo zusammen. wir haben am Sabbat Nachmittag einen Gemeindenachmittag. Wir hatten vor 8 Wochen schonmal einen, an dem haben wir ein Bibelquiz gemacht. Das kam sehr gut an (war von Trickys Frau ausgearbeitet). Wir wollen einfach mehr Zeit als Gemeinde zusammen verbringen. Aber nicht in einem Gottesdienstkorsett sondern freier und ohne Predigt oder Vorträge. Jetzt ist die Frage was wir machen können/wollen/ anbieten. Bis jetzt haben wir nach dem Godi einfach ein Potluck und dann wäre ich mit den…