Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Zitat von freudenboten: „Zuvor hatte Luther mit dem "babylonischen" Aberglauben" (Märtyrer-/Heiligenverehrung, Ablässe) der Reichskirche aufgeräumt. So schuf er Raum für eine neue (deutsche) Steigerung des römischen Judenhasses und abergläubische Verteufelung der "Judas"-Nachfolger. “ Den Zusammenhang habe ich nicht verstanden. Weil Luther mit dem Aberglauben der Reichskirche aufgeräumt hat, schuf er Raum für eine Steigerung des Judenhasses in Deutschland? Oder meinst Du es anders?

  • Ich bin zu der Sache zu zwei Schlußfolgerungen gekommen: 1. Luther wurde nicht für seine antisemitischen Äußerungen gefeiert. Seine historische Bedeutung für die Entwicklung der deutschen Sprache ist gleichwohl ein Fakt, man kann ihn also nicht darauf reduzieren, dass er Antisemit war und ihn wegen seiner Leistungen auch schlecht ignorieren. (Privat gesprochen, störe ich mich daran, dass es kein öffentliches Standbild meiner Mutter gibt, aber vermutlich zig derartige Standbilder von Napoleon in …

  • Neben mir in dem Unterricht, den ich derzeit besuche, sitzt jemand, der allem Anschein nach Jude ist oder aus einer jüdischen Familie kommt. Durch eine Äußerung von ihm und durch eine Diskussion in Facebook ist mir bewußt geworden, dass es offenbar einige Juden gibt, die auf Luther sehr negativ reagieren. Dass Luther, wie viele zu seiner Zeit, antisemitisch eingestellt war, weiß ich schon länger; hätte aber nicht gedacht, dass dies heute im Zusammenhang mit dem Reformationstag für Juden noch so …

  • Die linke Wange

    Daniels - - Textabschnitt und Exegese

    Beitrag

    Zitat von Bemo: „Ja, die Quelle würde mich auch interessieren. Klingt interessant. “ Ich habe auf Facebook nach der Quelle gefragt. Bisher keine Antwort. Wenn was kommt, melde ich es Euch.

  • Die linke Wange

    Daniels - - Textabschnitt und Exegese

    Beitrag

    Auf Facebook hat jemand die Frage gestellt, ob es naiv oder philosophisch klug sei, wenn jemand fordert: "Wenn jemand auf die linke Wange schlägt, dann halte ihm auch die andere hin." Darauf sind freilich allerhand oberflächliche schnelle Antworten möglich. Wirklich interessant fand ich nur eine Antwort, die dort gegeben wurde. Zitat von Florian Borghardt: „ Eigentlich war dies sogar ein Aufruf zum geistigen Widerstand. Wenn ein Römer jemanden mit der Hand auf die rechte Wange schlug, so sollte …

  • Zitate - Thread

    Daniels - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Angeblich aus dem Talmud: Zitat von Talmud: „Verurteile keinen, ehe Du in seiner Lage warst. “

  • Was liest Du gerade?

    Daniels - - Literatur

    Beitrag

    Ich habe angefangen ein Buch von Mark L. Strauss zu lesen. Bisher weiß ich noch so gut wie nichts über ihn. Vielleicht hat jemand von Euch schon etwas von oder über ihn gelesen? Mark L. Strauss Messias ohne Manieren Umgeworfene Tische, verfluchte Bäume und derbe Beschimpfungen – die provokanten Gegensätze von Jesus verstehen 1. Auflage, GerthMedien, Asslar 2017, ISBN 978-3-95734-240-9 Warum ich das Buch gekauft habe Mir geht die häufig zu hörende weichgespülte Art über Jesus zu reden gegen den S…

  • Was hörst du gerade?

    Daniels - - Musik

    Beitrag

    Kevin Costners Rede beim Beerdigungsgottesdienst von Whitney Houston: youtu.be/2wjh0N1EzPI Costner erzählt davon, dass sie beide, Whitney Houston wie er, in baptistischen Gemeinden aufgewachsen sind. Seine Rede ist witzig, sehr gefühlvoll und anteilnehmend.

  • Was hörst du gerade?

    Daniels - - Musik

    Beitrag

    youtube.com/watch?v=nPFnHdJ0dl0 Zitat von songtexte.de: „ “ One of Us Songtext (Übersetzung) Wenn Gott einen Namen hätte, wie würde er heißen? Und würdest du ihn mit seinem Namen ansprechen, Wenn du ihm in seiner Herrlichkeit gegenüberstehen würdest? Was würdest du ihn fragen, wenn du nur eine Frage stellen könntest? [Refrain:] Und yeah, yeah, Gott ist groß Yeah, yeah, Gott ist gut Yeah, yeah, yeah, yeah, yeah Was wäre, wenn Gott einer von uns wäre? Nur so ein Lümmel, wie wir welche sind? Nur so…

  • Ich bin kein Theologe, aber einen teuflischen Einfluß oder eine schreckliche Abirrung vom rechten Weg kann ich in dem Zitat, das Bemo dokumentiert hat, nicht erkennen. Kommt mir ziemlich harmlos vor. Was daran ist falsch oder irreführend?

  • Was liest Du gerade?

    Daniels - - Literatur

    Beitrag

    Frau Kelle hat wirklich Witz. Durch ein Versehen scheint aber der Link nicht zu funktionieren. (Anscheinend hat Heimo zwischendurch Text kopiert, der dann anstatt des Links von ihm als Adresse eingetragen wurde. Ist mir auch schon mehrfach passiert.) www.welt.de/debatte/kommentare/article166632672/Hoert-auf-uns-Muetter-befreien-zu-wollen.html Zitat von Birgit Kelle: „Wir sind die Muttertiere – wir spielen keine austauschbare Rolle, wir sind nicht totzuquatschen und dekonstruierbar im Morgenkreis…

  • "nebenan.de" ein Gefühl wie Stasi 3.0

    Daniels - - Medien

    Beitrag

    Als ich jünger war, vor nur wenigen Jahrzehnten, hätte man mit höchster allgemeiner Empörung rechnen dürfen, wenn die Regierung angefangen hätte, das Briefgeheimnis in Frage zu stellen. Heute, wie gesagt, nur wenige Jahrzehnte später, sind wir weiter, der Staatstrojaner, mit dem der Staat unangekündigt sehr viel mehr als einen Brief, nämlich den ganzen PC eines Bürgers heimlich auslesen kann, ist Realität. Schon die Einführung der Hausnummern war, wie genauere Lektüre ergibt, nicht dazu gedacht,…

  • Wohin mit Spam-Meldungen

    Daniels - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Als erstes sollte man sein E-Mail-Programm so einstellen, dass E-Mail-Anhänge nicht automatisch geöffnet werden. Es besteht, das Risiko, dass Skripte, eigentlich zur Automatisierung von Teilaufgaben einer Anwendung wie Word oder Excel gedachte kleine Programme, durch das Öffnen eines E-Mail-Anhangs ausgeführt werden. Eigentlich können Anwendungs-Skripte nicht viel, aber, wer Schaden anrichten möchte, sucht wendig nach möglichen Ansätzen, um das Zielsystem zu manipulieren. Wenn Anhänge nicht auto…

  • Zitat von Sola Scriptura: „Einer dieser jesuitischen Einflüsse z.B. finden wir in unserer Sabbatschullektion aus dem Jahr 2014, 2.Quartal, welche "Christus und sein Gesetz" zum Thema hatte. Die Manuskriptvorlage stammte von Keith Burton. Dieser hat in der Originalausgabe einen Römisch-katholischen Priester namens Leslie J. Hoppe zitiert, welcher ein Mitglied eines Franziskanerordens ist. Das Zitat an sich ist jetzt nicht etwas das in krassem Wiederspruch zu unserem Glauben stehen würde, aber das…

  • Zitat von Margot Kässmann: „Offensichtlich hat sich das Bild von Ehe aber inzwischen so positiv gewandelt, dass auch homosexuell liebende Paare eine eingehen wollen. Das ist doch eine gute Nachricht! Und: keine einzige heterosexuelle Ehe wird dadurch gefährdet. “ Man darf allerhand Standpunkte einnehmen, mir jedenfalls scheint, dass Frau Kässmanns Auslassungen in dem Artikel, aus welchem das obige Zitat stammt, fast nur den Schluss zulassen, dass sie ein im wesentlichen historisches Verhältnis z…

  • Zitate - Thread

    Daniels - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Zitat von Will Henry: „Die Geschichte spricht mit vielen Zungen - und nicht alle berichten die Wahrheit. “ Zitat: „Clay Fisher alias Will Henry: "Der letzte Mann". In: Thomas Jeier [Hrsg.]: "Das Will Henry Western Lesebuch", Heyne Verlag 1987, ISBN 3-453-00147-8. Das Zitat ist der erste Satz dieses Romans.“

  • Was schaust du gerade?

    Daniels - - Video

    Beitrag

    Zitat von Schwertwal: „Wieso , er mit seinem Schwarzgeldkontensystem befindet sich doch da in guter Gesellschaft. “ So kann man es auch sehen, aber ich dachte weniger an Kohl als Person als an eine Kanzler der Bundesrepublik.

  • Wohin mit Spam-Meldungen

    Daniels - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    In letzter Zeit bekomme ich leider vermehrt Phishing-Mail, das sind E-Mail mit gefälschter Absenderangabe, die meist in der Absicht verschickt werden, Zugangsdaten zu Kundenkonten für irgendwelche Websites herauszubekommen. Ich bekommen solche gefälschten E-Mails für Amazon, Facebook und heute auch für die Sparkasse. Ich habe es mir zur Gewohnheit gemacht, jede dieser Phishing-Mails beim wirklichen Website-Inhaber zu melden. Dazu richten die Firmen in der Regel eine eigene E-Mail-Adresse ein, öf…

  • Was schaust du gerade?

    Daniels - - Video

    Beitrag

    Irgendwie peinlich, das dieser Mann da gesprochen hat. Er hat sich ja im Verbund mit seiner Frau für zig Reden mit immensen Summen (ca. $500.000 pro Rede) bezahlen lassen, während dann seine Frau den Spendern oder den Leuten, die seine Reden überbezahlten, wirtschaftliche oder rechtliche Vorteile verschaffte. Ein peinliches Gespann. Meines Erachtens entwürdigt es Kohl, dass anlässlich seines Todes jemand wie Clinton eine offizielle Rede halten durfte.

  • Was liest Du gerade?

    Daniels - - Literatur

    Beitrag

    Zitat von Norbert Chmelar: „Habe meine Zweifel, ob das der SPD die notwendigen Stimmen zum "MACHTWECHSEL" einbringt! “ Es gibt Leute, die meinen, Merkel habe der teilweisen Zustimmung durch ihre Partei planvoll und berechnend den Weg gebahnt, genau und nur, um zu verhindern, dass allein oder vor allem die SPD von diesem Abstimmungsergebnis profitiert.