Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-12 von insgesamt 12.

  • Finde es immer auch gut zu wissen, was andere Christen und auch die offizielle STA-Theologie zu dem Thema sagen Hier einige Beispiele zum überlegen: Ich fang mal mit einer kurzen katholischen Erklärung an: „Jesus sieht den Satan, wie einen Blitz vom Himmel fallen. Das geschieht aber erst am Ende der Zeit. Inzwischen ist ihm Macht gegeben, sogar über die Jünger des Herrn.“(Das Konzil und Du“ S. 79) Eine protestantische Sichtweise „Ich halte fest, dass Genesis 3 nicht nur den Fall Luzifers sondern…

  • Zitat von BWgter: „Zitat von stadenker: „Wie häufig haben wir als Adventisten Offb 12 herangezogen um darzulegen, das der Kampf in Offb 12 beschreibt , was vor der Erschaffung von Adam stattfand? Kann es sein das der Text eher einen Kampf nach dem Tode Jesu beschreibt?“ Weiter gefragt: Kann es sein, dass es keinen Text gibt, der einen Fall Satans vor der Schöpfung beschreibt? Sondern nur eine Vorstellung aus der kirchlichen Tradition, die Adventisten übernommen haben (z.B. von Origenes, siehe St…

  • Zitat von Armin Krakolinig: „Habe aber gleichzeitig immer wieder den Eindruck, dass es für die meisten Christen und auch für die meisten Adventisten völlig irrelevant ist, etwas genauer zu wissen, wann in der Geschichte sich der Kampf im Himmel erhob, von dem in Off.12,7 die Rede ist, und wann genau Satan samt seinen Engeln laut Off. 12,9 aus dem Himmel auf die Erde geworfen wurde und wie lange Satan nach seinem Rauswurf aus dem Himmel trotzdem noch Zugang zum Himmel hatte! Auch die Frage, ob Sa…

  • Zitat von stadenker: „Lieber Armin, Offb 12 wurde von Adventisten in der Regel auf den Kampf und Rauswurf der Engel vor dem Sündenfall ausgelegt. Mittler Weile habe ich Zweifel an der Auslegung. Vers 10 spricht davon das der Verkläger nun verworfen ist. Vorher steht das er auf die Erde geworfen wurde. Aus dem Text Zusammenhang ist der Kampf nach der Entrückung Jesu einzuordnen Vers 5. Wäre dieser Zeitpunkt wesentlich für unser Erlösungsverständnis, würde da Gott nicht viel deutlicher in der Bibe…

  • RE: Offb. 12

    Armin Krakolinig - - Der große Kampf

    Beitrag

    Zitat von Seele1986: „P.S. (jetzt nerv ich Armin wieder "Zur ERDE geworfen.." muss man nicht so physikalisch auffassen! Oder glaubt ihr, dass Luzifer auf den ERDBODEN aufgeschlagen ist..? “ Na ja, das kann schon etwas nerven, wenn einem etwas in den Mund gelegt wird, was man so nicht sagte! Zitat: „ Zur Erde geworfen heißt: Er ist erniedrigt worden, er hat seinen Platz im Himmel verloren. Erde als Gegenteil zum Himmel, niedriger als der Himmel. Das heißt noch nicht, dass Luzifer ein "physisches …

  • RE: Neues Verständnis ?

    Armin Krakolinig - - Der große Kampf

    Beitrag

    Zitat von nixwisser: „@Armin,@STAdenker Könntet ihr mir bitte erklären was sich am Verständnis des Erlösungsplans oder der Erlösung überhaupt ändern würde wenn Satan vorher (Erschaffung der Welt) oder nachher gestürzt worden wäre. Ich kann da keinen Zusammenhang erkennen. Danke im voraus.“ Ja, mache ich gerne! @nixwisser, das hat für mich mit dem Wissen zu tun, was die Bibel und Gott unter Erlösung verstehen und was christliche Theologie mit dem Begriff Erlösung machte! Wenn z. B. der Begriff „E…

  • Zitat von Seele1986: „Im Genesis sagt Gott der Schlange, dass sie auf dem Boden kriechen muss und Staub fressen muss. Eine Erniedrigung (ebenfalls nach der Schöpfung) In der Offenbarung ist aber eindeutig NACH Eden die Rede. Warum versucht man das ineinander reinzuprügeln? Es steht doch im Text..! “ Lieber Seele; wenn ich Dich recht verstehe, meinst Du damit einen Hinweis darauf zu finden, dass Satans Fall vom Himmel mit der Verführung der Menschen im Garten Eden zu tun hat. Demnach hätte der er…

  • Zitat von Seele1986: „Was soll es VOR der Schöpfung für einen Kampf gegeben haben? Um was? Um die "Ehre und Gerechtigkeit Gottes", wie manche es darstellen, gibt es keinen Kampf. Gott braucht seine Ehre nicht rechtfertigen, er braucht sich nicht begründen. “ Bist Du Dir wirklich so sicher, dass es in dem Großen Kampf zwischen Licht und Finsternis und zwischen Gott, Christus und Satan und ihren jeweiligen Engeln nicht um die Ehre und Gerechtigkeit Gottes ging und der schon vor der Schöpfung unser…

  • Zitat von Seele1986: „Ich meinte, dass die Erniedrigung in Eden und der Fall in der Offenbarung zeitlich nicht gleich sind. Vom "Rauswurf" aus dem Himmel hab ich gar nicht geredet. Das Böse gab es bereits vor Eden, sonst hätte es die beiden Bäume nicht gegeben. “ OK, dann hab ich da wohl wieder etwas missverstanden! Der Fall in Eden und in der Offenbarung kann demnach auch sicher nicht zeitlich gleich sein. In dem Punkt sind wir uns also offensichtlich einig! Meine Begründung dafür: In Eden ging…

  • RE: Erlösung

    Armin Krakolinig - - Der große Kampf

    Beitrag

    Zitat von nixwisser: „@Armin Jesus hat am Kreuz stellvertretend die Strafe für meine Sünden erlitten bis in den Tod. Aber damit nicht genug spricht ER mir nun völlig unverdienter weise SEINE Gerechtigkeit zu. Eines Tages wird Jesus in den Wolken des Himmels wiederkommen wie er es versprochen hat. ER wird uns Gläubige zu sich holen und alles Böse für immer auslöschen. Davon berichtet die Bibel meiner Meinung nach klar und deutlich und für jeden Menschen nachprüfbar. Das kann ich jedem den es inte…

  • RE: Erlösung

    Armin Krakolinig - - Der große Kampf

    Beitrag

    Zitat von Seele1986: „ @Bogi111, richtig. Aber das ist doch "chronologisch" NACH der Erschaffung der Erde. Deshalb versteh ich nicht, wie es überhaupt zu der Diskussion kommt, ob der Kampf zwischen Michael & Satan VOR der Erschaffung der Welt stattgefunden haben könnte... Das passiert dann, wenn man innerhalb von einer Prophetie zeitlich ständig wechselt! Das habe ich jetzt schon öfters gehört (auch in einigen Predigten)... Es werden Textpassagen auf-einander bezogen (so nach dem Motto: "Das ist…

  • Zitat von Seele1986: „Wow! Also zum Thema Sünde und Sündenfall, das wird ne Menge! Zum Thema "Wirken des Bösen in der Welt" ebenfalls. Das gehört alles zur zentralen Thematik bei uns, sonst wäre die Gnade ja nicht verstehbar. Du kannst eigentlich einfach bei irgendeiner Lehrschrift Luthers anfangen; da geht's dann recht schnell genau um diese Themen. Armin, ich glaub, es wäre besser, wenn wir uns wie Luther und Rotterdamm Streitschriften gegenseitig zusenden Wo man seine Thesen dann richtig ausa…