Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Zitat von Ghasel: „Zitat von christ.ai: „Ist dies also ein Aufruf, diese fehlgeleiteten sexuellen Empfindungen / Neigungen mit Gottes Hilfe anzugehen? “ ... ob man echte Liebe zwischen zwei erwachsenen, unabhängigen Menschen als 'fehlgeleitete sexuelle Empfindung'bezeichnen kann, wage ich zu bezweifeln. Eher bin ich bereit, einzuräumen, dass sogenannte Vernunftehen mit der dazugehörigen sexuellen Betätigung auf fehlgeleiteter Liebe beruhen ... “ Mehr Respekt, mehr Ehrfurcht, mehr Zurückhaltung M…

  • Zitat von christ.ai: „Zitat von philoalexandrinus: „Ichkenne persönlich eine HAndvoll Homosexueller in der Gemeinde - mit der Zeit läppert es sich zusammen. DA werden schöne "ehen" gespielt - triff einmal mit derum ihr FRAuseibetrogenen ehefrau aus so einer FAssadenehe zusammen ! - aber ich weiss nur von einem Skandal.. “ Ist das jetzt ein Kommentar dazu, dass Homos die Fassadenspielerei gefälligst lassen sollen, weil sie dadurch nur noch mehr Leid verursachen - bei dem Ehepartner + den Kindern?…

  • Frauen in der Bibel

    philoalexandrinus - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Das klingt jetzt sehr ketzerisch : Bathseba als dei Frau am Hebel der Welt- ujnd Heilsgeschichte ! - Eine Palastreviolte bahnt sich an, Verschwörer treffen sich - Nathan hört davon - informiert BAthseba - und sie hat durehc die Jahre eine derart enge Verbindung zu David aufgebaut, dass der Sterbende noch einmal sehr munter wird, auf sie hört - un d das Königtum Salomos sichert. (Da können sich die Nofretetes, Kleopatras, Katharinas, Eisabeths - - verstecken !)

  • Freudenbote, hast Du da nicht ein bisserl zusammenphantasiert ? Aus miesem "Quellmaterial" ? Und ganz allgemein : Klöster / Orden . Die sogen erstens den Geburtenüberschuss ab, waren zweitens Bildungsstätten und Bewahrer der Bibel ( ! ) - Glaubst Du, ein frühmittelaterlicher BAuer hätte isich nur eine Rolle Jesaia leisten können, um die dann in seiener feuchten Holzbude verfaulen zu lassen ? - - Und letztlich sgate mir ein Kleriker, dass es enfacher zu ertragen sei, asl "Hocjhwürden" einsam durc…

  • Da hat der eine Muslim in der Wurmgasse,Wien 12, sein Obst- und Gemüsegeschäft: Erstklassige Ware freundliche Einladung- man erlebt die orientalische Gastfreundschaft, auch wenn man nur ein paarWeintrauben kauft. Der andre Muslim ebenso in der äußeren Mariahilferstraße.Ein ganzer Clan besorgt um die Gesundheit der Mutter. - - Ich gehe schon(sichtbar) schlecht: die Muslima in der Straßenbahn, einen Schwarm Enkel umsich herum - will mir sofort den Sitzplatz anbieten - - - Fahremit dem Bus zur Schu…

  • Zitat von Pfingstrosen: „Heirat: Kolumbien erkennt Ehe zwischen drei Männern an | ZEIT ONLINE Was nur?Warum nicht gleich 20?Oder wie wär es mit der Ehe von zwei Rollstühlen? “ Die hat ein katholisher Pfarrer in München vor gut 20 Jahren abgelehnt : Die beiden könnten den hohen und alleinigen Zwekck der Ehe - Nachwuchst - nicht erfülllen.. Depp !!! Die beiden wolten, was ihnen ihr bescheidneses Leben in ihrre Behinderung (noch) bietet, gemeinsam , nein, in engerere Gemeindamkeit teilen, das mit G…

  • Zitat von Pfingstrosen: „Da braucht es eben kompetente Mediatoren, die auf der Ebene der Naturwissenschaften Tatsachen schaffen helfen. Wir Menschen sind halt ein bissl blöd. Wer oder was kann da helfen? Eine echte Beziehung zu Gott , der gerne Weisheit schenkt. Dann müsste man Tatsachen doch auch mit Liebe annehmen können, oder? “ Ja , ja, ja, Pfingstrosen. dazu eine sehr gute Portion an Bescheidenheit . DA haben wir die Hagestolz, den Blaustrumpft, die völlig jedes romntischen Gefühles entehre…

  • Zitat von Norbert Chmelar: „Zitat von Norbert Chmelar: „GOTT hat das Leiden seines Sohnes am Kreuz abgekürzt - aus Mitleiden mit seinem geliebten Sohn. Während manche Gekreuzigte tagelang am Kreuz "dahinvegetierten", ist Jesus relativ rasch schon nach etwas über 6 Stunden gestorben (9:00 Uhr - 15:00 Uhr) Das hat Gott ganz genau so festgelegt, weil der Vater mit seinem Sohn am Kreuz mitgelitten hat, wie es heutzutage die moderne Theologie aussagt! “ Zitat von Norbert Chmelar: „Neuere Aussagen von…

  • Zitat von freudenboten: „Genesis 1:27. "Und Gott schuf den Menschen zu seinem Bilde ... als Mann und Frau. Und Gott segnete sie und sprach, seid fruchtbar und mehret euch..." “ Und die passen zusammen wie Stecker und Kuppliung (von den elektrikern als "MAndl" und "weibl" beiechnet) , DIN / OeNORM. Punkt. Volkmar Sigusch, d e r Sexuaforscher der letztenJAhre, hat sein letztes Werk über 600 seiten, betitel "Sexualitäten". Insbesondree der an Realitäten in seiner Umwelt interessierte Oesterreicher,…

  • Die linke Wange

    philoalexandrinus - - Bibelauslegung

    Beitrag

    Ich bitte um ntschuldigung : Gestern Husten und Fieber und das"Bearbeiten" lioef gestern und heute nicht. Klarstellungen : Das Finanzamt pfändet ATS 1 000 000. - (Grundbuch, Fernsehapprat) Grund der Lüge und absolut nicht gesetzeskonformen einschätzig des Betriebsprüfers. - - D wären drei Familien auf der Strasse gestande - - Kann ich sagen : Aber bitte gerne, wollen Sie noch eine Million ? Häuser im Firmenvermögen konnten - völlig blödsinnig -zum Zeitwert oder zu Wiefderestellungswert in der Af…

  • Die linke Wange

    philoalexandrinus - - Bibelauslegung

    Beitrag

    Die Gute schlich sich spätabends in das Wartezimmer und versteckte sich hinter einem Kleiderständer, war aber jatzt einmal in meinem erantwortungsbereich. Novembenach; auf klienste enttäuischungen schüttet sie sich einimmer wieder ein Fläschchen Inländer - Rum hinein, was in der klaten Nacht tödlich sein kann. Ich war mehrfach im Recht, ja sogar in der Pflicht, Krisenintervention zu spielen. DAnn ging es los : Sozialversicherer, KAmmer - - -nutze den eltern alles nichts. alles nichts. Zwei Tenni…

  • Die linke Wange

    philoalexandrinus - - Bibelauslegung

    Beitrag

    Zitat von Beschenkte: „Zitat von philoalexandrinus: „Geh, zeige das einmal an praktischgen Beipielen aus DFeinem Leben - aber bitte, nicht nur BAssenagezänke. Ja, ich war ineiner sehr exponierten Sparte eines sowieso exponierten Berufes, aber meinertser Freispruchb hat mich 2 Monatsgehälter gekostet. Seitdem bin ich rechtsschuzversichert und "Heisses" geht sofort zum Anwalt. Ich bin in einer welt der kleinen Geschäftsleute aufgewchsen, bei denen es noch dei Handschlagqualität gab. Heute wirst du…

  • Ich erlebe es scmerzhaft : Klassentreffen. Wir sitzen im Wohnzimmer des Alterssitzes eines lieben Pfarrers. eine kliene Restgruppe diskutierte bis 2 h früh. Ja, was soll man mit einem Kotholiken schon reden ? "Mit eienm Katholiken kannn ich überhaupt nicht reden."Johannes Kovar. Oh, wir haben über unsere Erfahrungen gesprochen , in Dorf und Grossstadt der heutigen Zeit, unsere Bemühungen, das Evangelium zu leben; zu helfen, zu leiten, zu kapitulieren. Nur :Das Schmerzhafte war sein mehrmaliger s…

  • Die linke Wange

    philoalexandrinus - - Bibelauslegung

    Beitrag

    Zitat von Beschenkte: „Zitat von Daniels: „Oder ist dies nur eine fromme Klügelei, “ Ich habe dazu auch schon kluge Interpretationen gehört - die alle das Ziel hatten, die Radikalität der Aussage wegzunehmen und stattdessen ein normaleres, menschliches Verhalten zu legitimieren....; Aber, wenn man den Kontext des Verses betrachtet, dann ist doch eigentlich klar, dass gerade diese Radikalität beabsichtigt ist und dass es hier um eine Reaktion geht, die eben gerade nicht die normale menschliche is…

  • Ellen White: Plagiats-Vorwurf

    philoalexandrinus - - Ellen White

    Beitrag

    Na, bitte, jetzt kauft euch einmal bei Amazon Rea's "The White Lie" - ein mieses Buch, flapsig geschrieben - - Aber : Selbst der kein Wort Englisch könnende muss ich seine Gedanken machen, wenn dsa spaltenweise der EGW - Text neben den Text von einem Herrn XXX gestellt wird - da genügt die Optik alleine schon.. Und : Man bewahre EGW vor ihren Bewahrern .Aus dem Handgelenk : Da gab es einen Krach um das Abschreiben des Buches "Sketches of the Life of Paul" - schon kaum, dass es erschienen ist. Da…

  • Zitat von Beschenkte: „Gerade bei diesem Text finde ich das Interessanteste ist, wie es weiter geht: 7 Es ist schon schlimm genug, dass ihr miteinander rechtet. Warum lasst ihr euch nicht lieber Unrecht tun? Warum lasst ihr euch nicht lieber übervorteilen? 8 Sondern ihr tut Unrecht und übervorteilt, und das unter Brüdern! In Rechtsstreitigkeiten sollte Recht gesprochen werden und ein gerechtes Urteil gefällt. Das ist auch immer wieder Thema im AT, dass gerade denen zu ihrem Recht verholfen werde…

  • Ellen White: Plagiats-Vorwurf

    philoalexandrinus - - Ellen White

    Beitrag

    Zitat von Pfingstrosen: „Zitat von philoalexandrinus: „Abver jetzt eine Frage `Wer hat "A Word tothe LIttle Flock" gelese -bitte im Original ! Wer "Spiritual GIfts", auch im Original ? Teile aus ihrem TAgebuch ? "Solemn Appeal" und "Appeal to Mothers"? Wer kennt "Sketches from the Life of Paul" (warum 1950 reimal in der Sabbatschule zitiert ) und Nichols Geschichte drumherum ? “ Wahrscheinlich nur du. “ Schon möglich-oder eher kaum denkbar.. Aber kritische Hörer und Leser in der Gemeinde kenne i…

  • Ellen White: Plagiats-Vorwurf

    philoalexandrinus - - Ellen White

    Beitrag

    Zitat von benSalomo: „Zitat von Bemo: „The right to use the artwork in question was paid for. Für das recht, das infrage kommende Werk des Künstlers zu benutzen, wurde bezahlt. “ Danke, lieber Bemo, für Deine Mühe. Englisch habe ich zwar vor gut 70 Jahren in der Schule gelernt, aber ich kann heute kaum noch deutlich sehen, sodass mir die Internet Suche unheimlich schwer fällt. Nachdem also der Fall "angeblich gestohlene Bilder" nun auf geklärt ist, frage ich mich, wie viel von den sonstigen Auss…

  • Zitat von Pfingstrosen: „aahhhhhhhhhhh Philolexandrinus...wie schön , dass du noch da bist.... “ PC hin gewesen, zur Reparatur gekarrrt, neu aufgesetzt,. Modem hin - neues beschafft und installiert - - -

  • Esoterik ???? sind wir da nich schon lange abgewichen von derwelder und um die Bibel in die glasklage Vernunft des Epikur, mit dessen Jüngern schon Paulus in Athen seine Kontroversen hatte ? "Eso" = von innen -das passt in unsere extrovertierte Gsellscaft nicht hinein. Ich liebe die Gebetswoche. lange zurückliegende Erinnerungen werden in mir wieder wach. Nur : Man döst dahin , hört und verfolgt im einegnene Text das Gelesene - - seh gut,wir analysieren nicht einen Justizfall, da verinnerlichen …