Ungelesene Artikel 1

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neu

    Gestern hielt ein evang. Pfarrer in Schorndorf in der Versöhnungskirche einen Vortrag über das Thema : Der Garten Gottes ist bunt

    Da ging es um die diversen "Richtungen" im Christentum. Dabei war es interessant zu erfahren, dass so wie Israel aus 12 Stämmen besteht - so besteht auch der aus der Reformation vor 500 Jahren (1517) entstandene Protestantismus aus quasi ebenfalls "12 Stämmen":

    Vorläufer des Protestantismus waren die Waldenser (so um 1200) und die Hussiten (so ab ca. 1457)

    So wie es drei große Richtungen im Christentum gibt (Katholische Kirche/ Orthodoxe Kirche/ Protestantische Kirche) so gibt es auch im Protestantismus drei große Hauptrichtungen: Die Lutherische Kirche - Die Reformierte Kirche und - Die Anglikanische Kirche.

    Die "12 Stämme" des Protestantismus (in Klammern das Jahr ihrer ungefähren Gründung):

    1. Die Lutherische Kirche (1530)
    2. Die Wiedertäufer (1534)
    3. Die Anglikanische Kirche (1535)
    4. Die Reformierte Kirche (1536)
    5. Die Mennoniten (1536)
    6. Die Kongregationalisten