Blog

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neu

    Das nachfolgende Zitat von Bruce Metzger ist dem Artikel „The Jehovah’s Witnesses and Jesus Christ“ entnommen, welcher im April 1953 in „Theology Today“ auf den Seiten 65-85 erschienen ist. Ich habe diese Zitate (sowie andere englische Zitate) frei übersetzt, damit jeder nachvollziehen kann, worum es geht. Auch hier bezeichnet Metzger die Wiedergabe eines Bibelverses in der New-World-Translation der Zeigen Jehovas als eine "Entstellung" des Originals:

    Bruce Metzger schrieb:

    In still another crucial verse the New World Translation has garbled the meaning of the original so as to avoid referring to Jesus Christ as God. In Titus 2:13 it reads, “We wait for the happy hope and glorious manifestation of the great God and of our Savior Christ Jesus.” This rendering, by separating “the great God” from “our Savior Christ Jesus,” overlooks a principle of Greek grammar which was detected and formulated in a rule by Granville
  • Heute war um 19:30 Uhr bei uns in der Pauluskirche ein Vortrag über die "HEIDELBERGER DISPUTATION" von Martin Luther vom 25./26. April 1518.

    Luther legte 28 Thesen vor, auf die 5 Heidelberger Theologie - Professoren mit Gegenargumenten antworteten.
    Es ging dabei nicht um den Ablass, sondern um Luthers Gegnerschaft zur MAlichen scholastischen Theologie, z.B. eines Thomas von Aquin.

    Einige der 28 Thesen wurden vorgestellt:

    These 1: Das Gesetz (= die Gebote), die heilsamste Lehre des Lebens, kann den Menschen nicht zur Gerechtigkeit bringen; es ist ihm vielmehr ein Hindernis.

    These 3: Die Werke der Menschen, wenn sie auch noch so sehr ... gut zu sein scheinen, müssen doch als Todsünden gelten. (Eine sehr steile These Luthers!)

    These 8: Die Werke des Menschen sind Todsünden, wenn sie ohne (Gottes)Furcht in böser Selbstsicherheit getan werden.

    These 16: Der Mensch, der da meint, er wolle dadurch zur Gnade gelangen, dass er tut , so viel ihm möglich ist, häuft Sünde auf Sünde.
    --->…
  • Benutzer online 54

    3 Mitglieder (davon 1 unsichtbar) und 51 Besucher - Rekord: 1.740 Benutzer ()

  • Statistik

    31 Autoren - 218 Artikel (0,28 Artikel pro Tag) - 588 Kommentare